Registrieren Anmelden

Weingut Weine Dateien 10
Weingut Baron Di Pauli
Das Weingut liegt in der Gemeinde Kaltern (Caldaro) im italienischen Weinbaubereich Südtirol (Region Trentino-Südtirol). Es wurde im 18. Jahrhundert von der adeligen Familie Di Pauli gegründet. Im 19....
Name: Weingut Baron Di Pauli
Gründungsjahr: 1600
Adresse: Addresse 39052 Kaltern/Caldaro, Italien
Anbaugebiet: Südtirol/Alto Adige
Anbaufläche: 15 ha
Inhaber: Familie Di Pauli
Geschäftsführer: Tobias Zingerle
Kellermeister: Andrea Moser
Önologe: Andrea Moser
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Öffnungszeit:
winecenter . Bahnhofstraße 7 in Kaltern Öffnungszeiten Sommer: Werktags: 9–19 Uhr Feiertags 10–18 Uhr Öffnungszeiten Winter (Januar bis Ende März): Werktags und Feiertags: 10–18 Uhr
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Weingut Baron Di Pauli, Kaltern/Caldaro ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Baron Di Pauli. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2018 Vigneti delle Dolomiti IGT "Enosi"
15,00 €
88 WP - Sehr gut
Beschreibung: Deutlich vegetabiler, zart pilziger und hefiger, auch angedeutet nussiger Duft mit verhaltenen gelbf...
0.75 L
2018 Südtirol / Alto Adige DOC Sauvignon "Kinesis"
15,00 €
87 WP - Sehr gut
Beschreibung: Helle, weiße und gelbe Frucht in der Nase, ins Ätherische gehende Kräuternoten und ein wenig Holunde...
0.75 L
2018 Südtirol / Alto Adige DOC Gewürztraminer "Exil"
15,00 €
87 WP - Sehr gut
Beschreibung: Leicht vegetabiler und floraler Duft mit gelbfruchtigen Noten, ätherischen Kräutern, etwas Sellerie...
0.75 L
2016 Südtirol / Alto Adige DOC Lagrein Riserva "Carano"
32,00 €
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Duft nach teils eingemachten schwarzen Beeren und Kirschen mit dunklen holzigen und etwas erdigen Tö...
0.75 L
2017 Kalterersee/Lago di Caldaro DOC Classico Superiore "Kalkofen"
13,00 €
84 WP - Gut
Beschreibung: Leicht getrocknet-floraler und kräuteriger Duft mit rotbeerigen Aromen und erdigen Nuancen. Reife, t...
0.75 L
2016 Kalterersee/Lago di Caldaro DOC Classico Superiore Kalkofen
87 WP - Sehr gut
Beschreibung: Etwas nussiger und zart holzwürziger Duft nach mehr roten als schwarzen Beeren mit einer Spur Paprik...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Kaltern (Caldaro) im italienischen Weinbaubereich Südtirol (Region Trentino-Südtirol). Es wurde im 18. Jahrhundert von der adeligen Familie Di Pauli gegründet. Im 19. Jahrhundert befand sich für eine Zeitspanne von 25 Jahren sogar der gesamte See im Besitz der Familie, bis er 1901 an die Gemeinde Kaltern verkauft wurde. Anton Baron Di Pauli (1761-1830) war österreichischer Handelsminister und erwarb sich besondere Verdienste um die Weinwirtschaft. Dank der guten Beziehungen zum Wiener Hof durfte sich das Weingut mit dem Titel „K&K Hoflieferant“ schmücken. Im Jahre 1880 kaufte Josef Baron Di Pauli den Besitz des Fürsten Giovanelli in Kaltern. Die Weine wurden bis nach Russland exportiert. Auch verschiedene Gaststätten befanden sich in Besitz der Familie, zum Beispiel der heute noch bestehende älteste Wiener Stadtheurige „Paulusstube“. Im Jahre 1998 trat die Familie als Mitglied in die Cantina Kaltern ein.

Auf Grund von Nachfragen nach der nun nicht mehr bestehenden Marke „Baron Di Pauli“ wurde von der Cantina Kaltern im Jahre 1999 beschlossen, eine eigene Gesellschaft Baron Di Pauli als Tochter zu gründen und wieder als eigenständige Marke zu produzieren. Verantwortlicher Kellermeister ist Thomas Scarizuola. Das Weingut Baron Di Pauli umfasst zwei Lagen, den „Arzenhof“ bei Kaltern und das „Höfl unterm Stein“ in Söll bei Tramin. Der Arzenhof umfasst 10,5 Hektar Rebfläche in 250 bis 400 Meter Seehöhe auf einem Moränenschuttkegel direkt über dem Kalterer See. Hier werden die Sorten Vernatsch, Lagrein, Merlot und Cabernet Sauvignon angebaut. Davon werden die drei Rotweine „Arzio“ (Merlot/Cabernet), „Carano“ (Lagrein) und „Kalkofen“ (aus sehr alten Vernatsch-Reben) produziert. Das Höfl unterm Stein umfasst 4,5 Hektar Rebfläche in 480 bis 550 Meter Seehöhe auf lehmigen Kalkschotterböden, die hauptsächlich mit dem Gewürztraminer, sowie den Sorten Riesling und Sauvignon Blanc bestockt sind. Davon werden die Weißweine „Exilissi“ und „Elix“ (Gewürztraminer), „Enosi“ (Riesling/Sauvignon), „Kinesis“ (Sauvignon) und „Dynamis“ (Riesling) produziert.

Weingut Baron Di Pauli Region: Italien Südtirol/Alto Adige
Eines der besten Weingüter der Region
Wein‑Plus Mitglied
Im Weinführer finden Sie
aktuell 135 738 Weine und 23 810 Erzeuger, davon 1 528 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.