Registrieren Anmelden

Weingut Weine Dateien 3
Lungarotti
Das Weingut liegt in der Gemeinde Torgiano in der italienischen Region Umbrien. Die Geschichte der traditionsreichen Familie reicht 300 Jahre zurück. Der Betrieb wurde Anfang der 1960er-Jahre von der...
Name: Lungarotti
Gründungsjahr: 1962
Adresse: Addresse 06089 Torgiano, Italien
Anbaugebiet: Umbrien
Anbaufläche: 250 ha
Inhaber: CHIARA LUNGAROTTI
Geschäftsführer: ALESSANDRO ALI
Kellermeister: VINCENZO PEPE
Önologe: LORENZO LANDI
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Social Media:
Öffnungszeit:
Opening time: Monday to Friday, from 9.00-13.00 and 15.00-18.00
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Lungarotti, Torgiano ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Lungarotti. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2019 Umbria IGT "Brezza®"
7,50 €
82 WP - Gut
Beschreibung: Kühle, etwas pflanzliche Nase mit hellen gelbfruchtigen Noten. Schlanke, helle, süßliche Frucht, seh...
0.75 L
2019 Torgiano DOC "Torre di Giano"
9,90 €
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Klare, zart pflanzliche und florale Nase mit hellen gelbfruchtigen Noten und ein wenig Kräutern. Ges...
0.75 L
2015 Torgiano DOC "Vigna Il Pino" Torre di Giano®
22,90 €
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Fester, etwas rauchiger und zart hefiger, auch fein-vegetabiler Duft mit zurückhaltenden gelbfruchti...
0.75 L
2016 Montefalco Sagrantino DOCG
29,00 €
88 WP - Sehr gut
Beschreibung: Fester, leicht ätherischer Duft nach schwarzen Beeren, Kirschen und Zwetschgen mit ein wenig Lakritz...
0.75 L
2018 Torgiano Rosso DOC "Rubesco"
11,90 €
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Fester Duft nach reifen schwarzen und roten Beeren mit Kirschnoten, einem Hauch Lakritz und kräuteri...
0.75 L
2019 Umbria IGT "Brezza® Rosa"
7,50 €
82 WP - Gut
Beschreibung: Leicht florale Nase mit zart süßlichen rotbeerigen Aromen und ein wenig Kernobst. Süßliche Frucht mi...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Torgiano in der italienischen Region Umbrien. Die Geschichte der traditionsreichen Familie reicht 300 Jahre zurück. Der Betrieb wurde Anfang der 1960er-Jahre von der umbrischen Weinlegende Giorgio Lungarotti (1910-1999) übernommen. Dieser hatte 1936 sein Agrarwirtschaftsstudium mit einer Thesenarbeit über moderne Weinbautechniken abgeschlossen. In den 1970er-Jahren legte er nach umfangreichen Experimenten mit hohen Qualitätsstandards den Grundstein für die DOC-Klassifikation des Bereiches Torgiano. Heute wird der Betrieb von seinen Töchtern Teresa Severini und Chiara Lungarotti geleitet. Zum Besitz von Lungarotti Società Agricola zählt auch die in der Toskana gelegene Azienda Agricola Stomennano. 

Lungarotti  - Landgut Montefalco - Teresa Severini und Chiara Lungarotti

In einer Stiftung werden vielfältige kulturelle Aktivitäten wahrgenommen und unter anderem zwei Museen betrieben. Das sind „Museo del Vino“ (Artefakte und Informationen über 5.000 Jahre Weingeschichte) und „Museo dell’Olivo e dell’Olio“ (Olivenanbau). Die Leitung obliegt Maria Grazia Marchetti Lungarotti. Es gibt zwei Produktionsbetriebe (Landgüter). Der Weinkeller von Torgiano wurde 1962 gebaut und in den folgenden Jahrzehnten vergrößert. Der Weinkeller von Montefalco wurde im Jahre 2000 im Stil eines Landhauses errichtet. Im Erdgeschoss werden Festlichkeiten und Hochzeiten organisiert. In den Kellerräumlichkeiten erfolgt die Vinifikation der Weine.

Die Weinberge umfassen 230 Hektar Rebfläche in der Gemeinde Torgiano und 20 Hektar Rebfläche in der Gemeinde Montefalco. Es werden die Rotweinsorten Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Colorino, Merlot, Pinot Nero (Pinot Noir) und Sagrantino, sowie mit den Weißweinsorten Vermentino, Trebbiano Toscano, Grechetto di Todi, Chardonnay und Pinot Grigio (Pinot Gris) kultiviert. Die Bewirtschaftung der Weinberge in Montefalco erfolgt seit dem Jahre 2014 nach zertifizierten Richtlinien des Biologischen Weinbaus (Bio). In den Weinbergen von Torgiano wird eine nachhaltige Bewirtschaftung nach zertifizierten Regeln von V.I.V.A. betrieben.

Die große Produktpalette umfasst DOC-Weine Montefalco, Torgiano und Torgiano Vin Santo, DOCG-Weine Torgiano Rosso Riserva, Montefalco Sagrantino und Montefalco Sagrantino Passito sowie IGT-Weine Umbria. Das Flaggschiff des Hauses ist der DOCG „Torgiano Rosso Riserva Rubesco Vigna Monticchio“, der aus 100% Sangiovese gekeltert wird. Nach einjähriger Gärung und Ausbau in Holz (je 50% großes Holzfass und Barrique) reift der Wein noch fünf Jahre in der Flasche. Weitere Premiumweine sind DOCG „Montefalco Sagrantino (100% Sagrantino; 12 Monate Ausbau in Barrique; 24 Monate Reifung in Flasche), DOC Torgiano Bianco „Torre di Giano Vigna il Pino“ (Vermentino, Trebbiano und Grechetto; 30% Gärung und Ausbau in Barrique und 70% Gärung und Ausbau in Edelstahl; 12 Monate Reifung in Flasche). Jährlich werden 2,3 Millionen Flaschen Wein produziert. Rund 45% werden weltweit in 50 Länder exportiert. Außerdem werden auch Grappa, Olivenöl und Balsamico produziert.

Lungarotti Region: Italien Umbrien
Eines der besten Weingüter der Region
Wein‑Plus Mitglied
Im Weinführer finden Sie
aktuell 137 936 Weine und 23 899 Erzeuger, davon 1 483 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.