Registrieren Anmelden

Weingut Weine Impressionen 1

Rotwein 2015 Reserve trocken Duo, Niederösterreich, Österreich

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13.5%
Preis: 9,50 €
Flaschenverschluss: Schraubverschluss
Ausbau: Barrique
Registrationsnummer : #LP0181218

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Sehr gut (87 WP)
Zuletzt bewertet: 29. November 2018
Beschreibung: Herber, leicht rauchiger, getrocknet-pflanzlicher, erdiger und nussiger Duft nach roten und schwarzen Beeren. Herb-saftige Frucht mit leicht rauchigen und röstigen Holznoten, etwas Säurebiss, recht präsentes, feinsandiges Tannin, gute Nachhaltigkeit, salzige und gewürzige Anklänge, angedeutet speckig, sehr guter, wenn auch noch ganz leicht trocknender Abgang mit eher dunklem Saft und wieder rauchigen Holznoten.
Trinkempfehlung: Bis 2021+.

Das Bundesland Niederösterreich mit der Hauptstadt St. Pölten liegt im Osten Österreichs. Mit einer Fläche von rund 19.200 km² handelt es sich um das größte Bundesland. Es umschließt die österreichische Bundeshauptstadt Wien, grenzt im Norden an Tschechien, im Nordosten an die Slowakei sowie innerösterreichisch im Südosten an das Burgenland, im Süden an die Steiermark und im Westen an Oberösterreich.

Schon bevor die Soldaten von Kaiser Marcus Aurelius Probus (232-282) Weinpressen an die Donau brachten, kelterten die Ureinwohner den so genannten Markomannen-Wein. Der Weinbau wurde stark durch Wien,...

Die rote Rebsorte (Zuchtnummer Klosterneuburg 181-2-71) ist eine Neuzüchtung zwischen St. Laurent x Blaufränkisch (was durch im Jahre 1997 erfolgte DNA-Analysen bestätigt wurde). Synonyme sind Blaue Zweigeltrebe, Blauer Zweigelt, Cvaigelt, Cveigelt, Klosterneuburg 71, Rotburger, Semenac Cerni 71, Zweigelt 71, Zweigeltrebe und Zwiegelt. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1922 durch Dr. Fritz Zweigelt (1888-1964) am Klosterneuburger Weinbauinstitut (Niederösterreich), der ihr den Namen Rotburger gab. Erst im Jahre 1975 erhielt sie im Zuge der Qualitätsweinrebsorten-Verordnung nach ihrem Schöpfer den heute üblichen...

Oft verwendete, aber nicht eindeutige Kurzbezeichnung für die zwei roten Rebsorten Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Diese sind zwar eng verwandt (die Eltern von Cabernet Sauvignon sind Cabernet Franc x Sauvignon Blanc), aber es ist nicht immer klar, welche gemeint ist. Besonders in Norditalien ist bei einigen DOC-Weinen nicht schlüssig, welche Sorte bzw. welche Zusammensetzung enthalten ist. In der Regel ist aber eher Cabernet Sauvignon damit gemeint, vor allem auch, weil er einfach häufiger vertreten ist. Cabernet ist aber verwirrenderweise auch ein Synonym für die Rebsorte Béquignol Noir.
Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 965 Weine und 23 868 Erzeuger, davon 1 405 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.