Registrieren Anmelden

Weingut Weine
Das „Iby Rotweingut“ liegt in der Gemeinde Horitschon im Weinbaugebiet Mittelburgenland (Österreich). Den Beginn setzte Anton Iby I. zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Ab 1955 begann Anton Iby III. mit d...
Name: Rotweingut Iby
Bereich: Mittelburgenland
Anbaugebiet: Burgenland
Anbaufläche: 40 ha
Inhaber: Ing. Anton Iby
Verwalter: Ing. Anton Iby
Geschäftsführer: Ing. Anton Iby
Kellermeister: Ing. Anton M. Iby, Oenologe
Öffnungszeit:
WVerkostung gegen Voranmeldung möglich. Ab-Hof-Verkauf wird angeboten. Übernachtungsmöglichkeiten können organisiert werden. Wir haben von Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet Samstag von 9.00 bis 11.30 u. 13.30 bis 17.00 Uhr Sonn- und Feiertage geschlossen
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Für eine Klassifikation dieses Weinguts fehlen uns derzeit ausreichend aktuelle Weine
Rotweingut Iby, Horitschon ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Rotweingut Iby. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2005 Mittelburgenland DAC trocken Quintus Reserve
25,00 €
Beschreibung: Etwas holzwürziger und ledriger Duft nach dunklen Beeren und ein wenig Kirschen mit nussigen, erdige...
0.75 L
2016 Mittelburgenland DAC Ried Hochäcker Blaufränkisch trocken
Beschreibung: Leicht getrocknet-pflanzlicher Duft nach Brombeeren und Kirschen mit floralen, etwas erdigen und ang...
0.75 L
2016 Zweigelt trocken Classic
Beschreibung: Etwas erdiger und unterholziger Duft mit säuerlichen Kirsch- und Beerentönen sowie getrocknet-pflanz...
0.75 L
2007 Horitschon trocken Private Reserve
19,00 €
Beschreibung: Animalischer und aufdringlich holziger Duft nach reifen roten und schwarzen Beeren mit getrocknet-fl...
0.75 L
2012 Mittelburgenland Ried Gfanger Blaufränkisch trocken Quintus
Beschreibung: Merklich nussig-holziger, auch rauchiger Duft nach eingemachten dunklen Beeren und Kirschen mit etwa...
0.75 L
2002 Mittelburgenland trocken Cuvée Quintus
25,00 €
Beschreibung: Etwas ledriger und merklich holzwürziger Duft nach reifen, teils eingemachten schwarzen Beeren mit z...

Das „Iby Rotweingut“ liegt in der Gemeinde Horitschon im Weinbaugebiet Mittelburgenland (Österreich). Den Beginn setzte Anton Iby I. zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Ab 1955 begann Anton Iby III. mit dem Aufstocken der Rebfläche auf 5,5 Hektar. Anton IV. war einer der Pioniere des „burgenländischen Rotweinwunders“. Er begann mit Frau Hanni ab 1984 mit der Flaschenabfüllung und erweiterte den Betrieb bis 1995 auf 18 Hektar. Ab dem Jahr 2000 übernahm Sohn Ing. Anton Iby V. als Önologe und Kellermeister die alleinige Verantwortung für Vinifikation und Ausbau der Weine. Die Weingärten umfassen 40 Hektar Rebfläche in den Rieden Dürrau mit über 60-jährigen Reben, Gfanger, Hochäcker und Raga. Sie sind zu 100% mit Rotweinsorten bestockt, dies sind Blaufränkisch (80%), Zweigelt und Merlot. Die Bewirtschaftung erfolgt nach zertifizierten Regeln des Biologischen Weinbaus.

Bei der streng selektiven Weinlese wird nur gesundes und physiologisch reifes Traubengut geerntet. Im 1993 errichteten Presshaus und 2000 in Betrieb genommenen, modernst eingerichteten Keller mit einem Weinlabor werden die Trauben in computergesteuerten Gärtanks mit automatischer Kühlung vergoren. Die malolaktische Gärung und die Reifung findet je nach Weintyp in großen Holzfässern oder kleinen Barriques aus französischer, slawonischer, österreichischer und deutscher Eiche statt. Bei hohen Qualitäten beträgt der Ausbau der Weine bis zu 48 Monaten. Zu den Premiumweinen zählen die Lagenweine „Hochäcker“ Mittelburgenland DAC, Quintus Blaufränkisch Gfanger und „Dürrau“ Blaufränkisch Mittelburgenland DAC Reserve, sowie die Cuvée „Vin Anton“ (Blaufränkisch, Merlot). Durch Verzicht auf Schönungstechniken sind die Weine auch für Veganer geeignet. Es werden auch Edelbrände (Wein, Trester) und ein biologisches Traubenkernöl erzeugt.

Rotweingut Iby Region: Mittelburgenland Österreich Burgenland
Im Weinführer finden Sie
aktuell 138 085 Weine und 23 905 Erzeuger, davon 1 612 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.