Registrieren Anmelden

Pfaffenweiler Weinhaus

Deutschland Baden Markgräflerland

Weingut Weine
Die Winzergenossenschaft in der Gemeinde Pfaffenweiler (Bereich Markgräflerland) im deutschen Anbaugebiet Baden wurde im Jahre 1950 auf Initiative des Gemeindepfarrers gegründet. Seit dem Jahre 1994 f...
Name: Pfaffenweiler Weinhaus
Anbaugebiet: Baden
Bereich: Markgräflerland
Anbaufläche: 112 ha
Inhaber: Stefan Männle Geschäftsführer
Geschäftsführer: Stefan Männle
Kellermeister: Roland Braun
Öffnungszeit:
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 8.00-12.00 Uhr und 13.00-17.00 Uhr. Samstag: 9.00-12.00 Uhr.
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Pfaffenweiler Weinhaus, Pfaffenweiler ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Pfaffenweiler Weinhaus. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2013 Merlot trocken * Klassik
5,00 €
Beschreibung: Recht kühler, vegetabiler bis kräuteriger Duft nach roten und schwarzen Beeren. Im Mund leicht süßli...
0.375 L
2013 Merlot Beerenauslese Blanc de Noirs, ***** Brilliant
29,50 €
Beschreibung: Welk-floraler Duft nach teils eingelegtem Steinobst und Kernobst mit getrocknet-pflanzlichen und nus...
0.75 L
2012 Spätburgunder trocken *** Sancta Clara
13,50 €
Beschreibung: Leicht rauchige Nase nach teils eingemachten schwarzen und roten Beeren mit getrocknet-pflanzlichen...
0.75 L
2012 Spätburgunder trocken * Klassik
6,50 €
Beschreibung: Recht geschliffener und eher kühler Duft nach gemischten Beeren und Kirschen mit leicht vegetabilen...
0.75 L
2013 Weißburgunder Kabinett trocken * Klassik
5,50 €
Beschreibung: Nussiger und vegetabiler Kernobstduft mit leicht erdigen Tönen. Relativ weiche Frucht, wieder nussig...
0.75 L
2013 Grauburgunder Kabinett trocken * Klassik
5,50 €
Beschreibung: Herber, nussiger, leicht erdiger und vegetabiler Duft mit eher zurückhaltenden gelbfruchtigen Aromen...
Die Winzergenossenschaft in der Gemeinde Pfaffenweiler (Bereich Markgräflerland) im deutschen Anbaugebiet Baden wurde im Jahre 1950 auf Initiative des Gemeindepfarrers gegründet. Seit dem Jahre 1994 fungiert Heinrich Stefan Männle als Geschäftsführer, als Kellermeister ist Roland Braun verantwortlich. Seit 2004 firmiert die Winzergenossenschaft unter dem Namen „Pfaffenweiler Weinhaus“. Pfaffenweiler zählt zu den ältesten Weinbaugemeinden Deutschlands, denn dokumentarisch belegt wurde hier bereits 716 Weinbau betrieben. Zu Beginn des 14. Jahrhunderts gelangten Weinberge der Gemeinde in den Besitz der Frauen des Freiburger Klaraklosters, das zum Orden der Franziskanerinnen zählte. Erste Hinweise auf einen qualitätsorientierten Weinbau in Pfaffenweiler datieren auf den 29. Oktober 1692. Ein etwa 40 Ar großes Rebstück sollte neu angelegt werden. In einem Vertrag mit dem Klarissenkloster verpflichteten sich die Pächter des Weinbergs, genau festgelegte Arbeiten durchzuführen und jährlich zumindest 300 neue Reben zu pflanzen. Dabei hatten die Pächter nicht nur auf Rebstöcke „von guetem Gewäx“ zu achten, sondern besaßen die Auflage, sich für Rotwein oder Muskateller zu entscheiden.

Die Weinberge umfassen heute insgesamt 112 Hektar in den beiden Pfaffenweiler Einzellagen Batzenberg mit Lösslehmböden und Oberdürrenberg mit rötlichen Kalkböden. Dort werden die Weißweinsorten Gutedel (33 ha), Sauvignon Blanc, Müller-Thurgau, Weißburgunder, Grauburgunder, Gewürztraminer, Chardonnay, Riesling und Scheurebe, sowie die Rotweinsorten Spätburgunder (26 ha), Merlot und Cabernet Sauvignon kultiviert und verarbeitet. Qualitätskriterien sind unter anderem reduzierte Hektarerträge und eine sehr späte, selektive Handlese in drei Durchgängen. Die Weine werden in den vier Linien „Sancta Clara“ (absolute Spitzenparzellen mit einem außergewöhnlichem Mikroklima), „Bannstein” (gute bis sehr gute Parzellen), „Klassische Linie“ (aus mittleren bis guten Parzellen, abgefüllt in 0,75 l Flaschen) und „Qualitätsweine“ (abgefüllt in 1 l Flaschen) produziert. Es werden auch Frizzante und flaschenvergorene Sekte produziert.
Pfaffenweiler Weinhaus Region: Deutschland Baden Markgräflerland
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 385 Weine und 23 880 Erzeuger, davon 1 399 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.