Registrieren Anmelden

Château de la Chaize

Beaujolais Frankreich

Weingut Weine
Das Weingut liegt in der Gemeinde Odenas im französischen Département Rhône im Bereich Beaujolais 40 km nördlich von Lyon. Der traditionsreiche Betrieb ist bereits seit dem 17. Jahrhundert in Familien...
Name: Château de la Chaize
Anbaugebiet: Beaujolais
Anbaufläche: 99 ha
Inhaber: Marquise de Roussy de Sales
Verwalter: Caroline de Roussy de Sales
Kellermeister: Yann Chambard
Önologe: Antoine LOHIER

Weine Folgende Weine von Château de la Chaize wurden von unserem Verkostungsteam verkostet

Zeige ALLE
Für eine Klassifikation dieses Weinguts fehlen uns derzeit ausreichend aktuelle Weine
Château de la Chaize, Odenas ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Château de la Chaize. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

Lieblings-Wein, von Marcus Hofschuster
0.75 L
2015 Brouilly AOP
Beschreibung: Zart säuerlicher Duft nach roten und etwas schwarzen Beeren mit Kirschnoten, ein wenig Pfeffer und P...
Lieblings-Wein, von Marcus Hofschuster
0.75 L
2014 Brouilly AOC, Réserve de la Marquise
Beschreibung: Recht konzentrierte, vegetabile, etwas fleischige und erdige Nase nach gemischten Beeren und ein wen...
Lieblings-Wein, von Marcus Hofschuster
0.75 L
2014 Brouilly AOC, Cuvée Vieilles Vignes
Beschreibung: Leicht pflanzlicher Duft nach überwiegend roten Beeren mit floralen und noch zart hefigen Noten, ein...

Bezugsquellen für Endverbraucher in "USA" Hier können die Weine von Château de la Chaize gekauft werden.

Das Weingut liegt in der Gemeinde Odenas im französischen Département Rhône im Bereich Beaujolais 40 km nördlich von Lyon. Der traditionsreiche Betrieb ist bereits seit dem 17. Jahrhundert in Familienbesitz. Der heutige Eigentümer Marquise de Roussy de Sales ist ein direkter Nachkomme von François de La Chaize d'Aix, dem Bruder des Jesuitenpaters François d'Aix de La Chaize (1624-1709), dem Beichtvater von Ludwig XIV.. Das Château wurde im Jahre 1676 erbaut. Als Verwalterin ist Caroline de Roussy de Sales, als Önologin Antoine Lohier verantwortlich.

Château de La Chaize

Die Weinberge umfassen 99 Hektar Rebfläche im Beaujolais-Subbereich Brouilly. Sie sind ausschließlich mit Gamay-Reben bestockt, die im Gobelet- und Cordon de Royat-System erzogen werden. Rund die Hälfte des Bestandes ist älter als 40 Jahre, ein Teil sogar 80 Jahre alt. Die Bewirtschaftung erfolgt nach biologischen und nachhaltigen Richtlinien. Dazu zählen unter anderem Begrünung zwischen den Rebzeilen und ein stark reduzierter Einsatz chemischer Stoffe. Durch selektive Handlese gelangt nur gesundes und reifes Traubengut zur Verarbeitung.

Es erfolgt eine schonende Verarbeitung durch Ausnützung der Schwerkraft ohne Pumpvorgänge. Die Trauben werden je nach Lage extra verarbeitet und erst danach cuvéetiert. Die temperaturkontrollierte Kohlensäure-Maischegärung (Máceration carbonique) erfolgt in Edelstahltanks. Nach etwa 10 bis 12 Tagen wird der Wein in Foudres (40- bis 100-hl-Eichenfässer) im historischen, 108 Meter langen Keller acht bis neun Monate ausgebaut. Zumindest einmal monatlich werden die Weine verkostet. Die Produktpalette umfasst vier Weine, das sind der „Rosé Château de La Chaize“, der als Botschafter des Hauses bezeichnete „Brouilly Château de La Chaize“ (wird auf allen fünf Kontinenten vermarktet), „Vieilles Vignes“ (aus 50-jährigen Reben) und der Grand Vin (Erstwein) „Réserve de La Marquise“ (aus den ältesten Lagen, reift in zu 100% neuen Barriques).

Château de la Chaize Region: Beaujolais Frankreich
Im Weinführer finden Sie
aktuell 128 262 Weine und 23 674 Erzeuger, davon 1 355 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.