Registrieren Anmelden

Pivnica Brhlovce
Weingut Weine

Rotwein 2015, Cuvée Kora Bella, Nitra, Slowakei

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13%
Flaschenverschluss: Naturkork
Registrationsnummer : #PBr-L:1607

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Als Mitglied alles lesen
Zuletzt bewertet: 19. Juni 2017

Im Jahre 1993 wurden aus dem ehemaligen Gesamtstaat Tschechoslowakei die eigenständigen Staaten Slowakei und Tschechien gebildet. Der Weinbau hat eine gemeinsame Geschichte, die bis zu den Kelten zurückgeht. Die Weinbaugebiete der Slowakei befinden sich hauptsächlich im Süden an den Grenzen zu Österreich und Ungarn. Die Weinberge bilden entlang dieser Grenzen einen etwa 60 Kilometer langen Streifen und liegen auf dem nördlichen Rand des europäischen Weinbaubereiches großteils an den Donau-Nebenflüssen Hron (Gran), Nitra (Neutra) und Váh (Waag) rund um die Hauptstadt Bratislava (Pressburg). Es herrscht kontinentales Klima mit heißen Sommern und...

Synonym für die Rebsorte Odessky Cherny; siehe dort.

Die rote Rebsorte stammt aus der historischen Untersteiermark (Österreich-Ungarn) im heutigen Nordost-Slowenien. Es gibt rund 120 Synonyme, die auf ein hohes Alter und weite Verbreitung hinweisen. Einige davon alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Gamé (Bulgarien); Blauer Lemberger, Blauer Limberger, Blaufranchis, Hartig 353, Lemberger, Limberger (Deutschland); Franconien Bleu, Franconien Noir, Franconim Noir, Limberger Noir, Limberqer (Frankreich); Franconia, Franconia Nera, Franconia Nero (Italien); Borgonja, Frankovka, Frankovka Cerna, Frankovka Crna, Frankovka Modrá (Kroatien); Burgunder, Frühschwarze, Frühschwarzer, Großburgunder,...

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Rund 300 Synonyme bezeugen das hohe Alter und die weltweite Verbreitung in nahezu allen Weinbauländern. Wichtige bzw. historisch bedeutsame alphabetisch nach Ländern gruppiert sind zum Beispiel Augustiner, Auvernas, Blauer Klevner, Blauer Spätburgunder, Frühschwarzer, Klävner, Klebroth, Klevner, Möhrchen, Moréote, Schwarzburgunder, Schwarzer, Schwarzer Burgunder, Schwarzer Traminer, Spätburgunder, Süßrot, Thalroter (Deutschland); Auvernat, Auvernas, Auvergnat, Berligout, Bourguignon, Clevner, Formentin Noir, Morillon Noir, Mourillon, Noble Joué, Noirien Franc, Noirien Noir, Orléanais, Pignola,...

Die rote Rebsorte, auch (MB x OP) x SV 6/10, ist eine Neuzüchtung zwischen (Muscat Bouschet x Oporto = Blauer Portugieser) x Svätovavrinecké (St. Laurent). Der Name leitet sich von der slowakischen Bezeichnung für die Donau ab. Die Kreuzung der Muttersorte erfolgte bereits 1951, die Kreuzung mit Svätovavrinecké dann im Jahre 1958 in Bratislava (Slowakei) durch die Züchterin Dorota Pospíšilová. Die mittel bis spät reifende Rebe ist widerstandsfähig gegen Frost, Botrytis und Falschen, jedoch anfällig gegen Echten Mehltau. Sie erbringt dunkelfarbene, milde Rotweine mit Aromen nach Kirschen und...

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 076 Weine und 23 836 Erzeuger, davon 1 387 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.