Registrieren Anmelden

Weingut Weine Dateien 3
schiefer pur
Das Weingut liegt in der Gemeinde Welgersdorf im burgenländischen Weinbaugebiet Eisenberg (Österreich). Uwe Schiefer war in der Gastronomie als Kellner und Sommelier in renommierten Wiener Restaurants...
Name: schiefer pur
Gründungsjahr: 1990
Adresse: Addresse 7503 Großpetersdorf, Österreich
Bereich: Süd-Burgenland
Anbaugebiet: Burgenland
Anbaufläche: 20 ha
Inhaber: Uwe Schiefer
Kellermeister: Uwe Schiefer
Telefon: Telefon
Öffnungszeit:
montag bis freitag 9-16 uhr samstags, sonntags und feiertags gegen telefonische voranmeldung
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Produzent von erstklassigen Weinen, die auch im internationalen Vergleich regelmäßig zu den besten ihrer Art gehören. Mittelmäßige Weine sind selten, echte Schwächen gibt es so gut wie nie. Auch in schwierigen Jahren entstehen hier regelmäßig erstklassige Qualitäten.
schiefer pur, Großpetersdorf ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von schiefer pur. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2018 Welschriesling trocken "Weisser Schiefer"
12,00 €
88 WP - Sehr gut
Beschreibung: Nussiger und einen Hauch floraler Duft mit Kernobstnoten, vegetabilen Anklängen und einer Spur Holz....
0.75 L
2017 Merlot trocken "M"
36,00 €
91 WP - Hervorragend
Beschreibung: Fester, klarer, recht geschliffener Duft nach teils eingemachten dunklen Früchten mit ein wenig Taba...
0.75 L
2018 Grüner Veltliner trocken
9,00 €
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Kühle, pflanzliche Nase mit hellen gelbfruchtigen und leicht erdigen Noten. Schlank und trocken im M...
0.75 L
2016 Blaufränkisch trocken "vom blauen schiefer "e""
18,00 €
90 WP - Hervorragend
Beschreibung: Fester, herber und recht tiefer, zart floraler Duft nach frischen, überwiegend dunklen Beeren und ei...
0.75 L
2016 Blaufränkisch trocken "Purbach Hoad"
18,00 €
87 WP - Sehr gut
Beschreibung: Etwas säuerlicher und animalischer, eine Spur rauchiger, ganz leicht offener Duft nach schwarzen Joh...
0.75 L
2017 Blaufränkisch trocken "Burgenland"
12,00 €
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Kühler, leicht animalischer Duft nach eher dunklen Beeren und Kirschen mit ganz leicht floralen und...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Welgersdorf im burgenländischen Weinbaugebiet Eisenberg (Österreich). Uwe Schiefer war in der Gastronomie als Kellner und Sommelier in renommierten Wiener Restaurants tätig, unter anderem im Steirereck. Nach dem Besuch der Weinakademie Österreich in Rust gründete er im Jahre 1990 sein eigenes Weingut. Sein Wahlspruch lautet „Der Wein definiert sich ausnahmslos im Weingarten selbst“. Gemäß der Betriebsphilosophie „less is more“ wird im Weingarten und bei der Vinifizierung so gut wie keine Technik eingesetzt, um den Charakter des Terroirs und der Rebsorte herauszustreichen.

Die Weingärten umfassen 20 Hektar Rebfläche in den Rieden Fasching, Hummergraben, Kroatische Ried, Reihburg, Saybritz, und Zudelgraben am Eisenberg, am Tschaterberg (südwestlicher Ausläufer des Eisenbergs), Königsberg und Hannersberg (Hannersdorf) sowie in der Gemeinde Markt Neuhodis. Weitere Rebflächen gibt es in den Weinbaugebieten Mittelburgenland (4,5 Hektar in Lutzmannsburg) und Leithaberg. Einige dieser zum Teil uralten Steillagen wurden mühsam rekultiviert. Die Hauptsorte ist der Blaufränkisch mit 92% Anteil. Der Rest ist mit Merlot und Pinot Noir, sowie den Weißweinsorten Welschriesling, Grüner Veltliner, Weißburgunder (Pinot Blanc) und Riesling bestockt. Es erfolgt eine umweltschonende, bioorganische Bewirtschaftung. Besonderes Augenmerk wird auf den optimalen Zeitpunkt von Rebschnitt, Ausdünnen und Weinlese gelegt.

Schiefer Uwe - Weingutsgebäude

Es werden keinerlei Enzyme, Zuchthefen oder sonstige Hilfsmittel verwendet. Auf Filtration und Schönen wird verzichtet. Die Weine werden prinzipiell mit weinbergseigenen Hefen spontan vergoren und reifen in Holzfässern verschiedener Größe langsam auf der Hefe nach dem betriebsinternen Motto „Schiefer pur“ - einer dogmatischen Puristik. Flaggschiff des Hauses ist der 20 Jahre und mehr lagerfähige „Blaufränkisch Reihburg“, der aus bis zu 80-jährigen Reben selektioniert und in großen Holzfässern ausgebaut wird. Weitere Premiumweine sind zum Beispiel „Blaufränkisch Szapary“, „Blaufränkisch Königsberg alte Weingärten“ und „Blaufränkisch vom blauen Schiefer“ aus der Eisenberg-Region oder „Blaufränkisch Lutzmannsburg v.v.“ sowie „Blaufränkisch Leithaberg hoad“ vom Mittelburgenland bzw. Neusiedler See. Es werden auch verschiedene Frizzante, flaschenvergorener Sekt, Edelbrände, Traubensaft, Apfelsaft, Paprikapulver und Kürbiskernöl erzeugt.

Das Wein-Portfolio soll in Zukunft gestrafft werden, der neue Topwein wird der „Eisenberg“ sein, eine Assemblage der besten Parzellen, besten Lagen und ältesten Trauben. Als Vorbilder werden die zwei Topwinzer Bartolo Mascarello (Barolo, Italien) und Jean Louis Chave (Hermitage, Frankreich) genannt. Dieser Weg in Richtung noch kompromissloserer Qualität soll auch durch die Partnerschaft mit dem Münchner Unternehmer Hans Kilger und der neu gegründeten Schiefer & Domaines Kilger GmbH & Co KG ermöglicht bzw. unterstützt werden.

Bild: © markus rössle

schiefer pur Region: Süd-Burgenland Österreich Burgenland
Eines der besten Weingüter des Landes
Wein‑Plus Mitglied
Im Weinführer finden Sie
aktuell 134 090 Weine und 23 844 Erzeuger, davon 1 453 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.