Registrieren Anmelden

Buganza Renato Azienda Agricola
Weingut Weine Dateien 10

Orange/Natural weiß 2018 "Coclicò", Italien

Weinart: Orange/Natural weiß
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13%
Preis: 15,00 €
Bio-Kennzeichnung: Biowein
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Stahl
Rebsorte: Arneis 100%.
Registrationsnummer : #BR-LCO2/18

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Sehr gut (87 WP)
Zuletzt bewertet: 28. März 2020
Beschreibung: Helles Bernstein. Etwas gelb-gewürziger Duft nach angetrockneten gelben Früchten mit getrocknet-floralen Noten und einer Spur Honig. Nussige und gelb-gewürzige Frucht, sehr feine Säure, Griff von reifem Gerbstoff, nachhaltig am Gaumen, etwas Wärme, tabakige Nuancen, wieder auch getrocknet-florale Töne, sehr guter Abgang mit herbem, recht frischem Saft und viel Würze.
Trinkempfehlung: Bis 2022+.

Italien zählt zu den ältesten Weinbauländern, die Anfänge reichen zumindest bis vor 1.000 vor Christi zurück. Zu dieser Zeit tauchten in Mittelitalien die Etrusker auf, die Gebiete der vier heutigen Regionen Abruzzen, Latium, Toskana und Umbrien besiedelten. Der Ursprung der italienischen Weinkultur liegt vor allem in der griechischen Kolonisation, mit der im 10. Jahrhundert v. Chr. beginnend auf der Insel Sizilien sowie Kampanien und Kalabrien griechische Weinbaukultur auf die Halbinsel gebracht wurde. Die Griechen brachten viele ihrer Rebsorten mit nannten dem für Weinbau idealen Land Oinotria (Land der an...

Die weiße Rebsorte stammt aus Italien. Synonyme sind Bianchetta, Bianchetta di Alba, Bianchetto, Bianchetto di Verzuolo und Nebbiolo Bianco (es gibt aber keine genetische Beziehung zur roten Sorte Nebbiolo). Der Name bedeutet „kleine Schwierige“ und bezeichnet im alten piemonteschischen Dialekt eine Person mit mürrischem, unzuverlässigem und jähzornigem Charakter (dies hat jedoch keinen Zusammenhang mit den Eigenschaften von Arneis). Die Sorte wurde möglicherweise bereits im Jahre 1432 unter den Namen Ranaysii in der Provinz Torino im Piemont erwähnt. Unter dem Namen Arneis erfolgte dies aber erst im Jahre 1877 durch den Ampelographen Giuseppe di RovasendaRovasenda...

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 138 209 Weine und 23 906 Erzeuger, davon 1 630 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.