Registrieren Anmelden

Weingut Weine
Das Weingut liegt in der Gemeinde Purbach im burgenländischen DAC-Bereich Leithaberg. Angeschlossen sind ein Restaurant und ein Hotel, die in einem inmitten der Weingärten stehenden alten Kloster unte...
Name: Kloster am Spitz
Bereich: Leithaberg
Anbaugebiet: Burgenland
Anbaufläche: 13.5 ha
Inhaber: Thomas Schwarz
Kellermeister: Thomas Schwarz
Öffnungszeit:
Verkostungen nach tel. Vereinbarung oder während Restaurantöffnungszeiten : Weingasthof Kloster am Spitz öffnungszeiten: bis ende august 2005: mittwoch bis sonntag küche von 12:00 - 14:00 uhr & 17:00 - 21:00 uhr ab 1.sep. - 13. nov. 2005: donnerstag bis sonntag küche von 12:00 - 14:00 uhr & 18:00 - 21:00 uhr samstag & sonntag nachmittags kleine karte! HOME : www.klosteramspitz.at
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Kloster am Spitz, Purbach ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Kloster am Spitz. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2017 trocken "Muschelkalk"
16,00 €
Beschreibung: Nussiger und hell-holzwürziger Duft mit verhaltenen gelbfruchtigen Noten, hefigen Anklängen, ein wen...
0.375 L
süß "Syss"
10,00 €
Beschreibung: Bernsteinfarben. Süßer Duft nach teils kandierten und getrockneten gelben Früchten mit leicht nussig...
0.75 L
2016 trocken "Muschelkalk, R"
32,00 €
Beschreibung: Noch reduktiv wirkende, pflanzliche bis kräuterige, ein wenig rauchige und an Feuerstein erinnernde...
0.75 L
2015 trocken "Kaberné"
19,00 €
Beschreibung: Leicht getrocknet-kräuteriger Duft nach schwarzen Beeren mit erdigen und tabakigen Spuren. Fest gewi...
0.75 L
2012 Blaufränkisch trocken "Rohrwolf"
40,00 €
Beschreibung: Erdige, etwas getrocknet-vegetabile und animalische Nase nach mehr schwarzen als roten Beeren mit ze...
0.75 L
Brut Rosé, "ZZ"
16,00 €
Beschreibung: Etwas hefiger und floraler Duft nach roten Beeren mit apfeligen Noten. Schlanke, kühle eher herbe Fr...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Purbach im burgenländischen DAC-Bereich Leithaberg. Angeschlossen sind ein Restaurant und ein Hotel, die in einem inmitten der Weingärten stehenden alten Kloster untergebracht sind. Von der Terrasse kann man einen Blick auf den Neusiedlersee genießen, sämtliche Weine werden hier offen ausgeschenkt. Der Familienbetrieb wurde im Jahre 2005 durch Thomas Schwarz von seinen Eltern übernommen. Die Weingärten umfassen 14 Hektar Rebfläche, die auf 60 Einzelchargen in den Rieden Bauernfeind, Eisenberg, Eisner, Glauberinzer, Goldberg, Heide, Oberer Satz, Spitzmühle und Zottern aufgeteilt sind. Sie sind zu 75% mit den Rotweinsorten Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Blauburgunder, Zweigelt, Rosenmuskateller und Syrah, sowie zu 25% mit den Weißweinsorten Chardonnay, Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Riesling, Grüner Veltliner und Traminer bestockt.

Im Jahre 2006 war die Umstellung auf Biologischen Weinbau abgeschlossen. Das bedeutet unter anderem Begrünung und Verzicht auf systemisch-synthetischen Pflanzenschutz. Der stark reduzierte Durchschnitts-Ertrag beträgt nur 30 hl/ha. Es wird höchste Augenmerk auf vollreifes und gesundes Traubengut gelegt. Die Premiumweine sind die nach Schutzheiligen des ehemaligen Klosters benannten Rotwein-Cuvées „Antonius“ (Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch, Merlot) und „Nepomuk“ (Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch, Zweigelt, Syrah), sowie Pinot Noir Reserve, die drei Jahre in Barriques und Großfässern lagern, bevor sie abgefüllt werden. Jährlich werden rund 40.000 Flaschen Wein produziert. Es wird auch ein „Vintage“ nach Portweinart erzeugt. Das Weingut ist Mitglied der Vinoveritas Austria.

Kloster am Spitz Region: Leithaberg Österreich Burgenland
Eines der besten Weingüter der Region
Im Weinführer finden Sie
aktuell 135 598 Weine und 23 808 Erzeuger, davon 1 491 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.