Registrieren Anmelden

Sandeman

Spanien Andalucía

Weingut Weine
Historisch bedeutendes Sherry- und Portwein-Haus. Die Firma wurde im Jahre 1790 in London vom Schotten George Sandeman (1765-1841) mit einem Darlehen seines Vaters in Höhe von 300 Pfund als Weinhandlu...
Name: Sandeman
Anbaugebiet: Andalucía
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Für eine Klassifikation dieses Weinguts fehlen uns derzeit ausreichend aktuelle Weine
Sandeman, Jerez de la Frontera ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Sandeman. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
D.O. Jerez - Manzanilla Sanlucar de Barrameda Don Fino Superior
Beschreibung: Präsente, ziemlich hefige Nase nach feinen Kräutern und Äpfeln mit mineralisch-salzigen Tönen. Sehr...
0.75 L
D.O. Jerez - Manzanilla Sanlucar de Barrameda Fino "Dry Seco"
Beschreibung: Ziemlich salzig-mineralischer Duft nach getrockneten Zitrusfrüchten und Äpfeln mit jodigen Tönen. Kü...
0.75 L
D.O. Jerez - Manzanilla Sanlucar de Barrameda Don Fino Superior
Beschreibung: Feine, recht komplexe, leicht heilkräuterartige und an Kamille und Fenchel erinnernde Nase mit salzi...
0.5 L
D.O. Jerez - Manzanilla Sanlucar de Barrameda Rare Fino Sherry
Beschreibung: Gedecktes Altgold. Süßliche Bisquitnase mit Noten getrockneter Äpfel und leichten Kandistönen. Wiede...
0.5 L
D.O. Jerez - Manzanilla Sanlucar de Barrameda Rare Fino - Barrel Selected Fino
Beschreibung: Leuchtendes, dunkles Strohgelb. Kräftig nussig in der Nase, dabei ein wenig Brot, Zitrusschalen, abe...
0.75 L
D.O. Jerez - Manzanilla Sanlucar de Barrameda Armada Rich Cream Oloroso
Beschreibung: Mittleres, ins gelbliche gehendes Bernstein. Leicht oxidative, in gebranntes Karamell gehende Nase,...

Historisch bedeutendes Sherry- und Portwein-Haus. Die Firma wurde im Jahre 1790 in London vom Schotten George Sandeman (1765-1841) mit einem Darlehen seines Vaters in Höhe von 300 Pfund als Weinhandlung gegründet. Er konzentrierte sich auf Sherry und Portwein und bereiste häufig die Anbaugebiete der zwei Länder. Im Jahre 1792 wurde er Repräsentant der in der spanischen Hafenstadt Cádiz (Andalusien) ansässigen Sherry-Firma James Duff. Im Jahre 1809 wurde ein Büro in Cádiz unter der Leitung des Sandeman-Partners James Gordon errichtet und von dort aus Wein unter dem Namen „Sandeman“ verschifft. Darunter war der „Sandeman 1790“, der als erster Jahrgangsport Geschichte machte. Zwei Jahre später wurde ein Grundstück und ein Gebäude in Porto erworben, von wo aus Portwein in alle Welt verschifft wurde. Durch den großen Erfolg des Unternehmens zog Sandeman mit seinen Büros in die St. Swithins Lane No. 20 und die angrenzende Sherbourne Lane 13. Diese Räume blieben bis zum Jahre 1969 der Wohnsitz der Familie und auch das Sandeman-Hauptquartier.

Nach dem Tod des Gründers übernahm sein Neffe George Glas Sandeman (1792-1868) im Jahre 1841 das Unternehmen. Er erweiterte das reine Weingeschäft mit verschiedenen Aktivitäten. Untzer anderem bot er auch Versicherungen an und betrieb Export von Britisch-Leinen und Baumwollgütern. Sandeman unterhielt damals sogar ein eigenes, für seine Geschwindigkeit bekanntes Schiff namens „Hoopoe“. Danach übernahm der älteste Sohn Albert George (1833-1923) die Führung, der 1868 seine drei Brüder als Partner aufnahm. Im Jahre 1902 wurde die Firma in eine GmbH umgewandelt. Der älteste Sohn Walter Albert (1858-1937) wurde 1923 Firmenchef. Das berühmte Markenzeichen „Don Sandeman“, eine schwarze Figur mit Umhangmantel und Hut, wurde 1928 kreiert.

Sandeman - The 225th Anniversary Collection (Marken) und Sandeman-Logo

Nach Walter Alberts Tod leitete sein Sohn Henry Gerard Walter Sandeman (1885-1953) die Firma, ihm folgte sein Bruder Patrick Walter, der bis zu seinem Tod (1959) Aufsichtsratsvorsitzender war. 1952 wurde Sandeman in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und die Söhne von Patrick Walter folgten in der Firmenleitung. Eine Fusion mit dem Whisky-Hersteller Sandeman aus Edinburgh gab es 1963, trotz Namensgleichheit gab es vorher es keine Verbindungen. Dann wurde das Unternehmen 1980 um 17 Millionen Pfund an den Multi Seagram verkauft. Schließlich ging es im Jahre 2002 in Besitz der portugiesischen Firma Sogrape. Im Jahre 2015 kam anlässlich des 225-jährigen Firmenjubiläums die aus sechs Flaschen bestehende „225th Anniversary Collection“ (Vintage Port 2000) auf den Markt, mit der die Geschichte des Unternehmens erzählt wird.

Das Teilunternehmen Sandeman produziert heute je zur Hälfte Portwein und Sherry. Im Sherry-Zentrum Jerez (Andalusien) besitzt die Firma rund 400 Hektar Rebfläche. Die Leitung in Porto (Portwein) wurde im Jahre 1991 von George Sandeman übernommen, einem Nachkommen in bereits siebenter Familien-Generation. Zu den bekanntesten Sherrymarken zählen Don Fino, Medium Dry Amontillado, Dry Don Amontillado, Armada Cream Oloroso, Imperial Corregidor Oloroso, Royal Ambrosante Oloroso und Royal Esmeralda Palo Cortado. Die Portwein-Marken sind Ports Tawny, White, Partner’s Ruby und Partner’s White. In kleineren Mengen werden hochwertige Vintage-Ports unter dem Namen „Founder’s Reserve“ vermarktet, die in den Vereinigten Staaten zur meistverkauften Portweinmarke wurden. In der großen Produktpalette gibt es auch einen Madeira.

Sandeman Region: Spanien Andalucía
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 213 Weine und 23 872 Erzeuger, davon 1 403 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.