Registrieren Anmelden

Weingut Weine
Das Champagner-Haus „Champagne Deutz“ wurde im Jahre 1838 von den zwei Deutschen in Aÿ William Guillaume Deutz (1809-1884) und Peter-Joseph-Hubert Geldermann (1810-1869) gegründet. Deutz hatte das Han...
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Produzent von erstklassigen Weinen, die auch im internationalen Vergleich regelmäßig zu den besten ihrer Art gehören. Mittelmäßige Weine sind selten, echte Schwächen gibt es so gut wie nie. Auch in schwierigen Jahren entstehen hier regelmäßig erstklassige Qualitäten.
Champagne Deutz, Ay ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Champagne Deutz. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2009 Champagne AOC Brut Cuvée "William Deutz"
Beschreibung: Komplexer, hefiger, nussiger und pilziger Duft nach mürbem Kernobst und Brioche mit kräuterigen Nuan...
0.75 L
2009 Champagne AOC Brut "Amour de Deutz"
Beschreibung: Kühle, deutlich pflanzliche und hefige Nase mit hellen gelbfruchtigen Noten, etwas Muschelschalen, A...
0.75 L
Champagne AOC Brut Rosé
Beschreibung: Hefiger, ein wenig getrocknet-floraler und zart nussiger Duft mit rotbeerigen Noten, ein wenig Kerno...
0.75 L
Champagne AOC Brut Classic
Beschreibung: Hefiger, etwas vegetabiler und eine Spur pilziger Duft mit zurückhaltenden Aromen von mürbem Kernobs...
0.75 L
Champagne AOC Extra Brut
Beschreibung: Kühle, hefige und leicht pflanzliche bis kräuterige Apfel-Zitrusnase mit zart pilzigen und auch ein...
0.75 L
2012 Champagne AOC Brut Rosé
Beschreibung: Brotig-hefiger, etwas floraler und rotbeeriger Duft mit Kernobstnoten, floralen, tabakigen und kräut...

Das Champagner-Haus „Champagne Deutz“ wurde im Jahre 1838 von den zwei Deutschen in Aÿ William Guillaume Deutz (1809-1884) und Peter-Joseph-Hubert Geldermann (1810-1869) gegründet. Deutz hatte das Handwerk im Champagnerhaus Bollinger in Aÿ gelernt und hier seinen dort ebenfalls (als Verkäufer) beschäftigten Partner kennengelernt. Ende der 1860er-Jahre erbten René Deutz und Alfred Geldermann das Unternehmen von ihren Vätern. Später heiratete Alfred Geldermann Marie Deutz, die Schwester von René Deutz, womit die Bindung noch vertieft wurde. Im Jahre 1882 gehörte Deutz zu den Gründungsmitgliedern des „Syndicat des Grandes Marques“. Um 1900 belieferte es europäische Königs- und Kaiserhäuser ebenso wie südamerikanische Staatskanzleien. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde in der elsässischen Stadt Hagenau eine Filiale gegründet, die dann 1924 nach Breisach am Rhein (Baden) unter dem Namen „Sektkellerei Deutz & Geldermann” verlegt wurde. Im Jahre 1927 wurde Deutz & Geldermann in eine AG ungewandelt. Im Jahre 1988 erfolgte eine Aufspaltung der Firma in einen Champagner- (Champagne Deutz) und einen Sekt-Hersteller (Badische Geldermann Privat-Sektkellerei). Die Gründer-Tochter Marie Deutz hatte einen Renè Lallier geheiratet, die Familie Lallier übernahm den Geldermann-Teil.

Deutz - Hauptsitz in Ay und Cuvée de Prestige „Amour de Deutz“

Heute werden Weintrauben von 190 Hektar verarbeitet, davon sind 46 Hektar in Eigenbesitz. Mit den traubenanliefernden Weinbauern unterhält Deutz zum Teil schon seit Generationen Beziehungen. Die Flächen befinden sich in einem Umkreis von 30 km rund um die Grand-Cru-Gemeinde Aÿ. Dreiviertel der verarbeiteten Trauben stammen aus Grand Cru- und Premier Cru-Gemeinden. Die zwei Cuvées de Prestige des Hauses sind „William Deutz” (Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay) sowie der 1993 kreierte sortenrein aus Chardonnay gekelterte „Amour de Deutz“. Den größten Produktionsanteil mit rund 75% hat die Marke „Brut Classic“ (Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay). Weitere Produkte sind der 2006 kreierte „Rosé“ mit ungewöhnlich hohem Chardonnayanteil und „Rosé Brut“, seit 2012 die Jahrgangscuvee „Blanc de Blancs“, sowie den reinsortigen Pinot Noir „Hommage“ aus den beiden Spitzenparzellen „Le Meurtet“ und „La Cote Galiciere“. Die Produktpalette umfasst insgesamt 14 Cuvées von Extra Brut bis Demi-Sec. Zum Besitz von Champagne Deutz zählt seit 1967 auch das Weingut Delas Frères mit Rebflächen in den Rhône-Bereichen Côte Rôtie, Hermitage und Condrieu.

Bild links: Par G.Garitan - Travail personnel, CC BY-SA 3.0, Link 
Bild rechts: Par Arnaud 25 - Travail personnel, CC BY-SA 4.0, Link

Auszeichnungen von Weinwettbewerben

Jahr Wettbewerb Wein Auszeichnung
2016 CONCURSO INTERNACIONAL DE VINOS BACCHUS WILLIAM DEUTZ, 2006 Gran Bacchus de oro
2016 CONCURSO INTERNACIONAL DE VINOS BACCHUS DEUTZ BRUT CLASSIC Bacchus de oro
Champagne Deutz Region: Frankreich Champagne
Eines der besten Weingüter des Landes
Im Weinführer finden Sie
aktuell 135 738 Weine und 23 809 Erzeuger, davon 1 541 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.