Registrieren Anmelden

Società Agricola Perticaia S.r.l.

Italien Umbrien

Weingut Weine
Das Weingut liegt in der Gemeinde Montefalco in der italienischen Region Umbrien. Der Name leitet sich von einer antiken Bezeichnung für den Pflug ab; das doppelt gekreuzte „P“ ist das Wahrzeichen des...
Name: Società Agricola Perticaia S.r.l.
Anbaugebiet: Umbrien
Anbaufläche: 15 ha
Inhaber: Guido Guardigli
Geschäftsführer: Guido Guardigli
Kellermeister: Alessandro Meniconi
Önologe: Emiliano Falsini
Social Media:
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Società Agricola Perticaia S.r.l., Montefalco ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Società Agricola Perticaia S.r.l.. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2011 Montefalco Sagrantino DOCG Sagrantino
26,90 €
Beschreibung: Etwas nussig-holzwürziger Duft nach teils eingemachten und angetrockneten schwarzen Beeren, Kirschen...
0.75 L
2010 Montefalco Rosso DOC Riserva
Bis 20,00 €
Beschreibung: Entwickelter, etwas animalischer, kräuterig-vegetabiler und nussiger Duft nach angetrockneten und ei...
0.75 L
2004 Montefalco Rosso DOC
Beschreibung: Etwas kräuteriger und herb-würziger Duft nach gemischten Beeren und eingekochten Kirschen. Klare, et...
0.75 L
2003 Montefalco Sagrantino DOCG Sagrantino
Beschreibung: Rauchig-rröstiger Duft nach teils getrockneten schwarzen Beeren mit Kirsch- und Zwetschgentönen, rec...
0.75 L
2005 Umbria IGT
Beschreibung: Duft nach eingemachten roten Beeren und Kirschen mit deutlich kräuterigen Noten. Klare Frucht im Mun...
0.75 L
2001 Montefalco Sagrantino DOCG
Beschreibung: Leicht animalischer Duft nach teils überreifen schwarzen Beeren, Kräutern, Mineralien, Sauerkirschen...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Montefalco in der italienischen Region Umbrien. Der Name leitet sich von einer antiken Bezeichnung für den Pflug ab; das doppelt gekreuzte „P“ ist das Wahrzeichen des Betriebes. Dieser wird von Guido Guardigli geführt, der Anfang der 1990er-Jahre nach Ankauf von Landflächen Neupflanzungen vornahm und eine moderne Kellerei errichtete. Er widmet sich besonders der Pflege der uralten in den 1960er-Jahren reaktivierten lokalen Sorte Sagrantino. Der Besitzer wird vom Önologen Emiliano Falsini und vom Kellertechniker Alessandro Meniconi unterstützt. Die Weinberge umfassen 15 Hektar Rebfläche, die mit den Rotweinsorten Sagrantino (rund die Hälfte), Sangiovese und Colorino (Colorino del Valdarno), sowie die Weißweinsorten Trebbiano Spoletino und Grechetto (Grechetto di Orvieto) bestockt sind. Außerdem wird eine Fläche mit 250 Olivenbäumen bewirtschaftet.

Die umweltschonende Bewirtschaftung erfolgt nach den Regeln des Integrierten Landbaus. Nach einer selektiven Handlese wird das Traubengut mit weinbergseigenen Hefen spontan vergoren. Ziel ist es, herkunftstypische Weine aus den lokalen Sorten (del posto) zu vinifizieren. Der Ausbau erfolgt in französischen Barriques und Tonneaux-Fässern. Die Produktpalette umfasst die DOCG/DOC-Weine Sagrantino di Montefalco (auch als Passito) und Montefalco Rosso sowie einige IGT-Weine. Rund 60% der Produktion geht in den Export in die Schweiz, Deutschland, England, Belgien und Niederlande, sowie nach Japan und in die USA.

Società Agricola Perticaia S.r.l. Region: Italien Umbrien
Im Weinführer finden Sie
aktuell 138 254 Weine und 23 909 Erzeuger, davon 1 630 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.