Registrieren Anmelden

Weingut Weine Dateien 20
Weingut Nik Weis - Sankt-Urbans-Hof
Das Weingut „St. Urbans-Hof Oekonomierat Nic. Weis“ liegt in der Gemeinde Leiwen (Bereich Bernkastel) im deutschen Anbaugebiet Mosel. Es wurde im Jahre 1947 von Oekonomierat Nicolaus Weis (1905-1971)...
Name: Weingut Nik Weis - Sankt-Urbans-Hof
Gründungsjahr: 1947
Adresse: Addresse 54340 Leiwen, Deutschland
Anbaugebiet: Mosel
Bereich: Bernkastel
Anbaufläche: 45 ha
Inhaber: Nik Weis
Verwalter: Hermann Jostock
Kellermeister: Kai Hausen, Rudolf Hoffmann
Önologe: Nik Weis
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Website: www.nikweis.com
Social Media:
Verbände: VDP & FAIR'N GREEN
Öffnungszeit:
Montag-Freitag von 08-12 h und 13-17 h Samstag nach Vereinbarung
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Produzent von erstklassigen Weinen, die auch im internationalen Vergleich regelmäßig zu den besten ihrer Art gehören. Mittelmäßige Weine sind selten, echte Schwächen gibt es so gut wie nie. Auch in schwierigen Jahren entstehen hier regelmäßig erstklassige Qualitäten.
Weingut Nik Weis - Sankt-Urbans-Hof, Leiwen ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Nik Weis - Sankt-Urbans-Hof. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2018 Schoden Saarfeilser Riesling Auslese VDP.Grosse Lage
35,00 €
91 WP - Hervorragend
Beschreibung: Süße Steinobstnase mit etwas Kernobst und Zitrusfrüchten, kräuterigen Nuancen, Mineralik und florale...
0.75 L
2018 Schoden Saarfeilser Riesling Auslese VDP.Grosse Lage, Goldkapsel
60,00 €
93 WP - Hervorragend
Beschreibung: Eher heller, zart hefiger Zitrus-Steinobstduft mit floralen und dunkelbeerigen Spuren sowie deutlich...
0.375 L
2018 Piesport Goldtröpfchen Riesling Auslese VDP.Grosse Lage, Goldkapsel
34,00 €
94 WP - Hervorragend
Beschreibung: Kühle, helle, zart florale und hefige Zitrus-Steinobstnase mit kräuterigen Aromen und Mineralik. Fes...
Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2018 Ockfen Bockstein Riesling Spätlese VDP.Grosse Lage
27,50 €
92 WP - Hervorragend
Beschreibung: Fester, noch etwas reduktiver, leicht hefiger und kräuterig-pflanzlicher Duft mit hellen Zitrus- und...
0.75 L
2018 Leiwen Laurentiuslay Riesling Spätlese VDP.Grosse Lage
35,00 €
91 WP - Hervorragend
Beschreibung: Kühle, helle, leicht pflanzliche und florale Zitrus-Steinobstnase mit erdig-mineralischen und ganz l...
Lieblingswein der Redaktion
0.375 L
2018 Piesport Goldtröpfchen Riesling Auslese VDP.Grosse Lage
35,00 €
93 WP - Hervorragend
Beschreibung: Klarer, geschliffener, heller Zitrus-Steinobstduft mit zart hefigen Tönen, etwas Kräutern, floralen...

Das Weingut „St. Urbans-Hof Oekonomierat Nic. Weis“ liegt in der Gemeinde Leiwen (Bereich Bernkastel) im deutschen Anbaugebiet Mosel. Es wurde im Jahre 1947 von Oekonomierat Nicolaus Weis (1905-1971) gegründet und nach dem Heiligen Urban (Papst Urban I.), dem Schutzpatron der Winzer benannt. Nicolaus Weis gründete gleichzeitig eine Rebschule. Der Betrieb wurde in den 1960er-Jahren von Sohn Hermann Weis übernommen. Dieser ging Anfang der 1970er-Jahre nach Kanada und bepflanzte dort auf einer als St. Urban Vineyard benannten großen Fläche Rieslingreben. Später ging daraus das Weingut Vineland Estates hervor. Der Betrieb wird heute in dritter Familiengeneration von Nik(olaus) Weis geführt. Dieser erlernte unter anderem in den USA und auf Vineland Estates in Kanada das Winzerhandwerk, trat im Jahre 1997 nach dem Studium in Geisenheim in den elterlichen Betrieb ein und führte mit dem Vater einige qualitätsverbessernde Maßnahmen durch. Für den Keller sind Kai Hausen und Rudi Hoffmann, für die Weinberge Hermann Jostock verantwortlich. Der Anspruch, qualitativ höchstwertige Weine mit eigenständigem Profil und Moselcharakter zu vinifizieren, ist in einer 10-Punkte-Philosophie klar definiert. Für den komplexen Entstehungsprozess wurde der weingutseigene Begriff „Wein-Genesis“ kreiert.

Nik Weis - St. Urbans-Hof - Credits Peter Kunz

Die Weinberge umfassen 45 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Bockstein (Ockfen), Goldtröpfchen (Piesport), Laurentiuslay (Leiwen), Blattenberg in Katasterlage Layet (Mehring), Saarfeilser Marienberg (Schoden) und Schlangengraben (Wiltingen). Sie sind ausschließlich mit der Sorte Riesling bestockt, die in traditioneller Einzelpfahlerziehung mit einer Pflanzdichte von 7.000 bis 10.000 Reben pro Hektar kultiviert werden. Die umweltgerechte und nachhaltige Bewirtschaftung der Weinberge, sowie die Produktion und der Absatz der Weine erfolgt nach den zertifizierten Regeln des Vereins Fair’n Green. Dazu zählen unter anderem Düngung mit ausschließlich Stallmist und anderem organischem Humus und völliger Verzicht auf Herbizide. Hoher Wert wird auf intensive Laubpflege mit dem Ziel guter Lichtversorgung für die Trauben gelegt. Die Trauben aus den „Grand-Cru-Lagen“ Bockstein, Goldtröpfchen, Layet, Laurentiuslay und Saarfeilser werden als Grosse Gewächse und Prädikatsweine, jene aus den anderen Lagen als Ortsweine vermarktet.

Nach kurzem Anquetschen ruhen die Trauben für eine Weile, bevor der Pressvorgang beginnt, um die Aromen und Mineralien voll aufzuschließen und in die Moste einzubringen. Die Vergärung erfolgt prinzipiell spontan ohne Einsatz von Reinzuchthefen. Der Ausbau der Weine erfolgt anschließend durch mehrmonatige Lagerung auf der Feinhefe hauptsächlich im Holzfuder mit 1.000 Liter Volumen, aber auch zum Teil im Edelstahltank. Dann werden sie in die dunkle Schlegelflasche mit dem typischen, schwarz-goldenen St. Urbans-Hof-Etikett abgefüllt. Ein weißes Etikett repräsentiert trockene bis maximal feinherbe, ein schwarzes Etikett frucht- bis edelsüße Weine. Zu den Premiumweinen des Hauses zählen WILTINGER Alte Reben, BOCKSTEIN Kabinett und LAURENTIUSLAY Großes Gewächs. Das Weingut ist Mitglied beim VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter).

Bild: Credits Peter Kunz

Weingut Nik Weis - Sankt-Urbans-Hof Region: Deutschland Mosel Bernkastel
Eines der besten Weingüter des Landes
Wein‑Plus Mitglied
Im Weinführer finden Sie
aktuell 138 085 Weine und 23 905 Erzeuger, davon 1 612 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.