Registrieren Anmelden

Weingut Weine Impressionen 1
Weingut Manincor
Das Weingut liegt in der Gemeinde Kaltern im Überetsch (Provinz Bozen) im italienischen Weinbaugebiet Südtirol (Region Trentino-Südtirol). Die historischen Gebäude des Weingutes datieren zurück bis in...
Name: Weingut Manincor
Gründungsjahr: 1996
Adresse: Addresse 39052 Kaltern/Caldaro, Italien
Anbaugebiet: Südtirol/Alto Adige
Anbaufläche: 50 ha
Inhaber: Michael Graf Goéss-Enzenberg
Geschäftsführer: Helmuth Zozin
Kellermeister: Helmuth Zozin
Önologe: Helmuth Zozin
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Website: www.manincor.com
Verbände: Freie Weinbauern Südtirol & Respekt Biodyn
Öffnungszeit:
Montag – Freitag: 9.30 – 18 Uhr Samstag: 10 – 17 Uhr Verkostung gegen Voranmeldung möglich. Ab-Hof-Verkauf wird angeboten

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Produzent von erstklassigen Weinen, die auch im internationalen Vergleich regelmäßig zu den besten ihrer Art gehören. Mittelmäßige Weine sind selten, echte Schwächen gibt es so gut wie nie. Auch in schwierigen Jahren entstehen hier regelmäßig erstklassige Qualitäten.
Weingut Manincor, Kaltern/Caldaro ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Manincor. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

Lieblings-Wein, von Marcus Hofschuster
0.75 L
2017 Südtirol / Alto Adige DOC Terlan, Réserve della Contessa
13,50 €
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Relativ kühler, komplexer, hell-nussiger, dazu frisch-pflanzlicher bis getrocknet-kräuteriger Duft n...
0.75 L
2015 Südtirol / Alto Adige DOC Terlan Chardonnay, Sophie
20,50 €
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Feste, noch eine Spur reduktive, deutlich vegetabile und ziemlich mineralische Nase mit eher verhalt...
0.75 L
2016 Südtirol / Alto Adige DOC, Mason di Mason
50,00 €
90 WP - Hervorragend
Beschreibung: Überraschend kühl wirkender, klarer, herber und straffer Duft nach roten und ein wenig schwarzen Bee...
0.75 L
2016 Vigneti delle Dolomiti IGT, Cassiano
25,50 €
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Klarer, recht geschliffener Duft nach überwiegend schwarzen Beeren und etwas Kirschen mit leicht krä...
0.75 L
2015 Vigneti delle Dolomiti IGT, Castel Campan
57,00 €
91 WP - Hervorragend
Beschreibung: Fester, leicht kräuteriger und eine Spur zedriger Duft nach überwiegend schwarzen Beeren mit unterho...
0.75 L
2016 Südtirol / Alto Adige DOC Terlan Sauvignon, Lieben Aich
43,00 €
91 WP - Hervorragend
Beschreibung: Recht fester und tiefer, frisch-pflanzlicher und hell-floraler, etwas spargeliger, ganz leicht speck...
Das Weingut liegt in der Gemeinde Kaltern im Überetsch (Provinz Bozen) im italienischen Weinbaugebiet Südtirol (Region Trentino-Südtirol). Die historischen Gebäude des Weingutes datieren zurück bis in das Jahr 1608. Erbauer war Hieronymus Manincor, dem Kaiser Matthias (1557-1619) für seine Verdienste um Österreich das Land am Kalterer See geschenkt und ihn zugleich in den Adelsstand erhoben hatte. Das Familienwappen „Man-in-cor“, bedeutet frei übersetzt „Hand aufs Herz“. Im Jahre 1978 ging das Gut in den Besitz der Grafen Enzenberg über und ist seit dem Jahre 1991 in Eigentum von Michael Graf Goëss-Enzenberg. Damals war der Betrieb ein gefragter Traubenproduzent ohne eigene Vinifikation, der die Ernten an die Genossenschaften in Kaltern und Terlan lieferte. Nach einer Qualitätssteigerung durch Ertragsbeschränkung und Einführung naturnaher Bewirtschaftung wurde im Jahre 1996 mit der Produktion in eigenen Kelleranlagen begonnen. Im Jahre 2004 wurde ein neu erbauter Keller eröffnet, der als internationales Beispiel für zeitgenössische Kellerarchitektur gilt. Verantwortlicher Direktor und Önologe ist Helmuth Zozin. Der Gesamtbesitz umfasst 300 Hektar mit Obst, Wein, Wald und Wiesen.

Die Weinberge umfassen 50 Hektar Rebfläche mit großteils Cru-Lagen in Terlan und Kaltern. Sie sind zu 60% mit den Rotweinsorten Blauburgunder, Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot, Tempranillo, Syrah, Lagrein und Vernatsch, sowie zu 40% mit den Weißweinsorten Sauvignon Blanc, Goldmuskateller bestockt. Es wird Biodynamischer Weinbau mit EU-Biorichtlinien-Zertifizierung unter Beachtung der Mondphasen praktiziert. Im Keller erfolgt die Verarbeitung nach dem sogenannten Gravity-Flow-Prinzip, das heißt pumpenloser Betrieb mit Ausnützung der Schwerkraft über drei Stockwerke und damit geringe Belastung von Trauben, Most und Wein bei der Weinbereitung. Die Vergärung, der Ausbau und die Verarbeitung der Weine erfolgen mit einem Minimum an Eingriffen. Der Großteil der Weine, bei Weißwein rund 2/3, bei Rotwein zu 100%, wird spontan vergoren, ausgelöst durch die natürlichen Hefen aus dem Weingarten. Reinzuchthefen werden nur in Ausnahmefällen zugesetzt.

Die Weine werden in den drei Linien Hand (Basis), Herz (aus „Großen Lagen“) und Krone (extreme Selektion aus besten Weinbergen nur in besonderen Jahrgängen) produziert. Mit einer strikten Lagenphilosophie wird jeder Weinberg getrennt ausgebaut. Die besten werden als „Herzweine“ (Einzellagen) abgefüllt. Der Ausbau der Weine erfolgt zu 100% in Holzfässern. Ein Gutteil davon wird aus Holz des eigenen Eichenwaldes gefertigt. Zu den Premiumweinen zählen der 9 Monate im großen Holzfass gereifte Weißwein Tannenberg (Sauvignon Blanc), die 18 Monate in Barrique ausgebaute Rotwein-Cuvée Cassiano (Merlot, Cabernet Franc, andere) und der 12 Monate in Barrique ausgebaute Rotwein Mason di Mason (Blauburgunder). Jährlich werden rund 300.000 Flaschen Wein produziert. Das Weingut ist Mitglied bei den Vereinigungen Freie Weinbauern Südtirol und Respekt.
Weingut Manincor Region: Italien Südtirol/Alto Adige
Im Weinführer finden Sie
aktuell 130 910 Weine und 23 795 Erzeuger, davon 1 300 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.