Registrieren Anmelden

Weingut 1640Mohr

Deutschland Mittelrhein

Weingut Weine
Das Weingut liegt in der Gemeinde Leutesdorf im deutschen Anbaugebiet Mittelrhein. Der Weinbau in der Familie geht über 15 Generationen bis in das Jahr 1640 zurück. Damals bewirtschaftete der Urahn Ko...
Name: Weingut 1640Mohr
Anbaugebiet: Mittelrhein
Anbaufläche: 7 ha
Inhaber: Georg Mohr
Kellermeister: Georg Mohr
Öffnungszeit:
Öffnungszeiten: Mo-Fr.: 10.00-12.00 und 13.30-19.00 Uhr, Sa.: 10.00-17.00 Uhr, So.: 11.00-13.00 Uhr.
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Weingut 1640Mohr, Leutesdorf ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut 1640Mohr. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2007 Leutesdorf Gartenlay Riesling Kabinett trocken
6,50 €
Beschreibung: Gedeckte, etwas phenolische Apfelnase. Im Mund klare Grünapfelfrucht mit Noten von Steinobst und lei...
0.75 L
2006 Leutesdorf Gartenlay Riesling-Traminer Spätlese trocken
7,60 €
Beschreibung: Klarer Duft nach Litschi, etwas Aprikose, Birne und Honigmelone mit floralen Nuancen. Zartsaftig im...
0.75 L
2006 Leutesdorf Gartenlay Riesling Kabinett halbtrocken
5,80 €
Beschreibung: Zart wachsige, etwas florale und feingliedrige Steinobstnase. Im Mund unkompliziert mit dezenter Ste...
0.75 L
2005 Leutesdorf Riesling Spätlese trocken
7,60 €
Beschreibung: Florale und leicht cremige Nase mit Tönen von eingemachtem Steinobst. Im Mund recht lebendig mit ang...
0.75 L
2006 Leutesdorf Gartenlay Riesling Spätlese
7,60 €
Beschreibung: Etwas stachelbeerige Töne in der angedeutet steinobstartigen Nase. Im Mund vordergründige, zitronige...
0.75 L
2006 Leutesdorf Gartenlay Riesling Kabinett feinherb
5,80 €
Beschreibung: Zarte, etwas wachsige Nase mit Tönern von eingemachtem Steinobst. Weiche, zugängliche und etwas crem...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Leutesdorf im deutschen Anbaugebiet Mittelrhein. Der Weinbau in der Familie geht über 15 Generationen bis in das Jahr 1640 zurück. Damals bewirtschaftete der Urahn Konrad Mohr neben dem eigenen Besitz auch Weinberge der Kirche. Seit 1994 wird das Gut von Georg Mohr geführt, der seit dem Jahre 2000 von seinem Bruder Martin unterstützt wird. Neben dem Weingut wird noch ein Weinhandel für Kunden aus der Gastronomie betrieben. Die Weinberge umfassen sieben Hektar Rebfläche in den Lagen Forstberg, Gartenlay und Rosenberg (Leutesdorf). Sie sind mit den Weißweinsorten Riesling, Kerner, Müller-Thurgau, Grauburgunder und Gewürztraminer, sowie mit den Rotweinsorten Spätburgunder und Blauer Portugieser bestockt.

Eine Besonderheit ist, dass in den letzten Jahren drei Hektar auf die Erziehungsform Vertiko umgestellt wurde. Die Weine werden vorwiegend in Edelstahl- und Kunststofftanks ausgebaut. Lediglich für die Rotweine stehen einige Barriques bereit. Die Moste werden bei Bedarf entsäuert und bei kühlen Temperaturen mit Reinzuchthefen vergoren. Restsüße Weine entstehen bevorzugt durch „Abstoppen“, gelegentlich auch durch den Einsatz von Süßreserve. Es werden auch Sekte, Edeldestillate (Hefe, Trester) und Liköre produziert.

Weingut 1640Mohr Region: Deutschland Mittelrhein
Im Weinführer finden Sie
aktuell 131 990 Weine und 23 834 Erzeuger, davon 1 387 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.