Registrieren Anmelden

Weingut Weine

Weißwein 2016 D.O. Ribeiro, Viña Mein Galicia, Spanien

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 12.5%
Flaschenverschluss: Naturkork
Registrationsnummer : #VM-L-02VM

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Als Mitglied alles lesen
Zuletzt bewertet: 15. November 2017

DO-Bereich für Rotweine und Weißweine im Nordwesten der spanischen Provinz Ourense in (Galicien) nahe der portugiesischen Grenze. Der Name bedeutet „Uferland“. Im Norden liegt Santiago de Compostela, einer der berühmtesten, christlichen Wallfahrtsorte, hier soll sich das Grab des Apostels Jakobus befinden. Von mehreren Ausgangspunkten in Europa ist der Ort das Endziel mehrerer Pilgerstraßen; zur Hochzeit im Mittelalter gab es bis zu zwei Millionen Pilger jährlich. Bereits im 16. Jahrhundert wurden von hier Weine nach Italien und England unter dem Namen Ribadavia (der Hauptort des Bereiches) exportiert. Dabei handelte es sich vor allem...

Synonym (auch Treixadura Blanca) für die Rebsorte Trajadura; siehe dort.

Die weiße Rebsorte stammt aus Spanien. Synonyme sind Agodenho, Agudelha, Agudelho, Agudenho, Gouveio als zweiter Hauptname, Verdelho, Verdelho Branco, Verdelho do Dão (Portugal); Agodello, Berdello, Godelho, Godella, Godenho, Ojo de Gallo, Prieto Picudo Blanco, Trincadente (Spanien); sowie eine Reihe weiterer Namen, die verwirrenderweise auf die unten angeführten Sorten hinweisen. Die alte Sorte stammt höchstwahrscheinlich von den Ufern des Río Sil in Galicien, im Nordwesten Spaniens. Sie wurde erstmals bereits 1531 vom Ampelographen Rui Fernandes unter Agudelho und Trincadente im portgugiesischen Douro erwähnt.

Godello - Weintraube und Blatt

Die Sorte wird verwirrenderweise unter verschiedenen...

Synonym (auch Albariña) für die Rebsorte Alvarinho; siehe dort.

In Spanien, Portugal und in einigen Ländern Südamerikas häufig verwendeter Namensbestandteil bzw. Synonym für viele verschiedene weiße Rebsorten. Die Verwirrung wird durch unterschiedliche Schreibweisen noch verstärkt („o“ und „u“). Vor allem bei den in Portugal und Spanien angebauten Sorten herrscht oft Unklarheit, welche genau gemeint ist. Auch die portugiesischen DOC- bzw. spanischen DO-Bestimmungen sowie Rebsortenkataloge sind keine Hilfe, wenn dort nur „Torrontés“ angegeben ist.

  • Albillo Mayor: Torrontés, Turruntés, Turruntés de la Rioja – Rioja/Spanien
  • Alarije: Torrontés, Turrontés – Galicien/Spanien
  • Arinto...

Die weiße Rebsorte stammt aus Spanien. Gemäß DNA-Analysen gibt es enge Beziehungen zu den beiden Sorten Trajadura und Viosinho. Die Abstammung (Elternschaft) ist aber unbekannt. Die mittel bis spät reifende Rebe ist anfällig für Botrytis und beide Mehltauarten. Sie erbringt frische, säurebetonte Weißweine mit neutralem Geschmack, die zum Verschnitt dienen. Die Sorte wird in den Bereichen Ribeiro und Valdeorras in Galicien auf nur einem Hektar mit steigender Tendenz kultiviert.

Quelle: Wine Grapes / J. Robinson, J. Harding, J. Vouillamoz / Penguin Books Ltd. 2012

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 123 765 Weine und 23 626 Erzeuger, davon 6 731 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.