Die Zentrale des Unternehmens liegt im Bereich San Cassiano der Stadt Alba (Provinz Cuneo) in der italienischen Region Piemont. Die Familie betrieb Anfang des 19. Jahrhunderts einen kleinen Gastronomi...
Name: Ceretto
Region: Piemont
Önologe: Alessandro Ceretto
Social:

Weine Diese Weine wurden von unserem Verkostungsteam verkostet

Zeige ALLE
Die Weine dieser Betriebe zählen Jahr für Jahr zu den absolut besten ihrer Art und sind in der Spitze nahezu konkurrenzlos - und das unabhängig von Jahrgangsschwankungen. Doch auch die einfacheren Gewächse sind fast ausnahmslos exzellent. Schwächen gibt es praktisch nicht, und mittelmäßige Weine kommen so gut wie nie vor.
Ceretto ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von diesem Erzeuger. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2013 Barolo DOCG, Brunate
Bis 100,00 €
Beschreibung: Verhältnismäßig kühler und recht tiefer, etwas erdiger und unterholziger Duft nach welkem Laub mit r...
0.75 L
2013 Barolo DOCG
Bis 50,00 €
Beschreibung: Etwas getrocknet-floraler Duft nach roten Beeren mit nussigen, getrocknet-pflanzlichen, leicht erdig...
0.75 L
2014 Barbaresco DOCG, Bernadot
Bis 75,00 €
Beschreibung: Leicht rauchige, erdige und getrocknet-pflanzliche bis tabakige Nase nach teils angetrockneten, über...
0.75 L
2014 Barbaresco DOCG
Bis 35,00 €
Beschreibung: Nussiger Duft nach roten Beeren mit etwas hellem Holz, jodigen und tabakigen Tönen, floralen Nuancen...
0.75 L
2010 Barolo DOCG, Brunate
Bis 75,00 €
Beschreibung: Klare, geschliffene Nase nach reifen roten Beeren sowie etwas Zwetschgen und Kirschen mit feinen get...
0.75 L
2010 Barolo DOCG, Prapò
Bis 75,00 €
Beschreibung: Herb, kühl und fest in der Nase, etwas altholzig, erdig, fleischig und vegetabil, getrocknete Pilze,...

Bezugsquellen für Endverbraucher in "USA" Hier können die Weine von diesem Erzeuger gekauft werden.

Die Zentrale des Unternehmens liegt im Bereich San Cassiano der Stadt Alba (Provinz Cuneo) in der italienischen Region Piemont. Die Familie betrieb Anfang des 19. Jahrhunderts einen kleinen Gastronomiebetrieb in Santo Stefano Belbo und stellte auch Wein her. Hier lernte Riccardo Ceretto das Weinmachen und übersiedelte in den 1930er-Jahren nach Alba. Er gründete die Casa Vinicola Ceretto und verarbeitete angekaufte Trauben zu Wein. In den 1960ern stiegen seine Söhne Bruno (*1937) und Marcello (*1941) in den Betrieb ein. Nach einem Besuch im Burgund erwarben sie in der Folge eine Reihe von Weinbergen und führten neue Methoden ein. Schließlich wurde 1994 ein Betrieb für die Herstellung von Haselnussprodukten gegründet und 2005 zwei Restaurants in Alba eröffnet.

In der Zwischenzeit ist die nächste Generation im Familien-Unternehmen tätig. Nach seiner Ausbildung in Alba sammelte Allessandro (Sohn von Marcello) Erfahrungen in Weingütern im Bordeaux, Australien, Kalifornien und Südafrika und ist nun verantwortlicher Önologe. Nach Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft, sowie einem an der University of California erworbenen Marketing-Zertifikat ist Federico (Sohn von Bruno) für das Sales-Management zuständig. Lisa (Tochter von Marcello) ist für die Administration und Roberta (Tochter von Bruno) für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation verantwortlich.

Im Jahre 1987 wurde die Cantina Ceretto Monsordo Bernardina am Stadtrand von Alba erworben, wo sich der Hauptsitz des Weinbauzweiges befindet und die Weine der vier Kellereien gesammelt und vermarktet werden. Hier werden die Weine aus Langhe und Roero produziert. Die restlichen drei sind Cantina Bricco Rocche in Castiglione Falletto (Barolo), Cantina Bricco Asili in Barbaresco (Barbaresco) und Vignaioli di Santo Stefano in Santo Stefano Balbo (Moscato-Weine). Die Weinberge umfassen rund 160 Hektar.

Es werden die Weißweinsorten Arneis und Moscato d’Asti (Muscat Blanc), sowie die Rotweinsorten Barbera, Dolcetto, Nebbiolo, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah kultiviert. Die umweltschonende, nachhaltige Bewirtschaftung erfolgt nach Richtlinien des Biologischen (Ökologischen) Weinbaus. Die gesamte Produktion erfolgt nach zertifiziertem ISO-Standard, die Qualitätskontrolle gemäß den Richtlinien von HACCP. Die Produktpalette umfasst eine Reihe von DOC/DOCG-Weinen. Das sind Asti Spumante und Moscato d’Asti (Asti), sowie Barbera d’Alba, Barolo, Dolcetto d’Alba, Langhe und Nebbiolo d’Alba.

Im Weinführer finden Sie
aktuell 117 599 Weine und 23 317 Erzeuger, davon 6 469 klassifizierte Erzeuger.

Bewertungssystem Über den Weinführer Botschafter Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen