Registrieren Anmelden

Weingut Weine Dateien 1
Weingut Heinrich Spindler
Das traditionsreiche Weingut liegt in der Gemeinde Forst (Bereich Mittelhaardt-Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Es ist bereits seit dem Jahre 1620 in Familienbesitz und zählt damit...
Name: Weingut Heinrich Spindler
Gründungsjahr: 1620
Adresse: Addresse 67147 Forst, Deutschland
Anbaugebiet: Pfalz
Anbaufläche: 20 ha
Inhaber: Markus J. Spindler
Kellermeister: Jochen Fleischmann
Önologe: Markus Spindler u. Jochen Fleischmann
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Öffnungszeit:
Weinverkauf: Di-Fr 9:00-12:00 Uhr u. 13:00-18:00 Uhr, Sa 9:00-17:00 Uhr. Außerdem im Gutsausschank Di-Sa 11:30-21:30 warme Küche.
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Weingut Heinrich Spindler, Forst ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Heinrich Spindler. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2018 Forst Ungeheuer Riesling trocken Grosse Lage
87 WP - Sehr gut
Beschreibung: Etwas getrocknet-pflanzlicher, angedeutet nussiger Duft mit ruhigen Aromen reifer gelber Früchte sow...
0.75 L
2018 Forst Jesuitengarten Riesling trocken Grosse Lage
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Herber Duft mit hellen gelbfruchtigen Aromen, Kräuternoten, deutlicher Mineralik, ein wenig getrockn...
0.75 L
2018 Forst Riesling trocken
84 WP - Gut
Beschreibung: Leicht pflanzlicher bis etwas kräuteriger Zitrusduft mit Steinobstnoten sowie floralen und petrolige...
0.75 L
2017 Forst Kirchenstück Riesling trocken Grosse Lage
88 WP - Sehr gut
Beschreibung: Kühle, herbe, deutlich pflanzliche bis kräuterige und hell-florale Zitrusnase mit Pfirsichnoten und...
0.75 L
2017 Forst Pechstein Riesling trocken Grosse Lage
87 WP - Sehr gut
Beschreibung: Fester, herber, etwas kräuteriger und deutlich mineralischer Duft mit zurückhaltenden gelbfruchtigen...
0.75 L
2017 Forst Jesuitengarten Riesling trocken Grosse Lage
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Etwas nussiger und getrocknet-pflanzlicher bis kräuteriger Duft mit Zitrusaromen, etwas Steinobst, f...
Das traditionsreiche Weingut liegt in der Gemeinde Forst (Bereich Mittelhaardt-Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Es ist bereits seit dem Jahre 1620 in Familienbesitz und zählt damit zu den ältesten Weingütern Deutschlands. Heute wird es in 11. Generation von Markus Spindler geführt. Angeschlossen ist ein ganzjährig geöffneter Gutsausschank, wo heimische Gerichte und eigene Weine angeboten werden. Die Weinberge umfassen 20 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Elster, Freundstück, Jesuitengarten, Kirchenstück, Musenhang, Pechstein, Stift und Ungeheuer (Forst), Herrgottsacker (Deidesheim), sowie Nußbien und Reiterpfad (Ruppertsberg). Sie sind mit zu 85% mit dem Riesling, sowie den Sorten Weißburgunder, Grauburgunder, Sauvignon Blanc und Spätburgunder bestockt. Seit dem Jahrgang 2015 wird nach zertifizierten Regeln des Biologischen Weinbaus produziert. Dazu zählen natürliche Begrünung, organische Düngung mit Kompost aus eigener Produktion, Stroh und Gesteinsmehl, sowie Einsatz der Verwirrmethode gegen den Traubenwickler und Verzicht auf Herbizide und Insektizide.

Das Traubengut wird zu 80% in selektiver Handlese gewonnen, bei Lagenweinen in zwei bis drei Durchgängen. Die Trauben werden schonend über die pneumatische Presse verarbeitet. Bei der Weinbereitung sind durch drei Ebenen nur geringe mechanische Belastungen und bis zu ersten Abstich keine Pumpvorgänge erforderlich. Zum Teil wird die Gärung spontan durchgeführt. Je nach Weintyp erfolgt dies in Doppelstück-Holzfässern oder in Edelstahl mit ggf. langer Lagerung auf der Feinhefe. Durch streng getrennten, sortenreinen Ausbau wird ein Höchstmaß an Typizität bezüglich Sorten und Lagen erhalten und es entstehen feinfruchtige und reintönige Weine. Die Produktpalette gliedert sich gemäß VDP-Klassifikationsmodell in Gutswein, Ortswein, Erste Lage und Grosse Lage. Süßweine werden mit dem Prädikat bezeichnet. Es wird auch flaschenvergorener Sekt und Tresterbrand produziert. Das Weingut ist Mitglied der Vereinigung Wine Changes.
Weingut Heinrich Spindler Region: Deutschland Pfalz Mittelhaardt/Deutsche Weinstraße
Eines der besten Weingüter der Region
Wein‑Plus Mitglied
Im Weinführer finden Sie
aktuell 137 145 Weine und 23 872 Erzeuger, davon 1 502 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.