Registrieren Anmelden

Haut-Bages-Liberal (Chateau)

Frankreich Bordeaux

Weingut
Das Weingut liegt im Bereich Pauillac im Médoc (Bordeaux). Der Namensteil „Haut-Bages“ verweist auf den höchsten Punkt des Plateau Bages, wo sich das Gut und die Rebflächen zwischen den Gemeinden Paui...
Name: Haut-Bages-Liberal (Chateau)
Anbaugebiet: Bordeaux
Als Bezugsquelle eintragen
Das Weingut liegt im Bereich Pauillac im Médoc (Bordeaux). Der Namensteil „Haut-Bages“ verweist auf den höchsten Punkt des Plateau Bages, wo sich das Gut und die Rebflächen zwischen den Gemeinden Pauillac und Saint-Julien befinden. Es wurde im 18. Jahrhundert von der Familie Libéral begründet, worauf sich der letzte Namensteil bezieht. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts kam es durch Reblaus und Mehltau zu einem Niedergang. Im Jahre 1960 wurde das Anwesen von der von der Société Civile Charreules mit der Familie Cruse als Hauptgesellschafter erworben. Ein Teil der Weinberge wurde dem Château Pontet-Canet zugeteilt. Im Jahre 1982 wurde Haut-Bages-Libéral an die von Jacques Merlaut (+2008) geleitete Taillan-Gruppe verkauft. Seit dem Jahre 1992 wird es von dessen Enkeltochter Claire Villars-Lurton (Ehefrau von Gonzague Lurton) geführt. Bei der Bordeaux-Klassifizierung 1855 erhielt das Gut den fünften Rang (Cinquième Cru Classé). Die Weinberge umfassen 28 Hektar Rebfläche mit Cabernet-Sauvignon (80%), Merlot (17%) und Petit Verdot (3%). Der extrem langlebige Rotwein wird 16 Monate in zu 40% neuen Barriques ausgebaut. Der Zweitwein heißt „La Chapelle de Bages“.
Haut-Bages-Liberal (Chateau) Region: Frankreich Bordeaux
Im Weinführer finden Sie
aktuell 134 799 Weine und 23 820 Erzeuger, davon 1 473 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.