Registrieren Anmelden

Weingut Weine

Weißwein 2011 Kamptal DAC Heiligenstein Riesling Reserve trocken, Erste Lage, Niederösterreich, Österreich

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13%
Preis: 18,00 €
Flaschenverschluss: Schraubverschluss
Ausbau: Stahl
Registrationsnummer : #LF424512

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Sehr gut (88 WP)
Zuletzt bewertet: 15. Juni 2019
Beschreibung: Floraler Zitrus-Steinobstduft mit leicht petroligen, pflanzlichen und erdigen Tönen. Recht saftige, süßliche Frucht, lebendige, feine Säure, etwas Griff, mineralische und gelb-gewürzige Aromen, gute Substanz und Nachhaltigkeit, etwas Schmelz, leichte Wärme, kräuterige und florale Nuancen, im Hintergrund Mineralik, sehr guter, süßlich-saftiger Abgang.
Trinkempfehlung: Bis 2021+.
Wein‑Plus Bewertung: 87 WP
Zuletzt bewertet: 16. August 2013
Beschreibung: Leicht entwickelter, herber, pflanzlicher und erdiger Duft mit zurückhaltenden gelbfruchtigen Aromen und recht deutlicher Mineralik. Einerseits zart süßliche Frucht, andererseits aber auch ein leichtes phenolisches Bitter im Mund, getrocknet-pflanzliche und erdige Töne, gewisse Nachhaltigkeit und Kraft, leichter Gerbstoff, nussige Spuren, im Hintergrund Mineralik, relativ fester Bau, sehr guter Abgang.
Trinkempfehlung: Bis 2014+.
Wein‑Plus Bewertung: 88 WP
Zuletzt bewertet: 23. Juli 2012
Beschreibung: Klarer Steinobstduft mit Zitrusnuancen, kräuterigen Anklängen, einer Spur Hefe und erdig-mineralischen Noten. Fest gewirkt im Mund, reife, recht würzige und etwas saftige Frucht mit kräuterig-pflanzlichen und hefigen Noten, feine, lebendige Säure, nachhaltig am Gaumen, viel Griff, herbe, erdige Mineralik und tabakige Spuren, mittlere Kraft, recht vielschichtig, sehr guter Abgang.
Trinkempfehlung: Bis 2014+.

Eines der acht spezifischen Weinbaugebiete im österreichischen Bundesland bzw. generischen Weinbaugebiet Niederösterreich. Den Namen gab dem westlich von Wien liegenden Gebiet der 153 Kilometer lange Fluss Kamp, der es von Schönberg im Norden bis nach Hadersdorf im Süden durchfließt und in der Nähe von Krems in die Donau mündet. Ein Weinbau kann hier zumindest seit dem frühen Mittelalter nachgewiesen werden. Bis zum Jahre 1993 waren die beiden heute eigenständigen Weinbaugebiete Kamptal und Kremstal unter dem Namen Kamptal-Donauland vereinigt. Als Bodentypen herrschen vor allem Lehm-, Löss- und Urgesteins-Böden vor. Das...

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 129 834 Weine und 23 790 Erzeuger, davon 1 275 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.