Registrieren Anmelden

Château Péby Faugères

Frankreich Bordeaux

Weingut
Ein Rotwein aus der Gemeinde Saint-Étienne-de-Lisse im Bereich Saint-Émilion (Bordeaux). Es handelt sich um kein eigenes Weingut, sondern die dafür verwendeten knapp acht Hektar Rebfläche sind ein Tei...
Name: Château Péby Faugères
Anbaugebiet: Bordeaux
Inhaber: Silvio Denz
Als Bezugsquelle eintragen
Ein Rotwein aus der Gemeinde Saint-Étienne-de-Lisse im Bereich Saint-Émilion (Bordeaux). Es handelt sich um kein eigenes Weingut, sondern die dafür verwendeten knapp acht Hektar Rebfläche sind ein Teil von Château Faugères (siehe dort die Historie). Dieses Gut wurde im Jahre 2005 vom Schweizer Unternehmer Silvio Denz von der Vorbesitzerin Corinne Guisez gekauft. Diese hatte als Hommage an ihren 1998 verstorbenen Mann Pierre-Bernard (Péby für seine Freunde) die besten Parzellen mit durchschnittlich 45 Jahre alten Merlot-Rebstöcken ausgewählt und produzierte davon erstmals mit dem Jahrgang 2000 einen Wein namens „Péby Faugères“. Ab dem Jahrgang 2005 hieß er dann „Château Péby Faugères“ (auch „Château Faugères Cuvée Spéciale Péby“). Er wurde im Jahre 2012 als „Grand Cru Classé“ klassifiziert. Gemäß dem US-Weinkritiker Robert Parker zählt er zu den besten Weinen im Bordeaux. Der langlebige Rotwein wird aus 100% extrem ertragsreduzierten (2009: 18 hl/ha) Merlottrauben gekeltert. Er reift 18 Monate in zu 100% neuen Barriques. Jährlich werden nur etwa 800 Kisten (9.600 Flaschen) erzeugt.
Château Péby Faugères Region: Frankreich Bordeaux
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 355 Weine und 23 874 Erzeuger, davon 1 400 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.