Registrieren Anmelden

Weingut Weine
Das Unternehmen „Tsantali Vineyards & Wineries“ ist einer der größten Weinproduzenten und Weinhandelshäuser Griechenlands. Der Hauptsitz liegt in der Gemeinde Agios Pavlos oberhalb von Kassandra, der...
Name: Evangelos Tsantalis AG
Kellermeister: Pavlos Argyropoulos
Social Media:
Öffnungszeit:
Kontaktpersonen: Christos Bitzios (D), Jannis Simeonidis (D), Periklis Drakos (E), Stelios Mavromatis (E).
Als Bezugsquelle eintragen

Weine Folgende Weine von Evangelos Tsantalis AG wurden von unserem Verkostungsteam verkostet

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Evangelos Tsantalis AG, Agios Pavlos Chalkidiki ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Evangelos Tsantalis AG. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2013 P.G.I. Mount Athos Agiorgitiko, Abaton, Gold Selection
Beschreibung: Etwas nussiger und holzwürziger Duft nach reifen, teils eingemachten schwarzen Beeren mit ein wenig...
0.75 L
2011 P.D.O. Rapsani (O.P.A.P.) / Ραψάνη, Idika Epilegmenos, Grande Reserve
Bis 13,00 €
Beschreibung: Herber, etwas rauchiger Duft nach schwarzen Beeren und Kirschen mit getrocknet-pflanzlichen bis kräu...
0.75 L
2014 P.G.I. Agion Oros Athos, Agathon BIO
Bis 10,00 €
Beschreibung: Klarer, geradliniger Duft nach schwarzen und etwas roten Beeren mit leicht getrocknet-pflanzlichen b...
0.75 L
2011 P.G.I. Mount Athos, Agathon BIO
Beschreibung: Etwas offener, leicht erdiger, pflanzlicher und speckiger Duft nach schwarzen Beeren mit altholzigen...
0.75 L
2015 P.G.I. Chalkidiki Cabernet Sauvignon trocken, KlimaKlima
Bis 13,00 €
Beschreibung: Fester Duft nach schwarzen Beeren mit zedrigen und tabakigen Noten, etwas Pfeffer, Kirschen und getr...
0.75 L
2014 P.G.I. Chalkidiki Merlot trocken, KlimaKlima
Beschreibung: Rauchiger, erdiger und getrocknet-pflanzlicher Duft nach dunklen Beeren mit leicht speckigen und tab...

Das Unternehmen „Tsantali Vineyards & Wineries“ ist einer der größten Weinproduzenten und Weinhandelshäuser Griechenlands. Der Hauptsitz liegt in der Gemeinde Agios Pavlos oberhalb von Kassandra, der westlichen Landzunge der Halbinsel Chalkidike in der Region Makedonien. Die Wurzeln liegen im Jahre 1890, als der Großvater der heutigen Tsantali-Generation begann, in Sidirochori im Nordosten Thrakiens Tsipouro (Tresterbrand) zu produzieren. Im Jahre 1922 wanderten die fünf Kinder (vier Söhne, eine Tochter) des Gründers nach Serres (Ostmakedonien) aus. Die Brüder Theodoros und Evangelos arbeiteten zuerst in einem Getränkebetrieb und gründeten 1938 eine Destillerie für Ouzo. Im Jahre 1945 wanderte Evangelos Tsantalis (1913-1996) nach Thessaloniki aus (Theodoros blieb in Serres). Er begann in Naoussa Rotwein zu bereiten. Es gab aber noch keine eigene Kellerei, sondern es wurden gekaufte Weine abgefüllt und vermarktet. Heute wird die Firma in dritter Generation von Präsident Ioanna Tsantalis und Vizepräsident Dr. Georgios Tsantalis geführt.

Es gibt heute vier Kellereien. Die erste wurde im Jahre 1970 in Naoussa in Makedonien in Betrieb genommen. Dann folgte im Jahre 1974 die heutige Hauptkellerei Agios Pavlos auf der Dreifinger-Halbinsel Chalkidike. Im selben Jahr wurden auf dem Heiligen Berg Athos (östlicher Finger Chalkidike) 80 Hektar Rebflächen vom Kloster St. Panteleimon in der klostereigenen Domaine Metochi Chromitsa gepachtet, rekultiviert und bepflanzt (Bild). Hier werden POP-Weine und verschiedene PGE-Weine in weiß, rot und rosé hergestellt, die sich nach der Herkunft Agioritikos („Heiligbergischer“) nennen dürfen. Zum Teil werden sie in bocksbeutelähnlichen Flaschen vermarktet. Als dritte Kellerei folgte Rapsani am Fuße des „Götterberges“ in Thessalien und Maronia in Thrakien als vierte . Weitere Weine werden von den Inseln Limnos, Rhodos und Santorin von dortigen Genossenschaften geliefert.

Domaine Metochi Chromitsa - Berg Athos

Die eigenen Weinberge umfassen über 200 Hektar Rebfläche in Maronia, Metochi Chromitsa am Berg Athos, Agios Pavlos in Chalkifdiki, Naoussa und Dion am Olymp. Darüber hinaus werden von rund 1.000 Weinbauern Trauben angeliefert, die insgesamt rund 1.100 Hektar nach vorgegebenen Methoden bewirtschaften. Kultiviert werden vor allem die einheimischen Sorten Agiorgitiko, Assyrtiko, Athiri Aspro, Batiki, Mavroudi, Mavrodaphne, Roditis, Xinomavro und Zoumiatiko (Dimyat), sowie die internationalen Sorten Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Merlot, Moscato (Muscat Blanc), Muscat d’Alexandrie, Sauvignon Blanc und Syrah. Die Rebflächen werden mittels zweier Kultivierungs-Systeme bewirtschaftet. Beim zertifizierten Integrierten Anbau (KIP) erfolgt dies nach umweltschonenden Kriterien mit reduziertem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und bestmöglicher Qualität des Leseguts. Auf den 110 Hektar umfassenden eigenen Weinbergen wird Biologischer Weinbau mit komplettem Verzicht auf Pestizide praktiziert. Falls notwendig, werden ausschließlich Kupfer und Schwefel verwendet. Die Düngung wird auf natürliche Weise mit biologischem Hühnermist und eigenem Tresterhumus durchgeführt.

Die Weinbereitung von der Traubenannahme bis zur Flaschenabfüllung wird mit modernsten technischen Anlagen bzw. Methoden durchgeführt. Dazu zählen pneumatische Edelstahlpressen, Rotofermenter und computergesteuerte bemäntelte Gärtanks, sowie Cryoextraktion und Macération carbonique. Die Reifung der Weine erfolgt im unterirdischen, vollklimatisierten Fass- und Flaschenkeller in 2.500 neuen französischen Barriques. Weitere bekannte Produkte sind die Tsipouro-Marken Agiorgitiko, Makedoniko und Kanenas, sowie der Makedoniko Apostagma apo Stafili (Traubenbrand). Letzterer wird in einer krugähnlichen Flasche abgefüllt, auf der reliefartig die Hochzeit des Weingottes Dionysos mit Ariadne dargestellt wird. Vorbild für Flaschenform und Relief war der 2.300 Jahre alter Krug, der in der Nähe der Tsantali-Kellerei gefunden wurde. Jährlich werden 20 Millionen Flaschen Wein erzeugt, die in 55 Länder weltweit exportiert werden. Tsantali zählt zu den größten Weinfirmen der Welt.

Auszeichnungen von Weinwettbewerben

Jahr Wettbewerb Wein Auszeichnung
2015 Thessaloniki International Wine Competition ?anenas, 2013, Varietal Wine GOLD
2017 Thessaloniki Rapsani Grande Reserve, 2010, P.D.O. Rapsani Gold
Evangelos Tsantalis AG Region: Griechenland Makedonien / Μακεδονία
Im Weinführer finden Sie
aktuell 129 938 Weine und 23 795 Erzeuger, davon 1 287 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.