Registrieren Anmelden

Weingut Weine Dateien 3

Weißwein 2017 Winkel Jesuitengarten Riesling Grosses Gewächs trocken, Rheingau, Deutschland

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13%
Preis: 25,00 €
Flaschenverschluss: Schraubverschluss
Ausbau: Stahl
Registrationsnummer : #2700105918

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Sehr gut (89 WP)
Zuletzt bewertet: 16. Oktober 2018
Beschreibung: Herber, ruhiger, dabei frisch wirkender, deutlich pflanzlicher, auch nussig-hefiger Duft mit hellen floralen Aromen, einem Hauch Pfeffer und viel erdiger Mineralik sowie wachsigen Tönen. Reife, recht saftige, süßliche Frucht mit viel gelber Würze, etwas Wachs, weißem Pfeffer und Kräutern, auch ein wenig Wurzelgemüse im Hintergrund, speckige Nuancen und reichlich Salz, fester Bau, noch sehr jung, gewisse Tiefe, sehr guter, fester, süßlich-saftiger und weiterhin merklich salziger Abgang mit Pilznoten und ein wenig Waldbeeren.
Trinkempfehlung: 2020-2028+.

Das Anbaugebiet liegt im Bundesland Hessen in Deutschland. Die Weinberge umfassen 3.211 Hektar Rebfläche beginnend am Untermain östlich von Wiesbaden und erstrecken sich rund 50 Kilometer entlang des rechten Rheinufers bis Lorch nördlich von Rüdesheim. Die Weinstraße „Rheingauer Riesling-Route“ verläuft am rechten Ufer von Lorch bis Hochheim. Kaiser Karl der Große (742-814) ließ in der Nähe des heutigen Schlosses Johannisberg angeblich den ersten Weingarten anlegen. Außerdem soll hier auch die Spätlese „erfunden“ worden sein, was durch die Geschichte vom Spätlesereiter bekundet wird. Besonders im Rheingau haben die Orden der Benediktiner...

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 138 209 Weine und 23 908 Erzeuger, davon 1 630 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.