Registrieren Anmelden

Domaine Porto Carras S.A.
Weingut Weine

Weißwein 2010 P.D.O. Plagies Melitona (O.P.A.P.) / Πλαγιές Μελίτωνα trocken Blanc de Blancs, BIO, Makedonien / Μακεδονία, Griechenland

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13%
Preis: Bis 10,00 €
Bio-Kennzeichnung: Biowein
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Stahl
Rebsorten: Athiri 50%,
Roditis 35%,
Assyrtiko 15%.
Registrationsnummer : #DPC-L270611

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Als Mitglied alles lesen
Zuletzt bewertet: 6. September 2011

Appellation (grch. Playies Melitona, engl. Slopes of Meliton) auf der Halbinsel Sithonia (mittlerer Finger von Chalkidike) in der griechischen Region Makedonien. Die Weinberge umfassen 475 Hektar Rebfläche und liegen terrassenförmig an der ägäischen Küste auf den Westhängen des namensgebenden Berges Meliton (811 m). Der Bereich wurde Anfang der 1960er-Jahre mit Unterstützung des berühmten französischen Önologen Professor Émile Peynaud (1912-2004) nach wissenschaftlichen Erkenntnissen neu angelegt. Der POP-Bereich gilt für Rotwein aus den Sorten Limnio, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc, sowie für...

Die weiße Rebsorte stammt aus Griechenland. Der Name ist wahrscheinlich von der Insel Rhodos abgeleitet (und nicht von den rötlichen Beeren). Synonyme sind Alepou Roditis, Arilogos Roditis, Arsenikos Roditis, Kanellato, Kritsanisti, Lisitsines, Litsitsines, Rhodites, Rhoditi, Rhoditis, Rodea Stafyli, Rodites, Roditi, Roditis Alepou, Roditis Kanellatos, Roditis Rosé, Rodomoussi, Rogdites, Rogditis, Roidites, Roiditis, Roïdo, Roigditis, Sourviotes, Sourviotis und Thilikos Rhoditis. Gemäß im Jahre 2001 erfolgten DNA-Analysen ist sie nicht verwandt mit den Sorten Roditis Lefkos oder Tourkopoula (mit Synonym Roditis Kokkinos). Nach einer nicht mehr...

Die weiße Rebsorte stammt aus Griechenland und zwar von der Insel Santorin. Synonyme sind Assirtico, Assyrtico, Asurtico, Asyrtico und Asyrtiko. Es wird angenommen, dass die Sorte (neben vielen anderen) für die Produktion der berühmten Malvasia-Weine verwendet wurde, die bereits ab dem 13. Jahrhundert vom griechischen Hafen Monemvasia aus verschifft bzw. exportiert wurden. Gemäß im Jahre 2011 erfolgten DNA-Analysen besteht eine Eltern-Nachkommen-Beziehung mit den beiden Sorten Gaidouria und Platani.

Assyrtiko - Weintraube und Blatt

Nach einer Hypothese deutet der Name auf den Ursprung Assyrien (zählte in der Antike zu Mesopotamien) hin, von wo sie über...

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 137 979 Weine und 23 899 Erzeuger, davon 1 482 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.