Registrieren Anmelden

Weingut Weine Impressionen 5

Weißwein 2002 Würzburg Stein Silvaner Trockenbeerenauslese, Franken, Deutschland

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.375 l
Alkoholgehalt : 7%
Preis: 53,00 €
Registrationsnummer : #300304703

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Sehr gut (89 WP)
Zuletzt bewertet: 1. Juni 2005
Beschreibung: Konzentrierter Duft nach kandierten und getrockneten Zitrusfrüchten, Champignons, etwas weißem gemüse, Honig, Karamell und Dörraprikosen mit mineralischer Note. Saftige, konzentrierte Frucht im Mund, sehr süß, aber auch mit rassiger, animierender Säure, am Gaumen auch deutlich gemüsige Töne und wieder Champignons, dunkler Honig, etwas Mineralität, im Hintergrund verhindert leichter Gerbstoff und eine etwas stumpfe Note einen wirklich strahlenden Eindruck und wohl auch etwas Tiefe, gute Länge.
Trinkempfehlung: Bis 2040.
Wein‑Plus Bewertung: 89 WP
Zuletzt bewertet: 14. April 2004
Beschreibung: Duft nach kandierten Zitrusfrüchten, Honig, Champignons, etwas Karamell und Mineralien. Konzentrierte, süße Frucht mit straffer Säure, ziemlich geradliniger Stil, Kandisnoten und Honig am Gaumen, reintönig, mit Rasse und Nachhaltigkeit, wenn auch nicht allzu tief, ausgezeichnete Balance, gute, nicht große Länge.
Trinkempfehlung: Bis 2040.
Wein‑Plus Bewertung: 86 WP
Zuletzt bewertet: 27. August 2003
Beschreibung: Konzentrierter, etwas pflanzlicher Duft von kandierten und getrockneten Zitrusfrüchten mit pilziger Note. Konzentriert und cremig, große Süße, relativ moderate Säure, am Gaumen feinherb, mit Noten von Tee und dunklem Honig, auch Kandisaromen, fast ölige Textur, guter Abgang. Muss reifen und legt vielleicht noch ein wenig zu, doch die Brillanz, Komplexität und Tiefe der großen Dessertweine fehlt.
Trinkempfehlung: 2005-2030.

Das deutsche Anbaugebiet Franken war früher in die drei Bereiche Maindreieck, Mainviereck und Steigerwald mit 23 Großlagen und 216 Einzellagen gegliedert. Im November 2011 wurde durch die Mitglieder des Fränkischen Weinbauverbands eine neue Regelung beschlossen. Die drei alten Bereiche werden durch 12 wesentlich kleinere ersetzt. Diese werden mittel- bis langfristig auch die 23 Großlagen ersetzen. Die alten Bereiche spielten einst bei der vorherrschenden Vermarktung von fränkischem Tafelwein eine Rolle, die sie aber schon längere Zeit verloren hatten. Vor dieser Umstellung galt für den Bereich Maindreieck folgende Beschreibung:

Main - Flussverlauf mit Maindreieck und Mainviereck

Der weitaus größte fränkische...

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 131 523 Weine und 23 815 Erzeuger, davon 1 356 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.