Registrieren Anmelden

Weingut Weine Impressionen 1
Weingut Karlsmühle
Das Weingut liegt in der Gemeinde Mertesdorf-Lorenzhof direkt an der Ruwer im deutschen Anbaugebiet Mosel. Die Karlsmühle gilt als die älteste Gesteinsmühle nördlich der Alpen. In der Nähe fand man Ge...
Name: Weingut Karlsmühle
Adresse: Addresse 54318 Mertesdorf, Deutschland
Anbaugebiet: Mosel
Bereich: Ruwer
Anbaufläche: 14 ha
Inhaber: Peter Geiben
Kellermeister: Peter Geiben
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Social Media:
Öffnungszeit:
Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8.00-17.00 und nach Vereinbarung. Zum Weingut gehört ein Hotel-Restaurant.
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Weingut Karlsmühle, Mertesdorf ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Karlsmühle. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2018 Riesling trocken "Molaris L"
8,50 €
85 WP - Sehr gut
Beschreibung: Kühler, zart pflanzlicher Steinobst- und Zitrusduft mit einem Hauch dunkler Beeren und mineralischen...
1 L
2018 Riesling trocken
7,00 €
82 WP - Gut
Beschreibung: Ganz leicht gedeckter, pflanzlicher Duft mit gelbfruchtigen Noten. Einfache, süßliche Frucht, wieder...
0.75 L
2018 Lorenzhof Riesling Spätlese trocken "Selektion von Quarzitschiefer"
13,50 €
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Hefiger, mineralischer und pflanzlicher Duft mit hellen gelbfruchtigen Aromen, floralen Spuren und g...
0.75 L
2017 Kasel Nies'chen Riesling Auslese
20,50 €
91 WP - Hervorragend
Beschreibung: Recht fester Zitrus-Steinobstduft mit leicht kräuterig-pflanzlichen, zart floralen und mineralischen...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2017 Kasel Nies'chen Riesling Spätlese
12,00 €
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Reintöniger, geschliffener, süßer Zitrus-Steinobstduft mit feinen kräuterigen und floralen Nuancen....
0.75 L
2017 Kasel Nies'chen Riesling Kabinett
8,50 €
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Etwas kräuterig-pflanzlicher und zart floraler Zitrus-Steinobstduft mit mineralischen Anklängen. Sch...
Das Weingut liegt in der Gemeinde Mertesdorf-Lorenzhof direkt an der Ruwer im deutschen Anbaugebiet Mosel. Die Karlsmühle gilt als die älteste Gesteinsmühle nördlich der Alpen. In der Nähe fand man Gebäudereste, die auf eine römische Mühle schließen lassen. Die Römer zersägten hier aus Italien herbeigeschafften Marmor und Muschelkalkplatten für die Prachtbauten in Trier. Der römische Dichter Ausonius (310-395) beschreibt in seinem um 370 entstandenen Gedicht „Mosella“ eine Bootsfahrt auf der Mosel und ihren Nebenflüssen. Darin berichtet er auch von der Ruwer: Die Ruwer dreht in schwindelnden Wirbeln die kornzermahlenden Steine und zieht die kreischenden Sägen durch glatte Marmorblöcke. Ab 1457 war die Mühle in Besitz des Klosters St. Maximin in Trier. Johann Karls erwarb sie im Jahre 1803 bei der Auflösung des Klosters und gab ihr den heutigen Namen. Seit dieser Zeit wird von der Familie und ihren Nachkommen Weinbau betrieben. Im Jahre 1889 heiratete Peter Geiben in die Familie ein, dessen gleichnamiger Enkel das Gut seit Ende der 1970er-Jahre führt. Zum Besitz gehört auch ein Hotel, das derzeit verpachtet Ist.

Die Weinberge umfassen 12,5 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Kehrnagel und Nies’chen (Kasel), sowie der im Alleinbesitz befindlichen sehr steil terrassierten Hänge Felslay und Mäuerchen (Lorenzhof). Die Weine der letzteren zwei Einzellagen werden aber zumeist unter der Sammelbezeichnung Lorenzhöfer vermarktet. Die Rebflächen sind zum Großteil mit dem Riesling (11 ha), sowie kleineren Mengen Müller-Thurgau, Weißburgunder, Dornfelder, Spätburgunder und der speziellen Moselsorte Elbling bestockt. Die Rieslinge werden zumeist spontan mit den Naturhefen vergoren und weitgehend trocken und halbtrocken ausgebaut. In witterungsmäßig geeigneten Jahren werden auch Eisweine und Trockenbeerenauslesen gekeltert. Es wird auch flaschenvergorener Sekt produziert.
Weingut Karlsmühle Region: Deutschland Mosel Ruwer
Eines der besten Weingüter der Region
Wein‑Plus Mitglied
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 424 Weine und 23 880 Erzeuger, davon 1 397 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.