Registrieren Anmelden

Château L'Arrosee

Frankreich Bordeaux

Weingut
Das Weingut liegt in Saint-Émilion im gleichnamigen Bereich (Bordeaux). Der Name bedeutet „durch Quellen bewässert“. Einst war es in Besitz von Pierre Magneau (+1879), dem Finanzminister unter Kaiser...
Name: Château L'Arrosee
Anbaugebiet: Bordeaux
Inhaber: Domaine Clarence Dillon SAS
Als Bezugsquelle eintragen
Das Weingut liegt in Saint-Émilion im gleichnamigen Bereich (Bordeaux). Der Name bedeutet „durch Quellen bewässert“. Einst war es in Besitz von Pierre Magneau (+1879), dem Finanzminister unter Kaiser Napoleon III. (1808-1873). Damals wurde der Rotwein am kaiserlichen Hof serviert. Nach mehreren Besitzwechseln wurde das Gut 1952 von Francois Rodhain erworben, der es 2002 an Roger Caille und seinen Sohn Jean-Philippe verkaufte. Im Jahre 2013 wurde es dann vom Familienimperium Domaine Clarence Dillon erworben. Der Betrieb wurde im Jahre 2012 erstmals als „Grand Cru Classé“ klassifiziert. Die Weinberge umfassen zehn Hektar Rebfläche mit Merlot (60%), Cabernet Sauvignon (20%) und Cabernet Franc (20%). Der langlebige Rotwein wird 12 bis 16 Monate in zu 100% neuen Barriques ausgebaut. Der Zweitwein heißt „Les Coteaux du Château L’Arrosée“.
Château L'Arrosee Region: Frankreich Bordeaux
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 385 Weine und 23 880 Erzeuger, davon 1 399 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.