Registrieren Anmelden

Weingut Weine Impressionen 3
Weingut Franz Keller
Das traditionsreiche Familienunternehmen liegt in der Gemeinde Vogtsburg-Oberbergen im deutschen Anbaugebiet Baden. Er umfasst das Weingut „Franz Keller”, das Restaurant „Schwarzer Adler”, das Hotel „...
Name: Weingut Franz Keller
Adresse: Addresse 79235 Vogtsburg-Oberbergen, Deutschland
Anbaugebiet: Baden
Bereich: Kaiserstuhl
Anbaufläche: 35 ha
Inhaber: Fritz Keller
Verwalter: Fritz Keller
Kellermeister: Uwe Barnickel
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Social Media:
Verbände: VDP
Öffnungszeit:
Weingut März-Dez. Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So 10-16 Uhr, Jan & Feb – siehe Homepage Winzerhaus Rebstock Mi-So 12-23 Uhr (durchgehend warme Küche bis 20:30 Uhr), Mo+Di Ruhetage KellerWirtschaft im Weingut Franz Keller März-Dez. Mi-Sa 17-23 Uhr (Küche bis 20:30 Uhr), So 12-23 Uhr (durchgehend warme Küche bis 20:30 Uhr), Mo+Di Ruhetage Schwarzer Adler Fr 18:30 – 23Uhr (Küche bis 20:30 Uhr), Sa-Di 12-14 Uhr (Küche bis 13:30 Uhr) und 18:30 – 23 Uhr (Küche bis 20:30 Uhr), Mi+Do Ruhetage

Weine Folgende Weine von Weingut Franz Keller wurden von unserem Verkostungsteam verkostet

Zeige ALLE
Produzent von erstklassigen Weinen, die auch im internationalen Vergleich regelmäßig zu den besten ihrer Art gehören. Mittelmäßige Weine sind selten, echte Schwächen gibt es so gut wie nie. Auch in schwierigen Jahren entstehen hier regelmäßig erstklassige Qualitäten.
Weingut Franz Keller, Vogtsburg-Oberbergen ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Franz Keller. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2017 QbA, Jedentag
83 WP - Gut
Beschreibung: Kühle, recht frische, etwas pflanzliche Nase mit rotbeerigen Noten, floralen Aromen und angedeutet w...
0.75 L
2015 Sekt b.A. Brut, Blanc de Blancs (Deg.:30.05.2018)
16,00 €
87 WP - Sehr gut
Beschreibung: Kühle, deutlich hefige Nase mit Zitrus- und Apfelnoten, kräuterigen Nuancen und feinen brotigen Töne...
0.75 L
2016 Sekt b.A. Brut, Petit Adler (Deg.:14.08.2018)
12,00 €
84 WP - Gut
Beschreibung: Kühle, deutlich pflanzliche Zitrusnase mit Kernobstnoten, etwas Hefe und floralen Nuancen. Schlanke,...
0.75 L
2017 Müller-Thurgau QbA, VDP.Gutswein, vom Löss
84 WP - Gut
Beschreibung: Kühler, geschliffener, fein-pflanzlicher Duft mit leicht melonigen, hellen gelbfruchtigen Nuancen un...
Lieblings-Wein, von Marcus Hofschuster
0.75 L
2016 Kirchberg Spätburgunder Grosses Gewächs
45,00 €
92 WP - Hervorragend
Beschreibung: Kühler, frischer und geschliffener, eher herber Duft nach kleinen roten Beeren mit kräuterigen, nuss...
0.75 L
2016 Eichberg Spätburgunder Grosses Gewächs
90 WP - Hervorragend
Beschreibung: Klarer, geschliffener, verhalten holzwürziger, pfeffriger und kräuteriger Duft nach frischen mehr ro...

Bezugsquellen für Endverbraucher in "USA" Hier können die Weine von Weingut Franz Keller gekauft werden.

Das traditionsreiche Familienunternehmen liegt in der Gemeinde Vogtsburg-Oberbergen im deutschen Anbaugebiet Baden. Er umfasst das Weingut „Franz Keller”, das Restaurant „Schwarzer Adler”, das Hotel „Schwarzer Adler”, das Restaurant „KellerWirtschaft“, das Winzerhaus Rebstock und einen Import-Weinhandel. Weingut-Senior Franz Keller setzte jahrzehntelang Akzente als gefürchteter Gegner der großen Flurbereinigungen 1971, in seiner Vorreiterrolle bei der Einführung des Grauburgunders, sowie als Förderer für den Barrique-Ausbau und durchgegorenen, trockenen Weinen. Heute wird der Betrieb von Fritz Keller und seinem Sohn Friedrich Keller geführt.

Kaller Franz - Weingutsgebäude

Mit einer über hundert Jahre währenden Geschichte bildet der Weinhandel eine wichtige Säule des Unternehmens. Erstklassige Bordeaux- und Burgunderweine von den angesehensten Weingütern zählen bis heute zu den Markenzeichen. Das Restaurant „Schwarzer Adler“ ist bereits seit dem Jahre 1969 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Neben einer großen Auswahl an Weinen aus dem eigenen Weingut kann man aus rund 2.700 Positionen die besten Weine Frankreichs sowie deutsche und internationale Klassiker wählen. Die „KellerWirtschaft“ bietet eine moderne, international inspirierte Küche. Neben dem Blick ins Kelterhaus kann man hier eine fantastische Sicht auf die typische Kaiserstühler Terrassenlandschaft sowie das Naturschutzgebiet Badberg genießen. Im Winzerhaus „Rebstock“ ist die Küche Badisch-Elsässisch geprägt.

Die Weinberge umfassen 35 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Bassgeige (mit Gewannen Im Leh und Kähner) und Pulverbuck (Oberbergen), Eichberg (Oberrotweil), Enselberg (Jechtingen), Kirchberg (Oberrotweil) sowie Schlossberg (Achkarren). Sie sind mit den Weißweinsorten Grauburgunder (Pinot Gris), Weißburgunder (Pinot Blanc), Chardonnay und Müller-Thurgau, sowie die Rotweinsorten Spätburgunder (Pinot Noir), Merlot, Cabernet Sauvignon und Lemberger (Blaufränkisch) bestockt. Es wird umweltgerechter, schonender Weinbau mit organischer Düngung, ausschließlich mechanischer Bodenbearbeitung und Begrünung zwecks natürlicher Humusversorgung praktiziert.Qualitätssteigernde Ertragsreduktion efolgt durch Ausdünnen und Traubenteilung.

Das Weingutsgebäude ist mehrgeschossig in den Löss versenkt. Die Verarbeitung erfolgt mittels Gravitation. Die weißen Gutsweine werden im Edelstahl, die Weißweine der Oberbergener Bassgeige VDP.Erste Lage anteilig im traditionellen großen Holzfass und im Edelstahltank und die Grossen Gewächse im traditionellen großen Holzfass oder im burgundischen Pièce-Barriquefass sowie die Spätburgunder prinzipiell im Barrique ausgebaut.

Die umfangreiche Produktpalette gliedert sich in Anlehnung an das VDP-Klassifikationsmodell in die Linien „Jeden Tag“ (Cuvées für jeden Tag, leichte unkomplizierte Weine), Gutsweine (von Löss dominierten, leichteren Böden), Erste Lage (Bassgeige und Pulverbuck), Franz Anton (Lagencuvées von alten Reben verschiedener Höhenlagen, als Hommage an Franz Anton Keller) und Grosse Lage (Grands Crus vom Vulkanstein, aus besten, streng selektierten Trauben der Lagen Schlossberg, Kirchberg, Eichberg und Enselberg, sowie der Gewanne „Im Leh“ und „Kähner“ ausgebaut). Jährlich werden rund 400.000 Flaschen Wein erzeugt. Weitere Produkte sind flaschenvergorene Sekte und Edelbrände (Obst, Trester). Das Weingut ist Mitglied im VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter).

Weingut Franz Keller Region: Deutschland Baden Kaiserstuhl
Im Weinführer finden Sie
aktuell 128 600 Weine und 23 709 Erzeuger, davon 1 318 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.