Registrieren Anmelden

Maison Albert Bichot

Frankreich Burgund

Weingut Weine
Das Weinhandelshaus „Albert Bichot“ wurde im Jahre 1831 von Bernard Bichot (1750-1850) in Meursault gegründet. Sein Sohn Hyppolyte Bichot (1831-1908) spendete den Weinberg Volnay Cuvée Blondeau für da...
Name: Maison Albert Bichot
Anbaugebiet: Burgund
Inhaber: Famille Bichot
Verwalter: Olivier Kooman
Geschäftsführer: Alberic Bichot
Kellermeister: Philippe Seguin

Weine Folgende Weine von Maison Albert Bichot wurden von unserem Verkostungsteam verkostet

Zeige ALLE
Für eine Klassifikation dieses Weinguts fehlen uns derzeit ausreichend aktuelle Weine
Maison Albert Bichot, Beaune ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Maison Albert Bichot. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2004 Beaune Premier cru AOC Champimonts
Beschreibung: Etwas erdiger Paprikaduft mit Beerentönen, ein wenig Kirschen sowie altholzigen und pilzigen Noten....
0.75 L
2004 Beaune Premier cru AOC Clos des Mouches
Beschreibung: Klarer, zart gereifter Duft nach kandierten Zitrusgfrüchten, etwas Honigmelone, Apfel und weißen Blü...
0.75 L
2006 Chablis AOC Chablis
Beschreibung: Zart pflanzlich-würziger Zitrus-Apfelduft. Klare Frucht im Mund, geradlinig, etwas pflanzlich und ei...
0.75 L
2006 Beaune Premier cru AOC Clos des Mouches
Beschreibung: Etwas holzwürziger Melonen-Apfelduft mit nussigen Anklängen sowie kräuterigen und mineralischen Spur...
0.75 L
2005 Chablis AOC Chablis
Beschreibung: Leicht mineralischer und pflanzlicher Zitrusduft mit Apfel- und Melonentönen sowie an Muschelschalen...
0.75 L
2005 Beaune Premier cru AOC Clos des Mouches
Beschreibung: Etwas kalkig-mineralischer Duft nach Zitrusfrüchten, grünen Äpfeln und etwas grünem Gemüse mit hefig...

Bezugsquellen für Endverbraucher in "USA" Hier können die Weine von Maison Albert Bichot gekauft werden.

Das Weinhandelshaus „Albert Bichot“ wurde im Jahre 1831 von Bernard Bichot (1750-1850) in Meursault gegründet. Sein Sohn Hyppolyte Bichot (1831-1908) spendete den Weinberg Volnay Cuvée Blondeau für das Hospices de Beaune, dessen Weine noch heute versteigert werden. In dritter Generation vergrößerte Albert Bichot I. (1870-1952) den Besitz durch Zukauf mehrerer kleiner Handelshäuser. Er verlegte die Kellereien bzw. den Firmensitz von Meursault nach Beaune. Das Unternehmen entwickelte sich in der Folge zum größten Exporteur von Burgunderweinen. Heute wird es in fünfter Generation von Albéric Bichot (geb. 1964) geführt. Das Unternehmen fungiert als Négociant éleveur, das heißt, es werden Trauben von Vertragswinzern angekauft und die davon vinifizierten Weine unter eigenem Namen vermarktet. Des Weiteren fungiert Bichot auch als Vigneron (Winzer) und ist in Besitz von vier renommierten Weingütern im Burgund mit 100 Hektar Rebfläche:

  • Domaine Adélie (Mercurey) mit 4,2 ha
  • Domaine du Clos Frantin (Nuits-Saint-Georges) mit 13 ha
  • Domaine Long Depaquit (Chablis) mit 65 ha - 1791 gegründet
  • Domaine du Pavillon (Pommard) mit 17 ha

Die Weißweine werden drei Wochen in Tanks gekühlt vergoren, um die Fruchtigkeit zu erhalten. Für die Rotweine werden die unversehrten Trauben drei Wochen maischevergoren. Für den Ausbau in Barriques dienen Fässer aus Alliers und Tronçais. Die große Produktpalette umfasst Weine aus vielen berühmten burgundischen Gemeinden mit renommierten Grands Crus (nach der Gemeinde in Klammer) und Premiers Crus. Dies sind zum Beispiel Aloxe-Corton (Les Languettes, Clos des Maréchaudes, Corton-Charlemagne), Chablis (Les Blanchots, Bougros, Les Clos, La Moutonne, Les Preuses, Les Vaudésirs), Chambolle-Musigny, Flagey-Echézeaux (Echézeaux, Grands Echézeaux), Gevrey-Chambertin (Chambertin, Charmes-Chambertin, Latricières-Chambertin), Mercurey, Meursault, Monthélie, Morey-Saint-Denis, Montrachet (Bâtard‐Montrachet, Criots‐Bâtard‐Montrachet, Montrachet), Nuits-Saint-Georges, Pommard, Volnay, Vosne-Romanée (Richebourg, Romanée-Saint-Vivant) und Vougeot (Clos de Vougeot).

Weiters werden Weine der regionalen burgundischen Appellationen Beaujolais, Bourgogne, Côte de Beaune-Villages, Côte Chalonnaise und Côte de Nuits-Villages produziert bzw. vermarktet. Zu guter letzt gibt es auch Weine aus den Weinbauregionen Languedoc, Provence und Rhône. Das sind zum Beispiel die Appellationen Côtes du Rhône, Châteauneuf-du-Pape und Languedoc. Die Weine werden in über 100 Länder exportiert.

Maison Albert Bichot Region: Frankreich Burgund
Im Weinführer finden Sie
aktuell 127 713 Weine und 23 669 Erzeuger, davon 1 342 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.