Registrieren Anmelden

Marchiopolo SRL
Weingut Weine

Weißwein 2006 Collio Goriziano DOC Poncale (Fiegl), Friaul/Julisch Venetien, Italien

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13.5%
Flaschenverschluss: Naturkork
Registrationsnummer : #Mp-L01/07

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Als Mitglied alles lesen
Zuletzt bewertet: 19. März 2009

DOC-Bereich (auch Collio) für eine breite Palette von Rotweinen und Weißweinen in italienischen Region Friaul-Julisch-Venetien. Der Name bedeutet „Hügel von Goriziono”. Die Zone umfasst die Gemeinden Capriva del Friuli, Cormons, Dolegna del Collio, Farra Isonzo, Gorizia, Mossa, San Floriano del Collio und San Lorenzo Isontino in der Provinz Gorizia (Görz). Im Norden schließt der DOC-Bereich Colli Orientali del Friuli in der Provinz Udine an, die Grenze bildet der Fluss Judrio. Der Bereich mit etwa 1.500 Hektar Rebfläche erstreckt sich über das Hügelland zwischen den Flüssen Judrio und Isonzo im Westen bis zur slowenischen Grenze im Osten. Beide...

Synonym für die Rebsorte Pinot Blanc; siehe dort.

Die weiße Rebsorte stammt aus dem Grenzgebiet Italien/Slowenien. Synonyme sind unter anderem Avola, Erbula, Gargania, Rabola, Rabiola, Rebolla, Ribolla Bianca, Ribolla Gialla di Rosazzo, Ribolla di Rosazzo und Ribuèle (Italien); Jarbola, Jerbula, Ribola Bijela (Kroatien); Garganija, Garganja, Grganc, Rebula, Rebula Bela, Zelena Rebula (Slowenien). Gemäß DNA-Analysen scheint eine Eltern-Nachkommen-Beziehung mit der Sorte Gouais Blanc möglich. Trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten darf sie nicht mit den Sorten Garganega, Pignoletto (Ribolla Riminese), Prosecco...

Vor allem in Italien, Spanien und Portugal gebräuchliche Bezeichnung bzw. Synonym und Homonym für viele verschiedene Rebsorten. Es gibt sie mit den Beerenfarben weiß, hellgrün, grau, rosé, rot, blau und schwarz und außerdem mit unterschiedlichen Aromen, zum Beispiel mit und ohne Muskatton. Zusammengefasst haben die Rebsorten mit „Malvasia“ im Namen einen genetisch diversen Hintergrund und zeigen eine ebenso heterogene Morphologie (äußere Erscheinungsform). Das heißt, es gibt keine besonderen Malvasia-spezifischen Merkmale. Der Name Malvasia benennt einen Weintyp und nicht eine häufig fälschlicherweise so bezeichnete Rebsortenfamilie (dasselbe...

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 135 656 Weine und 23 810 Erzeuger, davon 1 491 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.