Registrieren Anmelden

Weingut Weine
Das Weingut liegt nächst der Gemeinde Castellina (Provinz Siena) in der italienischen Region Toskana. Das Grundstück heißt „Le Fioraie“ (Blumenverkäuferin), was auf eine alte Legende zurück geht. Ein...
Name: Piemaggio
Anbaugebiet: Toskana
Products & Services:
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Piemaggio, Castellina in Chianti ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Piemaggio. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2015 Chianti Classico DOCG "le fioraie"
Bis 20,00 €
Beschreibung: Fest gewirkter, tabakiger, recht geschliffener Duft nach schwarzen und roten Beeren mit zart pfeffri...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2013 Chianti Classico DOCG Riserva "le fioraie"
Bis 35,00 €
Beschreibung: Etwas getrocknet-pflanzlicher bis leicht tabakiger und ein wenig erdiger Duft nach gemischten Beeren...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2013 Chianti Classico DOCG le fioraie
Bis 20,00 €
Beschreibung: Fester, herber und überraschend kühl wirkender Duft nach roten und schwarzen Beeren mit Kirschanklän...
0.75 L
2008 Chianti Classico DOCG le fioraie
Beschreibung: Fleischiger, erdiger und getrocknet-vegetabiler Duft nach teils angetrockneten roten und etwas schwa...

Das Weingut liegt nächst der Gemeinde Castellina (Provinz Siena) in der italienischen Region Toskana. Das Grundstück heißt „Le Fioraie“ (Blumenverkäuferin), was auf eine alte Legende zurück geht. Ein Mönch war auf seiner tagelangen Wanderung auf Grund der Sommerhitze ohnmächtig geworden und wurde von drei Mädchen durch Einflößen von Rotwein gerettet. Einige Monate später kam er mit ein paar anderen Mönchen zurück und sie begannen, eine Kirche zu bauen und Rebstöcke zu pflanzen. Deshalb sind auf dem Etikett diese drei Blumenmädchen enthalten. Der Betrieb wurde im Jahre 1954 von der Familie Neri gegründet. Heute ist er in Besitz von Larissa Karaban, als Manager und Winemaker ist Michele Neri verantwortlich.

Piemaggio - Weingutsgebäude und Rebflächen

Die Weinberge umfassen 12 Hektar Rebfläche in 380 bis 420 Meter Seehöhe im Herzen des DOCG-Bereiches Chianti-Classico. Sie sind hauptsächlich mit den Sorten Sangiovese, Colorino del Valdarno und Canaiolo Nero, sowie Cabernet Sauvignon und Merlot bestockt. Durch selektive Handlese in zwei Durchgängen (Weinberg und Sortiertisch) gelangt nur physiologisch reifes und gesundes Traubengut zur Verarbeitung. Nach der temperaturkontrollierten Gärung im Edelstahltank (100 hl) werden die Weine im Betonfässern (250 hl), in Tonneaufässern (900 l) ) und in französischen Barriques (250 l) ausgebaut.

Die Produktplatte umfasst DOCG Chianti-Classico und Chianti-Classico Riserva sowie IGT-Weine. Premiumweine sind Chianti Classico Le Fioraie (18 Monate) und Chianti Classico Riserva Le Fioraie (36 Monate) aus 90% Sangiovese, Colorino und Canaiolo. Jährlich werden rund 34.000 Flaschen Wein produziert. Ein Export erfolgt nach Deutschland, Dänemark, Niederlande, Belgien, Russland und Schweiz, sowie auch nach USA und Kanada.

Piemaggio Region: Italien Toskana
Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 918 Weine und 23 864 Erzeuger, davon 1 405 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.