Registrieren Anmelden

Weingut Weine Impressionen 1
Muri-Gries - Weingut / Klosterkellerei
Das „Weingut / Klosterkellerei Muri-Gries“ liegt in Gries bei Bozen im italienischen Weinbaubereich Südtirol (Region Trentino-Südtirol). Der Ursprung des heutigen Klosters liegt im Jahre 1845, als Ben...
Name: Muri-Gries - Weingut / Klosterkellerei
Adresse: Addresse 39100 Bozen/Bolzano, Italien
Anbaugebiet: Südtirol/Alto Adige
Anbaufläche: 35 ha
Inhaber: Benediktinerkloster Muri-Gries
Geschäftsführer: Christian Werth
Kellermeister: Christian Werth
Önologe: Christian Werth
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Social Media:
Verbände: die Weingüter Südtirols
Öffnungszeit:
Einkaufs- und Degustationsmöglichkeit von Montag bis Freitag 8.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr (Samstag und Sonntag geschlossen)
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Muri-Gries - Weingut / Klosterkellerei, Bozen/Bolzano ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Muri-Gries - Weingut / Klosterkellerei. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2012 Südtirol / Alto Adige DOC Abtei Muri
Bis 15,00 €
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Nussiger, etwas kräuterig-vegetabiler und mineralischer Duft mit gelbfruchtigen, erdigen und angedeu...
0.75 L
2017 Südtirol / Alto Adige DOC Lagrein Kretzer
11,00 €
84 WP - Gut
Beschreibung: Ein wenig gedeckter, mandeliger, dazu vegetabiler bis getrocknet-kräuteriger und rotbeeriger Duft mi...
0.75 L
2017 Südtirol / Alto Adige DOC Grauvernatsch
8,00 €
84 WP - Gut
Beschreibung: Leicht erdige, herb-nussige und zart tabakige Nase mit verhaltenen Beerentönen. geradlinige, herbe F...
0.75 L
2017 Südtirol / Alto Adige DOC Blauburgunder
12,50 €
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Klarer, zart floraler Duft nach roten Beeren mit einer Spur Kirschen und zart kräuterigen Nuancen. H...
0.75 L
2015 Südtirol / Alto Adige DOC Lagrein Riserva Abtei Muri
32,00 €
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Etwas speckiger und leicht röstig-holzwürziger Duft nach reifen, teils eingemachten schwarzen Beeren...
0.75 L
2017 Südtirol / Alto Adige DOC Lagrein
11,50 €
84 WP - Gut
Beschreibung: Leicht pflanzlicher Duft nach überwiegend dunklen Beeren und ein wenig Kirschen mit erdigen Nuancen...

Das „Weingut / Klosterkellerei Muri-Gries“ liegt in Gries bei Bozen im italienischen Weinbaubereich Südtirol (Region Trentino-Südtirol). Der Ursprung des heutigen Klosters liegt im Jahre 1845, als Benediktinermönche aus dem schweizerischen Muri im Kanton Aargau das zu dieser Zeit schon aufgehobene Augustiner-Chorherrenstift in Gries übernahmen. Neben dem Weingut von Muri-Gries bewirtschaftet das Kloster auch Obstbauanlagen, einen Bergbauernhof in Kampidell bei Jenesien sowie eine Klostergärtnerei. Der selbst gekelterte Wein diente lange Zeit vorwiegend dem eigenen Bedarf im Kloster. Als Geschäftsführer und Önologe ist Christian Werth verantwortlich.

Muri-Gries - Klosteranlage und Weingut mit Weingärten

Ab Anfang der 1960er-Jahre wurde Wein erstmals auch in Flaschen abgefüllt. Die Weinberge umfassen 35 Hektar Rebfläche in Eigenbesitz, aus weiteren 20 Hektar werden Trauben von vertraglich gebundenen Bauern angeliefert. Das Herzstück ist die von alten Steinmauern umfriedete Einzellage Klosteranger, die im Jahre 1901 in das österreichisch-ungarische Kataster aufgenommen wurde. Die Böden bestehen aus vom Fluss Talfer angeschwemmtem Material auf einem Untergrund aus Bozner Quarzporphyr.

Zu 80% werden die Rotweinsorten Lagrein, Blauburgunder (Pinot Noir), Rosenmuskateller, Vernatsch (Schiava Grossa) und Grauvernatsch (Schiava Grigia), sowie zu 20% die Weißweinsorten Weißburgunder (Pinot Blanc), Pinot Gris, Chardonnay, Gewürztraminer, Silvaner und Sauvignon (Sauvignon Blanc) kultiviert und verarbeitet. Die mit 80% wichtigste Sorte Lagrein wird besonders gepflegt. Für Neupflanzungen von Lagreinanlagen werden ausschließlich Biotypen aus eigener Selektion verwendet. Die Bewirtschaftung erfolgt nach Methoden eines naturnahen, integrierten Weinbaus mit geringer Stockbelastung und schonender Eingriffe auf Pflanzenwachstum und Umwelt.

Die Weine werden in den zwei Linien Muri-Gries und Abtei Muri als DOC Südtiroler, Kalterersee, St. Magdalener und Terlaner Weißburgunder produziert. Sie werden im Stahltank vergoren und je nach Weintyp in Edelstahl, im großen Holzfass oder in Barrique ausgebaut. Zu den Premiumweinen zählen Lagrein Riserva Abtei Muri, Kalterersee Auslese Classico (Vernatsch) und Terlaner Weißburgunder Riserva. Alle Weine können in der klostereigenen Vinothek verkostet und erworben werden. Das Weingut ist Mitglied der Vereinigung „Weingüter Südtirols“.

Muri-Gries - Weingut / Klosterkellerei Region: Italien Südtirol/Alto Adige
Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 191 Weine und 23 837 Erzeuger, davon 1 380 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.