Registrieren Anmelden

Weingut Weine Impressionen 1
Leo Hillinger GmbH
Das Weingut liegt in der Gemeinde Jois im burgenländischen Weinbaugebiet Neusiedlersee (Österreich). Weinbau wird von der Familie bereits seit mehreren Generationen betrieben. Nach langen Lehr- und Wa...
Name: Leo Hillinger GmbH
Gründungsjahr: 1990
Adresse: Addresse 7093 Jois, Österreich
Bereich: Neusiedlersee
Anbaugebiet: Burgenland
Anbaufläche: 90 ha
Inhaber: Leo Hillinger
Verwalter: Leo Hillinger
Geschäftsführer: Leo Hillinger
Kellermeister: Peter Zuschlag
Önologe: Peter Zuschlag
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Social Media:
Öffnungszeit:
Jänner & Februar 2019: samstags & sonntags geschlossen März 2019: sonntags geschlossen Mo. bis Fr. 09:00 - 18:00 Uhr Sa., So., Feiertags 11:00 - 18:00 Uhr (ausgenommen geschlossene Gesellschaften)

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Leo Hillinger GmbH, Jois ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Leo Hillinger GmbH. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.375 L
2017 Trockenbeerenauslese süß, Hill 3
36,40 €
91 WP - Hervorragend
Beschreibung: Fester, etwas kräuteriger Duft nach teils kandierten und eingemachten Zitrusfrüchten, Stachelbeeren...
0.75 L
2016 trocken, Hill 2
26,50 €
88 WP - Sehr gut
Beschreibung: Ein wenig getrocknet-floraler, zart nussiger und verhalten holzwürziger Duft mit gelbfruchtigen und...
0.75 L
2016 Grüner Veltliner trocken, Terroir
16,80 €
88 WP - Sehr gut
Beschreibung: Etwas nussiger, vegetabiler und ein wenig gelb-gewürziger Duft mit gelbfruchtigen und leicht pfeffri...
0.75 L
2015 Pinot Noir trocken, Terroir
26,30 €
87 WP - Sehr gut
Beschreibung: Leicht nussiger und ein wenig angetrocknet-floraler Duft nach reifen roten und ein wenig schwarzen B...
0.75 L
2013 trocken, Hill 1
34,10 €
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Etwas schärfende, leicht krautige und animalische Nase nach teils eingelegten und getrockneten schwa...
0.75 L
2015 trocken, Hillside
15,00 €
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Rauchige und etwas röstige Nase nach reifen schwarzen und ein wenig roten Beeren mit tabakigen, leic...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Jois im burgenländischen Weinbaugebiet Neusiedlersee (Österreich). Weinbau wird von der Familie bereits seit mehreren Generationen betrieben. Nach langen Lehr- und Wanderjahren in Europa und Übersee (Südafrika, Neuseeland, Australien, Kalifornien) übernahm Leo Hillinger (* 1967) im Jahre 1990 die Leitung des elterlichen Betriebes. Der damalige Besitz umfasste nur ein Hektar Rebfläche mit einem Weinhandel. Leo Hillinger führte große strukturelle Reformen durch. Mit Kosten von sechs Milionen Euro wurden eine neue Produktionsstätte mit modernster Kellertechnik, Degustations-Longue und Seminarraum erbaut und im Mai 2004 in Betrieb genommen. Die Produktionshalle zählt zu den modernsten weinbaubetrieblichen Anlagen Europas. Es werden Weinseminare, Weinkeller-Führungen, Weinverkostungen und Weingarten-Picknicks veranstaltet.

Hillinger - Betriebsgebäude

In Parndorf wurde im Jahre 2005 im Designer Outlet ein „Flagshipstore“ eröffnet, in dem ausschließlich eigene Weine vermarktet werden. Im Zeitraum 2011 bis 2016 folgten Österreich und Deutschland weitere Stores/Lounges/Bars in Salzburg, Wien (2), Kitzbühel, Linz und München. Im Jahre 2008 wurde mit dem Eigenlabel „Pink Ribbon“ (einem Secco Schaumwein) zugunsten der Österreichischen Krebshilfe ein Sozialprojekt gestartet. Das Unternehmen befindet sich in einer Stiftung, die zu 100% im Eigentum der Familie Hillinger steht.

Die Weingärten umfassen 80 Hektar Rebfläche in Jois (25 ha), Oggau (25 ha) und Rust (30 ha) unter anderem in den Rieden Bandkräftn, Gmärk und Oberer Wald. Sie sind zu rund 60% mit den Rotweinsorten Blaufränkisch, Zweigelt, St. Laurent, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah, sowie zu rund 40% mit den Weißweinsorten Welschriesling, Grüner Veltliner, Sauvignon Blanc, Pinot Blanc, Chardonnay und Gelber Muskateller bestockt. Im Jahre 2010 wurde die Umstellung auf Biologisch-Organischen Weinbau begonnen. Per Hektar werden im Durchschnitt 4.000 bis 5.000 Trauben geerntet, das entspricht in etwa nur einem kg Trauben per Rebstock.

Nach vielen Experimenten ergab sich die Philosophie des Hauses. Durch Spitzenqualität des Traubengutes sollen ein nichtinvasive Kellertechnik ermöglicht werden und sich in fruchtbetonten Weinen widerspiegeln. Das elektionierte Traubengut wird in Edelstahltanks vergoren. Für die Barrique-Weine werden französische Eichenfässer verwendet.  Das Flaggschiff ist der Rotwein ICON HILL. Durch rigorose Selektion wird nur eine Traube per Rebstock verarbeitet. Die Rebsortenmischung des 36 Monate ausgebauten Weines ist streng gehütetes Geheimnis des Hauses. Davon werden nur 999 Flaschen produziert; das Design stammt von der Stararchitektin Zaha Hadid.

Die Toplinie „Hill“ umfasst „Hill 1“ (Zweigelt, Blaufränkisch, Merlot, Syrah), „Hill 2“ (Chardonnay, Sauvignon Blanc) und „Hill 3“ (Tockenbeerenauslese aus Chardonnay und Sauvignon Blanc). Aus allen Rebsorten werden weiße und rote Rebsortenweine erzeugt. Mit Produkten wie Rosé Schaumwein Secco und der Serie „Small Hill“ (rot, weiß, rosé, süß) werden junge Konsumentengruppen angesprochen. Auch auf Kreuzfahrtschiffen und auf Flügen von Austrian Airlines werden die Weine von Leo Hillinger angeboten. Die Produktpalette umfasst u. a. auch Eisweine, Edelbrände, Schokolade, Essig und Weingelee. Jährlich werden rund 450.000 Flaschen Wein produziert, wovon rund die Hälfte weltweit in 21 Länder exportiert wird, unter anderem auch in die USA und nach China.

Mit dem Weingut Constantia Glen im geschichtsträchtigen Bereich Constantia in Südafrika gibt es ein Joint Venture. Hier werden unter dem Markennamen Constantia Hill zwei Weine produziert. Der Constantia Hill white ist ein sortenreiner Sauvignon Blanc, der Constantia Hill red eine Cuvée aus Petit Verdot, Malbec (Cot), Merlot und Cabernet Franc. Leo Hillinger ist zweimal jährlich je einen Monat vor Ort, um die Weine selbst zu vinifizieren.

Leo Hillinger GmbH Region: Neusiedlersee Österreich Burgenland
Im Weinführer finden Sie
aktuell 130 732 Weine und 23 788 Erzeuger, davon 1 302 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.