Registrieren Anmelden

Weingut Weine Impressionen 2
Weingut Fritz Allendorf
Das Weingut liegt in der Gemeinde Oestrich-Winkel im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Die Geschichte der traditionsreichen Familie reicht bis in das 13. Jahrhundert zurück. Der Grundstein für den heuti...
Name: Weingut Fritz Allendorf
Adresse: Addresse 65375 Oestrich-Winkel, Deutschland
Anbaugebiet: Rheingau
Weingut: 70 ha
Inhaber: Ulrich Allendorf & Christel Schönleber
Verwalter: Josef Schönleber
Kellermeister: Max Schönleber
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Homepage: www.allendorf.de
Verbände: VDP
Öffnungszeit:
Öffnungszeiten: 9.00-12.00 und 13.00-18.00, Sa.: 10.00-16.00. Mai/Juni und Sept./Okt. offener Weinkeller mit Gutsausschank.

Weine Folgende Weine von Weingut Fritz Allendorf wurden von unserem Verkostungsteam verkostet

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Weingut Fritz Allendorf, Oestrich-Winkel ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Fritz Allendorf. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

Lieblings-Wein, von Marcus Hofschuster
0.75 L
2017 Riesling Kabinett
9,90 €
88 WP - Sehr gut
Beschreibung: Fester, deutlich hefiger, auch etwas frisch-pflanzlicher Duft mit hellen gelbfruchtigen, floralen un...
0.75 L
2017 Riesling QbA, Charta
11,95 €
87 WP - Sehr gut
Beschreibung: Klarer Zitrus-Steinobstduft mit kräuterig-pflanzlichen, zart hefigen und mineralischen Noten. Klare,...
0.75 L
2017 Jesuitengarten Riesling Spätlese
25,00 €
88 WP - Sehr gut
Beschreibung: Kühle, pflanzliche, etwas hefige und deutlich mineralische Nase mit hellen gelbfruchtigen Noten. Kla...
0.75 L
2017 Jesuitengarten Riesling Grosses Gewächs Trocken
25,00 €
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Herber, ruhiger, dabei frisch wirkender, deutlich pflanzlicher, auch nussig-hefiger Duft mit hellen...
Lieblings-Wein, von Marcus Hofschuster
0.75 L
2017 Berg Roseneck Riesling Grosses Gewächs Trocken
27,50 €
92 WP - Hervorragend
Beschreibung: Fester, kräuterig-pflanzlicher, speckiger und sehr mineralischer Duft mit verhaltenen gelbfruchtigen...
0.75 L
2015 Pinot Noir QbA Trocken, Quercus
18,50 €
87 WP - Sehr gut
Beschreibung: Leicht tabakiger Duft nach roten und ein wenig schwarzen Beeren mit zart nussigen, erdigen, harzigen...

Bezugsquellen für Endverbraucher in "USA" Hier können die Weine von Weingut Fritz Allendorf gekauft werden.

Das Weingut liegt in der Gemeinde Oestrich-Winkel im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Die Geschichte der traditionsreichen Familie reicht bis in das 13. Jahrhundert zurück. Der Grundstein für den heutigen Betrieb wurde im Jahre 1773 von Philipp Anton Allendorf gelegt. Im Jahre 1955 umfassten die Rebflächen gerade einmal 1,5 Hektar. Mit heute rund 70 Hektar handelt es sich um den größten familiengeführten Weinbaubetrieb im Rheingau. Seit den Jahre 2015 wird das 1751 im Ortskern von Winkel erbaute Restaurant „Brentanohaus“ bewirtschaftet, in dem schon Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) und Jacob (1785-1863) und Wilhelm Grimm (1786-1859) Gäste waren.

Der Weinbaubetrieb wird von Ulrich Allendorf und seiner Schwester Christine Schönleber geführt. Als Betriebsbsleiter ist Josef Schönleber (Schwager des Besitzers) und als Kellermeister Max Schönleber verantwortlich. Die Rebflächen befinden sich in den Einzellagen Hinterkirch und Höllenberg (Assmannshausen), Berg Roseneck, Berg Rottland (Rüdesheim), sowie DachsbergHasensprung und Jesuitengarten (Winkel). Sie sind mit den Weißweinsorten Riesling, Grauburgunder (Pinot Gris), Chardonnay und Gewürztraminer, sowie mit den Rotweinsorten Spätburgunder (Pinot Noir) und Schwarziesling (Pinot Meunier) bestockt.

Die Weine werden gemaß der VDP-Klassifikation in den Qualitätslinien Schatzkammerweine (ausgesuchte Lagenweine besonderer Güte, Goldkapsel), Lagenweine (maximal drei Toplagen aus jeder Gemarkung, Riesling oder Spätburgunder), Ortsweine (nur eine Gemarkung, Riesling oder Spätburgunder) und Gutsweine (alle Sorten, alle Lagen) vermarktet. Die Grossen Gewächse sind Rieslinge aus den VDP-klassifizierten Grossen Lagen. Das Flaggschiff des Hauses ist der in 100%$ neuen Barriques ausgebaute Rotwein „Quercus Superior Pinot Noir“ In witterungsmäßig geeigneten Jahren werden auch Trockenbeerenauslesen und Eisweine gekeltert. Es werden auch flaschenvergorene Sekte, Edelbrände (Wein, Trester, Waldhimbeere, Birne) und Traubensaft angeboten.

Eine Besonderheit ist die „Wein.Erlebnis.Welt“, mit der Weingutsbesucher bei speziellen Weinproben die Vielfalt und Bandbreite der Aromen und Geschmacksrichtungen der verschiedenen Weine kennenlernen können. Als weitere Besonderheit können Rebstöcke bzw. deren Erträge für fünf oder zehn Jahre gepachtet werden. Das Weingut ist seit dem Jahre 1999 Mitglied im VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter) sowie bei Charta Rheingau.

Weingut Fritz Allendorf Region: Deutschland Rheingau
Im Weinführer finden Sie
aktuell 125 328 Weine und 23 682 Erzeuger, davon 1 262 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.