Registrieren Anmelden

Weingut Donatsch

Deutschschweiz Schweiz

Weingut Weine Impressionen 22
Weingut Donatsch
Das Weingut liegt in der Gemeinde Malans in der Bündner Herrschaft im Kanton Graubünden in der Weinregion Deutschschweiz. Im Jahre 1897 wurde von Peter Donatsch das Wirtshaus „zum Ochsen“ mit dem dazu...
Name: Weingut Donatsch
Gründungsjahr: 1897
Adresse: Addresse 7208 Malans, Schweiz
Anbaugebiet: Deutschschweiz
Anbaufläche: 6 ha
Inhaber: Familie Donatsch
Verwalter: Familie Donatsch
Geschäftsführer: Thomas Donatsch
Kellermeister: Martin Donatsch
Önologe: Martin Donatsch
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Produkte und Services: Restaurant, Heuriger, Buschenschank etc.
Social Media:
Öffnungszeit:
Mittwoch bis Freitag 11:00 bis 20:00 Uhr Samstag & Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr Montag & Dienstag Ruhetag
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Für eine Klassifikation dieses Weinguts fehlen uns derzeit ausreichend aktuelle Weine
Weingut Donatsch, Malans ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Donatsch. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.375 L
2016 Graubünden AOC Beerenauslese "Föhnbeerenauslese"
40,00 €
92 WP - Hervorragend
Beschreibung: Deutlich floraler, etwas hefiger und einen Hauch speckiger Duft mit zurückhaltenden gelbfruchtigen A...
0.375 L
2017 Graubünden AOC "Pinot Muté"
25,00 €
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Pflanzlicher bis kräuteriger und eine Spur rauchiger Duft nach gemischten Beeren und Kirschen mit er...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2017 Graubünden AOC Pinot Noir "Unique"
90,00 €
93 WP - Hervorragend
Beschreibung: Fester und tiefer, eher kühler, floraler und leicht gewürziger Duft nach überwiegend roten Beeren mi...
0.75 L
2016 Graubünden AOC Pinot Noir "Passion"
55,00 €
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Klarer, geschliffener, etwas nussiger Duft nach reifen roten Beeren mit getrocknet-floralen Nuancen,...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2017 Graubünden AOC Pinot Noir "Passion"
55,00 €
90 WP - Hervorragend
Beschreibung: Klarer Duft nach überwiegend roten Beeren mit einem Hauch Hülsenfrüchte, floralen und nussigen Tönen...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2018 Graubünden AOC Chardonnay "Passion"
50,00 €
92 WP - Hervorragend
Beschreibung: Herber, fester, zart angetrocknet-pflanzlicher bis kräuteriger und nussiger Duft mit zurückhaltenden...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Malans in der Bündner Herrschaft im Kanton Graubünden in der Weinregion Deutschschweiz. Im Jahre 1897 wurde von Peter Donatsch das Wirtshaus „zum Ochsen“ mit dem dazugehörigen Weinbaubetrieb erworben. Sein Urenkel Thomas Donatsch leistete in den 1970er-Jahren Pionierarbeit und pflanzte bereits im Jahre 1975 die burgundischen Sorten Chardonnay und Weißburgunder, sowie 1983 Cabernet Sauvignon aus dem Bordelais. Er war der Erste, der in der Schweiz einen Crémant nach der Champagnermethode kelterte und mit Barrique-Ausbau experimentierte. Der damalige Kellermeister der Domaine de la Romanée-Conti André Noblet schenkte seinem Freund Thomas im Jahre 1973 drei gebrauchte La Tâche-Fässer, in denen der erste „Herrschäftler“ nach der klassischen Burgundermethode ausgebaut wurde. Der Betrieb wird heute von Heidi und Thomas Donatsch geführt, für den Weinbau ist in fünfter Generation Sohn Martin verantwortlich, der nach seiner Winzerausbildung auf bekannten Weingütern in Australien, Südafrika, Spanien und im Bordeaux Praxiserfahrungen sammelte.

Donatsch - Weinberg und Keller

Die Weinberge umfassen sechs Hektar Rebfläche in den Lagen Bovel, Frassa, Halde, Michel, Selvenen und Spiger. Es werden die Weißweinsorten Chardonnay, Weißburgunder (Pinot Blanc) und die uralte vom Weingut reaktivierte und weiterentwickelte Malanser Completer, sowie Blauburgunder (Pinot Noir) jeweils auf dem am besten für sie passenden Terroir kultiviert. Die naturnahe Bewirtschaftung erfolgt nach zertifizierten Regeln des ÖLN (ökologischer Leistungsnachweis). Dazu zählen Begrünung, rein biologische Düngung, ökologischer Pflanzenschutz mit reduziertem Einsatz von Fungiziden sowie Verzicht auf Herbizide und Insektizide.

Das Betriebsmotto lautet: Gute Weine kann man im Keller machen, grosse Weine hingegen wachsen im Rebberg. Die Kellerräumlichkeiten sind in einen Barriquekeller und sieben jahrhundertealten Gewölbekellern gegliedert. Die Trauben der verschiedenen Lagen werden separat lagentypisch ausgebaut. Die Weißweine werden in Barriquefässern vergoren und darin danach auf der Feinhefe ausgebaut. Die Rotweine reifen in burgundischen Pièce-Fässern. Der klassische Blauburgunder namens „Tradition“ in gebrauchten, der Blauburgunder aus der über 1000-jährigen Malanser Spitzenlage „Spiger“ zu einem Drittel in neuen und der aus den besten Trauben vinifizierte „Unique“ in ausschliesslich neuen Fässern. Als Vorbild dazu dienen die Grand Crus aus dem Burgund. Fast 80% der Produktion geht in renommierte Schweizer Restaurants und Hotels, von deren Köchen die Weine persönlich im Weingut abgeholt werden. Ebenso werden von vielen Privatkunden die Weine vorort verkostet und gekauft.  

Weingut Donatsch Region: Deutschschweiz Schweiz
Wein‑Plus Mitglied
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 279 Weine und 23 871 Erzeuger, davon 1 401 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.