Registrieren Anmelden

Weingut Weine

Rotwein 2014 P.G.I. Crete Trocken, Orimos Kreta / Κρήτη, Griechenland

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 14%
Preis: Bis 15,00 €
Bio-Kennzeichnung: Biowein
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Eichenfass
Rebsorten: Kotsifali,
Mandilari,
Syrah.
Registrationsnummer : #Gav-L117-17-23

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Als Mitglied alles lesen
Zuletzt bewertet: 12. März 2018

Die mit 8.335 km² größte Insel Griechenlands (grch. Kriti) in der Länge von 260 und der Breite von 60 Kilometern liegt vor dem Südausgang des Ägäischen Meeres. Von Westen nach Osten wird Kreta von einer Bergkette mit bis zu 3000 Metern Höhe durchzogen. Zwischen den Bergen gibt es fruchtbare Täler. Sie war in der Antike Mittelpunkt der kretisch-mykenischen Kultur, kam 67 v. Chr. in römischen Besitz und war danach unter oströmischer, arabischer, venezianischer und osmanischer Herrschaft. Erst im Jahre 1913 kam dann die Insel zu Griechenland. Es wird vermutet, dass sich auf Kreta die ersten kultivierten Weingärten des Mittelmeerraumes befanden, sie...

Die rote Rebsorte stammt von Kreta oder den Kykladen (Griechenland). Synoynme sind, Kotrifali, Kotsiphali und Kotzifali. In der griechischen Rebendatenbank wird die Sorte Korphiatiko (Korfiatis) als identisch beschrieben. Nach Meinung des Genetikers Dr. José Vouillamoz sind die beiden Sorten jedoch ampelographisch unterschiedlich. Die früh bis mittel reifende Rebe ist widerstandsfähig gegen beide Mehltauarten und Botrytis. Sie erbringt hellrote, alkoholreiche, aber eher säurearme Rotweine mit Aromen nach Kräutern und Erdbeeren, die vor allem als Verschnitt mit der tannin- und farbkräftigeren Sorte Mandilaria verwendet werden....

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Es gibt über 80 Synonyme, was einerseits das hohe Alter und andererseits auch die weltweite Verbreitung bezeugt. Die wichtigsten aus historischer Sicht, bzw. heute noch verwendeten sind Hermitage, Shiraz (Australien), Candive, Marsanne Noir, Petite Sirrah, Petite Syrah, Scyras, Sérène, Serine, Sira, Sirac, Sirah, Syra, Syrac (Frankreich); Balsamina (Italien); Shiraz (Südafrika). Trotz scheinbar darauf hindeutender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten darf sie nicht mit den Sorten Dureza, Durif (Petite Sirah), Mondeuse Noire, Persan (Sérine), Serina e Zeze oder Shesh i...

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 125 320 Weine und 23 668 Erzeuger, davon 1 262 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.