Registrieren Anmelden

Weingut Weine

Weißwein 2010 Fellbach Lämmler Riesling Grosses Gewächs Trocken, Württemberg, Deutschland

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 12.5%
Preis: 26,80 €
Flaschenverschluss: Naturkork
Registrationsnummer : #40302111

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Hervorragend (90 WP)
Zuletzt bewertet: 16. November 2018
Beschreibung: Kühler pflanzlicher bis kräuteriger, auch erdiger und zart nussiger Duft mit Noten teils kandierter gelber Früchte sowie ein wenig getrocknet-floralen, gelb-gewürzigen und mineralischen Noten sowie einem Hauch Speck. Süßlich-saftige, teils kandiert wirkende Frucht mit deutlich pflanzlichen und auch kräuterigen Aromen, präsente Säure, ganz leicht deckender Gerbstoff, gute Nachhaltigkeit, hat Griff, leicht welk-florale Nuancen im Hintergrund, mineralische und nussige Töne, gewisse Tiefe, in Hauch Karamell und gelbe Würze, gewisse Kraft, sehr guter, wieder süßlicher Abgang.
Trinkempfehlung: Bis 2022+.
Wein‑Plus Bewertung: 89 WP
Zuletzt bewertet: 11. März 2012
Beschreibung: Fester Zitrusduft mit herben pflanzlichen Aromen, Pfirsichnoten und kühlen mineralischen Tönen. Klar, straff und saftig im Mund, geschliffene Frucht mit pflanzlichen und erdig-mineralischen Noten, präsente, recht feine Säure, gute Nachhaltigkeit und etwas Tiefe, süßliche Noten, aber auch viel Biss, griffig und auch ganz leicht rau am Gaumen, sehr guter, wenn auch wieder ganz leicht nachtrocknender Abgang mit Zug und deutlicher Mineralik.
Trinkempfehlung: Bis 2016+.
Wein‑Plus Bewertung: 89 WP
Zuletzt bewertet: 15. September 2011
Beschreibung: Kühler, straffer, mineralischer und kräuterig-pflanzlicher Zitrusduft mit Steinobstnoten. Klare, straffe, saftige Frucht im Mund, herbe kräuterig-pflanzliche Aromen und deutliche Mineralik, straffe, lebendige Säure, recht nachhaltig am Gaumen, hat Griff und Zug, nicht ewig tief, aber animierend, sehr guter, einen Hauch süßlicher Abgang.
Trinkempfehlung: 2012-2015+.

Das Anbaugebiet liegt im Bundesland Baden-Württemberg in Deutschland. Es erstreckt sich zwischen dem Bodensee und dem Tal der Tauber unterhalb von Rothenburg (Taubergrund). Die geographischen und klimatischen Bedingungen werden von vielen Flusstälern geprägt. Auf seinem sehr verschlungenen Lauf strömen dem Neckar die Nebenflüsse Rems, Enz, Kocher und Jagst zu. An den Flussufern liegen viele Südhänge mit weit auseinanderliegenden Weinbergen. Diese umfassen insgesamt 11.435 Hektar Rebfläche. Im Sommer gibt es genügend Sonne, um auch Rotweinen Kraft und Farbe zu geben. Zwei Drittel der Rebflächen sind Steillagen oder Hanglagen. Rund 70...

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 129 237 Weine und 23 742 Erzeuger, davon 1 291 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.