Registrieren Anmelden

Weingut Weine
Das Weingut liegt in der Gemeinde Bolgheri in der italienischen Weinbauregion Toskana. Es wurde von Ludovico Antinori (ein jüngerer Bruder des berühmten Piero) im Jahre 1981 gegründet. Beim Anlegen de...
Name: Ornellaia
Anbaugebiet: Toskana
Weingut: 97 ha
Geschäftsführer: Axel Heinz
Önologe: Axel Heinz
Sociale Medien:

Weine Folgende Weine von Ornellaia wurden von unserem Verkostungsteam verkostet

Zeige ALLE
Die Weine dieser Betriebe zählen Jahr für Jahr zu den absolut besten ihrer Art und sind in der Spitze nahezu konkurrenzlos - und das unabhängig von Jahrgangsschwankungen. Doch auch die einfacheren Gewächse sind fast ausnahmslos exzellent. Schwächen gibt es praktisch nicht, und mittelmäßige Weine kommen so gut wie nie vor.
Ornellaia, Bolgheri ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Ornellaia. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2014 Bolgheri Superiore DOC
Beschreibung: Fester, herber, noch verschlossen wirkender, aber dennoch schon Tiefe anzeigender, minziger und leic...
0.75 L
2013 Bolgheri Superiore DOC, Ornellaia
Beschreibung: Klarer, recht tiefer, sehr fester Duft nach reifen schwarzen Beeren und etwas Kirschen mit moderaten...
0.75 L
2011 Bolgheri Superiore DOC, Ornellaia
Beschreibung: Sehr fester und tiefer, eher herber Duft nach schwarzen Johannisbeeren, Heidelbeeren und Sauerkirsch...
0.75 L
2010 Bolgheri Superiore DOC, Ornellaia
Beschreibung: Herber, recht komplexer und tiefer, ein wenig säuerlicher, speckiger, animalischer und erdiger Duft...
0.75 L
2008 Bolgheri DOC, Le Serre Nuove
Beschreibung: Holzwürziger, rauchiger und etwas nussiger Duft nach eingekochten schwarzen Beeren und etwas Zwetsch...
0.75 L
2007 Bolgheri Superiore DOC, Ornellaia
Beschreibung: Tiefer, noch unentwickelter Duft nach Cassis und Kirschen mit rotbeerigen Nuancen, etwas Holzwürze,...

Bezugsquellen für Endverbraucher in "USA" Hier können die Weine von Ornellaia gekauft werden.

Das Weingut liegt in der Gemeinde Bolgheri in der italienischen Weinbauregion Toskana. Es wurde von Ludovico Antinori (ein jüngerer Bruder des berühmten Piero) im Jahre 1981 gegründet. Beim Anlegen der ersten Rebflächen (vorher Wald- und Weideland) und Errichtung der Kellerei waren die Önologen André Tchelistcheff (1901-1994) und Michel Rolland beratend tätig. Der ungarische Önologe Tibor Gál (1958-2005) war einige Jahre Kellermeister. Der erste Jahrgang war 1985, die ersten Weine wurden 1988 vermarktet. Im Jahre 2002 wurde das Weingut zu gleichen Teilen von den Multis Mondavi (Kalifornien) und Frescobaldi (Italien) übernommen. Nach dem Verkauf von Mondavi im Jahre 2005 an Constellation Brands nahm Frescobaldi das Vorkaufsrecht wahr und übernahm Ornellaia zu 100%. Im Jahre 2012 erfolgte eine Änderung der Weingutsbezeichnung von „Tenuta dell’Ornellaia“ zu „Ornellaia e Masseto“. Als Gutsdirektor und Önologe ist Axel Heinz verantwortlich.

Die Weingärten umfassen 97 Hektar Rebfläche auf steinigem, kalkhaltigem Boden. Sie liegen in Nähe der ligurischen Küste in unmittelbarer Nachbarschaft des Bereiches Sassicaia (Bolgheri Sassicaia). Sie sind mit den Rotweinsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot, sowie den Weißweinsorten Sauvignon Blanc, Viognier und Petit Manseng bestockt. Die Bewirtschaftung erfolgt nach ökologischen Bedingungen zwecks Erhaltung der Biodiversität (Artenvielfalt) unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit. Dazu zählen Begrünung, möglichst wenig Erdbewegungen, Einsatz natürlicher Dünger und Verzicht auf Herbizide. Bei der Weinlese wird durch Analysen und Verkostung die Reihenfolge der einzelnen Lesevorgänge festgestellt. Die Art der Weinbereitung der einzelnen Parzellen wird anhand der Reife der Tannine festgelegt. Durch selektive Auswahl gelangt nur qualitativ hochwertiges und von allen Pflanzenresten befreites Traubengut zur Verarbeitung.

Die rund 80 Basisweine werden getrennt je Weinberg in verschiedenen Tanks vergoren und reifen 12 Monate in französischen Barriques. Der Rotwein „Ornellaia“ wird im Bordeaux-Stil aus den Sorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot cuvéttiert. Dieser trug neben dem Sassicaia dazu bei, dass im Bereich Bolgheri auch der Rosso zu DOC-Ehren kam. Der Zweitwein heißt „Le Serre Nuove dell’Ornellaia“. Die Produktpalette umfasst auch die Toscana IGT-Weine „Ornellaia Bianco“ (Sauvignon Blanc, Viognier), „Poggio alle Gazze dell'Ornellaia“ (hauptsächlich Sauvignon Blanc), „Le Volte dell’Ornellaia“ (Marlot, Sangiovese, CS) sowie der nach dem sieben Hektar großen Weinberg in Bolgheri benannte reinsortige Merlot „Masseto“. Seit dem Jahrgang 2006 werden als Schutz vor Weinverfälschung die Flaschen mit dem RFID-System ausgestattet, was die Rückverfolgung des Vertriebs ermöglicht und die Echtheit garantiert. Es wird auch Grappa und Olivenöl produziert.

Ornellaia Region: Italien Toskana
Im Weinführer finden Sie
aktuell 124 688 Weine und 23 636 Erzeuger, davon 1 231 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.