Registrieren Anmelden

Weingut Weine

Weißwein 2015 trocken Cuvée I, schlicht und ergreifend, Orange, Weinland Österreich, Österreich

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13%
Bio-Kennzeichnung: Biodynamischer Wein
Flaschenverschluss: Naturkork
Registrationsnummer : #L151216

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Als Mitglied alles lesen
Zuletzt bewertet: 28. Juli 2017

Neben Bergland (Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg) und Steirerland (Steiermark) die dritte österreichische Weinbauregion. Mit rund 90% handelt es sich um die weitaus größte der drei. Darunter werden die Rebflächen der Weinbaugebiete Burgenland, Niederösterreich und Wien (war bis 2009 eine eigene Weinbauregion) zusammengefasst. Die Bezeichnung gilt für Landweine. Siehe auch unter Österreich.

Die weiße Rebsorte stammt aus Österreich. Die wichtigsten der rund 80 Synonyme alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Valtelin Blanc, Valteliner, Valteliner Blanc, Valteliner Vert, Veltliner Verde (Frankreich); Gruner Veltliner (Neuseeland); Dreimänner, Falkensteiner, Feldlinger, Grauer Veltliner, Grüner, Grüner Muskateller, GrüVe, GV, Manhardsrebe, Manhardtraube, Manhartsrebe, Mauhardsrebe, Mouhardrebe, Veltliner, Weißer, Weißer Reifler, Weißgipfler = zweiter Hauptname (Österreich); Bielospicak, Veltlínské Zelené (Slowakei); Zeleni Veltinec (Slowenien); Veltliner (Südtirol); Veltlínské Zelené (Tschechien); Zöld Veltelini,...

Synonym (auch Weißer Burgunder) für die Rebsorte Pinot Blanc; siehe dort.

Im Weinbau versteht man darunter die aus einem eingepflanzten Weintraubenkern gekeimte Jungrebe. Die Keimung eines Sämlings kann auf selbständige Art und Weise in der Natur erfolgen oder bewusst durch den Menschen herbeigeführt werden. Im Gegensatz zu einem genetisch identischen Klon, der bei einer vegetativen Vermehrung als Steckling (Setzling) entsteht, sind die aus generativer bzw. sexueller Vermehrung entstandenen Sämlinge genotypisch grundsätzlich verschieden. Die Weinrebe zeichnet sich im Vergleich zu anderen Pflanzengruppen (zum Beispiel Bäume) als extrem heterozygot (spalterbig) aus und kann...

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 136 878 Weine und 23 856 Erzeuger, davon 1 505 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.