Registrieren Anmelden

Château Tertre Daugay

Frankreich Bordeaux

Weingut
Das Weingut liegt in Saint-Émilion im gleichnamigen Bereich (Bordeaux). Der Name leitet sich von der Lage auf einem Hügel ab (Tertre = Anhöhe). Der vernachlässigte Betrieb wurde 1978 vom Comte Léo de...
Name: Château Tertre Daugay
Anbaugebiet: Bordeaux
Als Bezugsquelle eintragen
Das Weingut liegt in Saint-Émilion im gleichnamigen Bereich (Bordeaux). Der Name leitet sich von der Lage auf einem Hügel ab (Tertre = Anhöhe). Der vernachlässigte Betrieb wurde 1978 vom Comte Léo de Malet-Roquefort erworben und reaktiviert. Bis 1984 mussten deshalb die Weine auf dem Château La Gaffelière vinifiziert werden. Im Jahre 2011 wurde der Betrieb von der Domaine Clarence Dillon erworben und in „Château Quintus“ umbenannt. Im Jahre 2012 wurde es unter altem Namen als „Grand Cru Classé“ klassifiziert bzw. dies bestätigt; ob der neue Name klassifiziert wird, bleibt offen (Stand Ende 2014). Die Weingärten umfassen 15 Hektar Rebfläche mit den Sorten Merlot (51%) und Cabernet Franc (49%). Der Rotwein reift in zu 50% neuen Barriques. Der neue Zweitwein heißt nun „Le Dragon of Quintus“ (früher „Château de Roquefort“).
Château Tertre Daugay Region: Frankreich Bordeaux
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 199 Weine und 23 870 Erzeuger, davon 1 405 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.