Registrieren Anmelden

Bava Azienda Vitivinicola
Weingut Weine

Weißwein 2002 Monferrato DOC Alteserre® "Superbianco", Piemont, Italien

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13.5%
Preis: Bis 20,00 €
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Barrique neu
Registrationsnummer : #Ba158634

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Als Mitglied alles lesen
Zuletzt bewertet: 4. September 2007

DOC-Bereich für Rotweine, Roséweine und Weißweine in der italienischen Region Piemont, der nach der gleichnamigen ehemaligen Markgrafschaft benannt ist. Er gilt als eines der ältesten Weinbaugebiete bzw. vielleicht sogar als Ursprung des Weinbaus im Piemont, was durch zahlreiche Funde von Amphoren und Artefakten belegt ist. Die großflächige Zone umfasst rund 1.200 Hektar Rebfläche in insgesamt 229 Gemeinden in den zwei Provinzen Asti (116) und Alessandria (113). Die Subzone Monferrato Casalese umfasst 39 Gemeinden in der Provinz Alessandria, für die es auch den eigenständigen DOC-Bereich Grignolino del Monferrato Casalese gibt. Weitere eigenständige...

Die weiße Rebsorte stammt aus Frankreich. Es gibt rund 120 Synonyme, welche auf das Alter und die weltweite Verbreitung in den meisten Weinbauländern hinweisen. Die wichtigsten alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Clevner, Clävner (Elsass); Arboisier, Arnaison Blanc, Arnoison, Aubain, Aubaine, Auvergnat Blanc, Auvernat Blanc, Auxerrois, Auxois, Beaunois, Blanc de Champagne, Chardonnet, Chaudenay, Chaudent, Epinette, Epinette de Champagne, Gamay Blanc, Gentil Blanc, Luisant, Melon à Queue Rouge, Melon Blanc, Melon d’Arbois, Melon d’Arlay, Morillon, Morillon Blanc, Noirien Blanc, Pinot Blanc Chardonnay, Pinot de Bourgogne, Rousseau...

Die weiße Rebsorte stammt aus Italien. Synonyme sind Bianca Fernanda, Corteis, Cortese Bianca, Cortese Bianco, Cortese d’Asti, Cortese dell’Astigliano, Courteis, Courteisa, Courtesia, Fernanda Bianca und Raverusto. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt. Die früh reifende, ertragreiche Rebe erbringt säurebetonte, fruchtige Weine mit Zitrusaromen. Sie wird auch als Tafeltraube genutzt. Die Sorte wurde erstmals im Jahre 1614 in einer Inventurliste des Castel Monferrato in der piemontesischen Provinz Alessandria erwähnt. Sie wird heute in den Provinzen Alessandria, Asti und Novara im Piemont angebaut, wo sie in den DOC/DOCG-Weinen Cortese dell’Alto...

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 137 936 Weine und 23 899 Erzeuger, davon 1 483 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.