Registrieren Anmelden

Weingut Weine
Das Weingut „Villa Mangiacane“ liegt in der Gemeinde San Casciano in Val di Pesa im Chianti-Classico-Gebiet in der italienischen Region Toskana. Der Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Große...
Name: Villa Mangiacane Srl
Anbaugebiet: Toskana
Anbaufläche: 43 ha
Verwalter: Pavlos Chimonides
Geschäftsführer: Graziano Santoro
Kellermeister: Valerio Versari
Önologe: Marco Chellini
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Villa Mangiacane Srl, San Casciano Val di Pesa ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Villa Mangiacane Srl. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.375 L
2013 Chianti Classico DOCG Riserva
26,00 €
Beschreibung: Leicht rauchiger, gewürziger und getrocknet-pflanzlicher bis kräuteriger Duft nach überwiegend schwa...
0.75 L
2015 Chianti Classico DOCG
15,00 €
Beschreibung: Herber, erdiger und getrocknet-pflanzlicher Duft nach gemischten Beeren und etwas Kirschen mit Suppe...
0.75 L
2011 Chianti Classico DOCG
Beschreibung: Etwas nussig-holziger und tabakiger Duft nach teils angetrockneten roten und schwarzen Beeren und ei...
0.75 L
2007 Chianti Classico DOCG
Beschreibung: Herber, etwas pfeffriger und deutlich tabakiger Duft nach schwarzen Johannisbeeren, etwas roten Beer...
0.75 L
2010 Chianti Classico DOCG
Beschreibung: Etwas nussiger, tabakiger und erdiger Duft nach Kirschen und gemischten Beeren mit zedrigen Spuren....
Das Weingut „Villa Mangiacane“ liegt in der Gemeinde San Casciano in Val di Pesa im Chianti-Classico-Gebiet in der italienischen Region Toskana. Der Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Großer Hund“. Zwei große Hundeskulpturen beim Eingangsportal sind auch heute noch das Markenzeichen. Die Villa wurde im 15. Jahrhundert von Kardinal Francesco Maria Machiavelli gebaut. Als Architekt war Michelangelo (1475-1564) maßgeblich an der Erstellung der Baupläne beteiligt. Eine Zeitlang war die Villa der Hauptwohnsitz des berühmten Philosophen und Politikers Niccolò Machiavelli (1469-1527). Im Jahre 1645 wurde die Villa an die Adelsfamilie Mazzei verkauft, welche die Villa als Sommerresidenz und als Bauernhof für die Produktion von Wein und Olivenöl verwendete. Unter den späteren Besitzern verwahrloste die Villa beinahe völlig.

Im Jahre 2000 ging das Gut in neuen Besitz über. Die Villa wurde grundlegend renoviert und in ein Luxushotel umgewandelt, die Weinberge neu bepflanzt und eine neue Weinkellerei errichtet. Der Gesamtbesitz umfasst 306 Hektar, die aber großteils für Olivenanbau genutzt werden Als Verwalter fungiert Pavlos Chimonides, als Geschäftsführer Graziano Santoro, als Kellermeister Valerio Versari und als Önologe Marco Chellini. Die Weinberge umfassen 43 Hektar Rebfläche zwischen San Casciano Val di Pesa und Greve in Chianti in 250 bis 300 Meter Seehöhe. Sie sind mit den Rotweinsorten Sangiovese (85%), Canaiolo Nero, Colorino del Valdarno und Merlot, sowie mit den Weißweinsorten, Trebbiano Toscano und Malvasia del Chianti (M. Bianca Lunga) bestockt. Die Weine werden im Stahltank vergoren und je nach Weintyp in französischem Barrique und slawonischem 3,5-Hektoliter-Eichenfass ausgebaut. Die Produktpalette umfasst verschiedene Weine DOCG Chianti-Classico sowie IGT Toscana. Jährlich werden rund 50.000 Flaschen Wein produziert - 95% gehen in den Export. Das Weingut ist im Consorzio Chianti Classico.
Villa Mangiacane Srl Region: Italien Toskana
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 199 Weine und 23 870 Erzeuger, davon 1 405 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.