Registrieren Anmelden

Weingut Weine

Rotwein 2016 D.O. Yecla, Alcaria Murcia, Spanien

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 14%
Preis: Bis 10,00 €
Flaschenverschluss: Naturkork
Rebsorten: Monastrell 60%,
Syrah 25%,
Garnacha (Tintorera) 15%.
Registrationsnummer : #BCa-L-5855

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Als Mitglied alles lesen
Zuletzt bewertet: 9. Juli 2018
Der nach der gleichnamigen Stadt benannte DO-Bereich im Südosten Spaniens in der Region Murcia umfasst nur eine einzige Gemeinde. Er zählt zur Levante. Die Rebfläche umfasst zwar 20.000 Hektar, jedoch sind davon nur 4.600 für Qualitätswein zugelassen. Die Böden aus Lehm über Kalkgestein mit guter Wasserdurchlässigkeit liegen in 400 bis 700 Meter Seehöhe. Hier herrscht ein kontinentales Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern, sowie auch mit extremen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht vor. Zu über 90% werden Rotweinsorten angebaut. Die dominierende mit 85% der Rebfläche ist die Monastrell, gefolgt von Garnacha Tinta, Cabernet Sauvignon, Cencibel...

Die rote Rebsorte stammt aus Spanien. Die rund 100 Synonyme bezeugen das hohe Alter und die weite Verbreitung. Die wichtigsten davon alphabetisch nach Ländern gruppiert sind (die weiteren Hauptnamen sind fett markiert) Mataro (Australien, Kalifornien); Balsac Noir, Balthazar, Balzac Noir, Beausset, Bon Avis, Catalan, Clairette Noire, Espagnen, Espar, Marseillais, Morvede, Mourvede, Mourvedon, Mourvèdre, Murviedro, Plant de Ledenon, Plant de Saint Gilles (Frankreich); Negria (Griechenland); Rossola Nera (Korsika); Alcallata, Alcayata, Alicante, Benada, Benadu, Berardi, Garrut, Gayata, Gayata Tinta, Mataró, Monastre, Monastrel, Monastrell Garrut,...

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Es gibt über 80 Synonyme, was einerseits das hohe Alter und andererseits auch die weltweite Verbreitung bezeugt. Die wichtigsten aus historischer Sicht, bzw. heute noch verwendeten sind Hermitage, Shiraz (Australien), Candive, Marsanne Noir, Petite Sirrah, Petite Syrah, Scyras, Sérène, Serine, Sira, Sirac, Sirah, Syra, Syrac (Frankreich); Balsamina (Italien); Shiraz (Südafrika). Trotz scheinbar darauf hindeutender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten darf sie nicht mit den Sorten Dureza, Durif (Petite Sirah), Mondeuse Noire, Persan (Sérine), Serina e Zeze oder Shesh i...

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 124 712 Weine und 23 636 Erzeuger, davon 1 240 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.