Registrieren Anmelden

Château d'Issan

Frankreich Bordeaux

Weingut
Das Weingut liegt in der Gemeinde Margaux bzw. gleichnamigen Bereich im Médoc (Bordeaux). Der Ursprung geht auf das 14. Jahrhundert zurück, damals hieß das Anwesen Teobon. Angeblich wurden das anlässl...
Name: Château d'Issan
Anbaugebiet: Bordeaux
Inhaber: Famille Cruse
Verwalter: Eric Pellon
Geschäftsführer: Emmanuel Cruse
Kellermeister: Hervé Bunel
Products & Services:
Öffnungszeit:
Nach Vorammeldung
Als Bezugsquelle eintragen

Das Weingut liegt in der Gemeinde Margaux bzw. gleichnamigen Bereich im Médoc (Bordeaux). Der Ursprung geht auf das 14. Jahrhundert zurück, damals hieß das Anwesen Teobon. Angeblich wurden das anlässlich der Hochzeit des englischen Königs Henry II. Plantaget (1133-1189) und Eleonore von Aquitanien im Jahr 1152 bereits Weine von Teobon gereicht. Das imposante Château aus dem 17. Jahrhundert zählt zu den schönsten im Bordeaux. Im 19. Jahrhundert war das Gut Lieferant an den Hof des österreichischen Kaisers Franz-Joseph (1830-1916). Aus dieser Zeit stammt auch die stolze Devise des Hauses „Regum mensis arisque Deorum“ (Für die Tafel der Könige und für den Altar Gottes). Bei der Bordeaux-Klassifizierung im Jahre 1855 erhielt es den dritten Rang (Troisième Cru Classé). Zu erwähnen ist, dass der Jahrgang 1900 unter Bordeaux-Kennern einen wahren Kultstatus als Jahrhundertwein genießt. Das Gut hat eine wechselvolle Geschichte, Besitzer waren unter anderem die Familien Meyrac, Ségur, Salignac, Ferrière, Lalanne, d’Essenault (durch eine Verballhornung des Namens entstand der Name Issan), Castelnau, Candale (in dieser Zeit hieß es Château de Candale), Duluc, Blanchy und Roy.

Château d’Issan

Gustave Roy verkaufte es im Jahre 1914 an die Familie Grange. Die Nachwirkungen von Reblaus, Rebkrankheiten und die beiden Weltkriege führten zu einem totalen Niedergang. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gutsgebäude von der deutschen Wehrmacht besetzt. Das heruntergekommene Gut wurde im Jahre 1945 von der berühmten Weinhändler-Familie Cruse übernommen, zu dieser Zeit standen nur mehr zwei Hektar unter Ertrag. Seit dem Jahre 1994 wird es von Emmanuel Cruse geführt. Der Gesamtbesitz beträgt 120 Hektar. Die Weinberge umfassen 52 Hektar, von denen aber 20 Hektar weder für den Grand Vin noch den Second Vin dienen. Die 32 Hektar für den Grand Vin sind mit Cabernet Sauvignon (70%) und Merlot (30%) bestockt. Der extrem langlebige Rotwein wird 18 Monate in zu 50% neuen Barriques ausgebaut. Der Zweitwein von 10 Hektar heißt „Blason d’Issan“. Von der nicht klassifizierten Rebfläche werden die zwei Markenweine „Château de Candale“ und „Moulin d’Issan“ produziert.

Château d'Issan Region: Frankreich Bordeaux
Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 918 Weine und 23 864 Erzeuger, davon 1 405 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.