Registrieren Anmelden

Weingut Weine Impressionen 2

Weißwein 2016 Toscana IGT, Toskana, Italien

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13%
Preis: Bis 25,00 €
Bio-Kennzeichnung: Biowein
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Barrique
Registrationsnummer : #TdC-L17215

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Sehr gut (86 WP)
Zuletzt bewertet: 9. November 2018
Beschreibung: Nussiger, etwas kräuteriger und leicht gelb-gewürziger Duft nach reifen, teils kandierten gelben Früchten. Reife, weiche, dabei knochentrockene Frucht, moderate Säure, zart pflanzliche und nussige Töne am Gaumen, etwas erdig, viel Schmelz und gewisse Alkoholwärme, etwas Nachhaltigkeit, ein Hauch Salz, guter, herber Abgang.
Trinkempfehlung: Bis 2019+.

IGT-Bereich (auch Toscano) in der italienischen Region Toskana. Er umfasst die gesamte Region mit den Provinzen Arezzo, Firenze, Grosseto, Livorno, Lucca, Massa-Carrara, Pisa, Pistoia, Prato und Siena. Der Bereich wurde im Jahre 1995 speziell für die Super-Toskaner geschaffen. Dadurch konnten die vorher nur als Vino da Tavola vermarktbaren Tafelweine als ursprungsgeschützte Weine deklariert werden. Es gibt die Weintypen Bianco, Rosso (auch als Novello), Rosato, Passito und Vendemmia tardiva (Spätlese). Einen Frizzante gibt es von Bianco und Rosato. Dafür dürfen sämtliche in der Toskana zugelassenen Rebsorten in beliebiger Mischung verwendet werden.

Schon der römische Universalgelehrte Plinius der Ältere (23-79) sprach von einem „Vinum trebulanum“ aus einem Ort namens Trebulanis in Kampanien. Und Petrus de Crescentiis (1230-1320) beschrieb 1303 den Trebbiano als edlen, haltbaren Wein. Aber eigentlich ist es falsch, von einer Rebsorte zu sprechen. Im Jahre 2001 wurde das Ergebnis einer Studie veröffentlicht. Gemäß DNA-Analysen bestehen zwischen den vielen Trebbiano-Sorten kaum verwandtschaftliche Beziehungen. Es wäre also falsch, von einer Rebsorten-Familie zu sprechen (dasselbe Phänomen gilt auch für die vier Namensgruppen Lambrusco, Malvasia, Muskateller und Vernaccia)....

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 279 Weine und 23 871 Erzeuger, davon 1 401 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.