Registrieren Anmelden

Rauzan-Gassies

Frankreich Bordeaux

Weingut
Das Weingut liegt in der Gemeinde Margaux im gleichnamigen Bereich im Médoc (Haut-Médoc, Bordeaux). Im Jahre 1661 wurde vom Händler Pierre des Mesures de Rausan (Rauzan) der Familie de Gassies ein gro...
Als Bezugsquelle eintragen

Das Weingut liegt in der Gemeinde Margaux im gleichnamigen Bereich im Médoc (Haut-Médoc, Bordeaux). Im Jahre 1661 wurde vom Händler Pierre des Mesures de Rausan (Rauzan) der Familie de Gassies ein großer Landbesitz abgekauft. Daraus entstanden in der Folge die Weingüter Château Desmirail, Château Marquis-de-Terme und Château Rauzan. Zur Zeit der Französischen Revolution (1789-1799) wurde im Jahre 1792 das Château Rauzan in die zwei Weingüter Château Rauzan-Ségla und des gegenständliche Château Rauzan-Gassies geteilt. Zweiteres wurde nach zahlreichen Besitzwechseln im Jahre 1946 von Paul Quié gekauft. Der Familie Quié gehört heute auch das Château Croizet-Bages und noch weitere Weingüter. In den 1980er-Jahren wurde der berühmte Önologe Professor Émile Peynaud (1912-2004) als Berater engagiert. Bei der Bordeaux-Klassifizierung im Jahre 1855 erhielt es den zweiten Rang (Deuxième Cru Classé). Die Weinberge umfassen 30 Hektar Rebfläche und sind mit den Sorten Cabernet Sauvignon (65%), Merlot (25%) und Cabernet Franc (10%) bestockt. Der langlebige Rotwein wird 15 bis 18 Monate in zu 30% neuen Barriques ausgebaut. Der Zweitwein heißt „Chevalier de Rauzan-Gassies“.

Rauzan-Gassies Region: Frankreich Bordeaux
Im Weinführer finden Sie
aktuell 137 144 Weine und 23 871 Erzeuger, davon 1 502 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.