Registrieren Anmelden

Weingut Weine
Das Weingut liegt in Hollenburg einem Stadtteil von Krems an der Donau im niederösterreichischen Weinbaugebiet Kremstal. Es befindet sich bereits seit dem Jahre 1868 in Familienbesitz. Die Eltern Mein...
Name: Weingut Forstreiter
Bereich: Kremstal
Anbaugebiet: Niederösterreich
Anbaufläche: 28 ha
Inhaber: Meinhard Forstreiter
Kellermeister: Meinhard Forstreiter
Products & Services:
Öffnungszeit:
Verkostung mit Voranmeldung möglich. Ab-Hof-Verkauf in limitierten Mengen wird angeboten. Übernachtungsmöglichkeiten können organisiert werden
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Weingut Forstreiter, Krems-Hollenburg ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Forstreiter. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2017 Kremstal DAC Schiefer Grüner Veltliner trocken
Beschreibung: Pflanzlicher bis kräuteriger, auch etwas floraler Duft mit verhaltenen gelbfruchtigen und auch miner...
0.75 L
2011 Kamptal DAC Riesling Reserve trocken schiefer
Beschreibung: Leicht schärfender Duft nach reifen, teils kandierte Zitrusfrüchten und etwas Steinobst mit kühler k...
0.75 L
2011 Grüner Veltliner trocken alte reben
Beschreibung: Recht kühler Zitrusduft mit kräuterigen Aromen, etwas Pfeffer, Stachelbeeren, Johannisbeerblättern u...
0.75 L
2011 Kremstal DAC Grüner Veltliner Reserve trocken schiefer
Beschreibung: Pflanzliche und erdige Nase mit Kernobst- und Zitrusnoten einer Spur Pfeffer und Mineralik im Hinter...
Das Weingut liegt in Hollenburg einem Stadtteil von Krems an der Donau im niederösterreichischen Weinbaugebiet Kremstal. Es befindet sich bereits seit dem Jahre 1868 in Familienbesitz. Die Eltern Meinhard und Hermine Forstreiter übergaben im Jahre 2001 den Betrieb an ihren Sohn Meinhard jr. und dessen Frau Isabella. Teile des Kellers sind bereits 300 Jahre alt. Die zum Teil terrassierten Weinberge umfassen 28 Hektar Rebfläche in den Rieden Kremser Kogl und Schiefer. Sie sind zu 80% mit den Weißweinsorten Grüner Veltliner, Riesling, Gelber Muskateller und Sauvignon Blanc, sowie zu 20% mit den Rotweinsorten Zweigelt, St. Laurent und als Novität Zinfandel (erste Ernte Jahrgang 2000) bestockt. Die Bewirtschaftung erfolgt nach Regeln des Biologischen Weinbaus. Dazu zählen Gründüngung und nützlingsschonender Pflanzenschutz.

Das Erntegut wird mit Ganztraubenpressung verarbeitet. Die sortentypisch vinifizierten Weine werden hauptsächlich trocken ausgebaut. Die Rotweine St. Laurent, Zinfandel und Zweigelt reifen in Barriques. Zu den Premiumweinen zählen verschiedene Rieslinge und Grüner Veltliner bzw. Kremstal DAC Reserve. Als Besonderheit werden bestimmte Weine auch in Magnumflaschen (1,5 l) abgefüllt. In witterungsmäßig geeigneten Jahren werden auch edelsüße Prädikate bis Eiswein gekeltert. Es werden auch Edelbrände und naturtrübe Apfelsäfte produziert. Das Weingut ist Mitglied bei „Original Kremser Wein“.
Weingut Forstreiter Region: Kremstal Niederösterreich Österreich
Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 886 Weine und 23 863 Erzeuger, davon 1 393 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.