Registrieren Anmelden

Weingut Weine
Das Fürstenhaus ist bereits seit fast vier Jahrhunderten dem Weinbau verbunden. Zu den Besitzungen gehören Weinberge in den deutschen Anbaugebieten Franken und Rheingau. Bis zum Jahrgang 2008 wurde au...
Name: Weingut Fürst Löwenstein
Anbaugebiet: Franken
Bereich: Maindreieck
Anbaufläche: 28 ha
Geschäftsführer: Dr. Stephanie Erbprinzessin zu Löwenstein
Kellermeister: Bastian Hamdorf
Zusatzdienste:
Social Media:
Öffnungszeit:
Vinothek Kleinheubach, Schlosspark 3, 63924 Kleinheubach: Mo. - Fr. 10.00-12.00 Uhr & 13.00-18.00 Uhr; Sa: 10.00-15.00 Uhr
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Produzent von erstklassigen Weinen, die auch im internationalen Vergleich regelmäßig zu den besten ihrer Art gehören. Mittelmäßige Weine sind selten, echte Schwächen gibt es so gut wie nie. Auch in schwierigen Jahren entstehen hier regelmäßig erstklassige Qualitäten.
Weingut Fürst Löwenstein, Kleinheubach ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Fürst Löwenstein. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

Lieblings-Wein, von Marcus Hofschuster
0.75 L
2018 Homburg Kallmuth Silvaner Grosses Gewächs trocken VDP.Grosse Lage, "Asphodill"
35,00 €
Beschreibung: Kräuterig-pflanzlicher und leicht nussiger Duft mit kühlen, verhaltenen gelbfruchtigen Noten, ein we...
0.75 L
2016 Homburg Kallmuth Riesling Grosses Gewächs trocken Coronilla
Beschreibung: Verschlossen wirkende, hefige und pflanzliche Nase mit verhaltenen, hellen gelbfruchtigen, floralen...
0.75 L
2016 Homburg Kallmuth Silvaner Grosses Gewächs trocken Asphodill
Beschreibung: Relativ fester und kühler, etwas hell-nussiger und vegetabiler bis getrocknet-pflanzlicher Duft mit...
0.75 L
2015 Homburg Kallmuth Silvaner Grosses Gewächs trocken Asphodill
Beschreibung: Fester, etwas nussiger, hefiger und deutlich mineralischer Duft mit Aromen angetrockneten Kernobsts...
0.75 L
2015 Hallgarten Schönhell Riesling Spätlese Erste Lage
17,00 €
Beschreibung: Eher herber, getrocknet-pflanzlicher, hefiger und deutlich mineralischer Duft mit eher zurückhaltend...
0.75 L
2015 Hallgarten Jungfer Spätlese Grosse Lage, J
17,00 €
Beschreibung: Kühler, etwas pflanzlicher bis zart kräuteriger Duft mit zurückhaltenden, hellen gelbfruchtigen Arom...
Das Fürstenhaus ist bereits seit fast vier Jahrhunderten dem Weinbau verbunden. Zu den Besitzungen gehören Weinberge in den deutschen Anbaugebieten Franken und Rheingau. Bis zum Jahrgang 2008 wurde auch der Satzenberg im Anbaugebiet Baden (Taubertal) bewirtschaftet. Im Jahre 2010 erfolgte eine grundlegende Neugestaltung und Ausrichtung des Weingutes. Es erfolgte ein Umzug von Kreuzwertheim in den Schlosspark von Kleinheubach, wo sich in unmittelbarer Nähe auch das Schloss und Stammsitz der Familie befindet. Der Weinkeller wurde im ehemaligen Marstall etabliert, ein barockes Sandsteingebäude aus dem 17. Jahrhundert, ausgestattet mit zeitgemäßer Technik. Das historische Gebäude wurde um einen in komplett in Holz- Bauweise errichteten Neubau ergänzt, der die Kelterhalle, die Lagerhalle, Sensorikraum und die Büros einnimmt. Seit 1996 erfolgt die Vinifizierung aus den zwei Anbaugebieten in Franken, seit 2010 nun eben am neuen Standort Kleinheubach. Eine neue Vinothek wurde 2015 direkt am Weingut Im Schlosspark 3 in Betrieb genommen. Es bestehen Mitgliedschaften in den Vereinigungen Silvaner Forum und TRIAS-Weingüter, sowie für beide Anbaugebiete im VDP.

Die Weinberge in Franken umfassen 13 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Kallmuth (Homburg) und Oberrot (Lengfurt). Sie sind mit den Weißweinsorten Silvaner (zwei Drittel), Riesling und Sauvignon Blanc, sowie mit den Rotweinsorten Zeigelt und Spätburgunder bestockt. Das bereits seit 1736 bestehende Weingut in der Gemeinde Oestrich-Winkel im Rheingau wurde 1875 durch das Fürstenhaus erworben. Bis zum Jahre 1997 war es an Schloss Vollrads verpachtet, seitdem erfolgte die Führung wieder in Eigenregie. Die Weinberge umfassen 20 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Jungfer, Hendelberg und Schönhell (Hallgarten), wovon 7,5 Hektar in Eigenregie produziert werden. Sie sind mit den beiden Sorten Riesling (80%) und Spätburgunder (20%) bestockt. Höchste Priorität haben schonende Traubenerarbeitung und herkunftsorientierte Herstellung der Weine. Die Qualitätspyramide entspricht dem VDP-Klassifikationsmodell.
Weingut Fürst Löwenstein Region: Deutschland Franken Maindreieck
Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 702 Weine und 23 855 Erzeuger, davon 1 394 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.