Registrieren Anmelden

Weingut Weine Impressionen 1
Weingut Pawis
Das Weingut liegt in der Gemeinde Freyburg-Zscheiplitz im deutschen Anbaugebiet Saale-Unstrut. Es wurde 1990 von Irene und Herbert Pawis mit nur 0,5 Hektar Rebfläche gegründet. Sohn Bernard Pawis über...
Name: Weingut Pawis
Adresse: Addresse 06632 Freyburg-Zscheipitz, Deutschland
Anbaugebiet: Saale-Unstrut
Anbaufläche: 10.5 ha
Inhaber: Bernard Pawis
Kellermeister: Bernard Pawis
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Social Media:
Verbände: VDP
Öffnungszeit:
Öffnungszeiten Hofverkauf: Mo.: - Sa.: 10.00 - 12:00 Uhr & 13.00-18.00 Uhr So.: 10.00 - 12:00 Uhr, moderierte Weinproben auf Anfrage. Unsere Straußwirtschaft hat an den Wochenenden im Mai und August, September und Oktober jeweils ab 14 Uhr geöffnet.
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine halten konstant hohes Niveau und gehören in der Regel zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie im Gebiet. Schwächen gibt es kaum, können in problematischen Jahrgängen jedoch vorkommen. Diese müssen in guten Jahren mit besonders überzeugenden Sortimenten ausgeglichen werden, damit ein Betrieb den Status halten kann. In aller Regel kann man hier blind kaufen.
Weingut Pawis, Freyburg-Zscheipitz ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Pawis. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2017 Freyburg Edelacker Riesling Grosses Gewächs trocken
87 WP - Sehr gut
Beschreibung: Süßlich-floraler, kräuteriger und leicht gewürziger Duft mit zurückhaltenden, mit Luft präsenteren g...
0.75 L
2017 Freyburg Edelacker Weißburgunder Grosses Gewächs trocken
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Recht pflanzlicher bis kräuteriger, etwas nussiger, hell-floraler und angedeutet pilziger Duft nach...
0.75 L
2017 Freyburg Edelacker Grauburgunder Grosses Gewächs trocken
85 WP - Sehr gut
Beschreibung: Etwas gedeckte, deutlich vegetabile und leicht pilzige Nase mit zurückhaltenden gelbfruchtigen, etwa...
0.75 L
2017 Cabernet Blanc trocken, VDP.Gutswein
12,00 €
82 WP - Gut
Beschreibung: Betont grüne, auch gemüsige Nase mit zitrusbetonten gelbfruchtigen Aromen und phenolischen sowie hef...
0.75 L
2017 Riesling trocken, VDP.Gutswein, Quarz
12,00 €
82 WP - Gut
Beschreibung: Süßlicher Duft nach eingemachten hellen gelben Früchten mit pflanzlichen und floralen Noten und kräu...
0.75 L
2017 Zscheiplitz Himmelreich Weißburgunder trocken, VDP.ErsteLage
12,00 €
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Pflanzliche bis kräuterige und auch etwas erdig-mineralische Nase mit Zitrus- und Kernobstaromen. Au...
Das Weingut liegt in der Gemeinde Freyburg-Zscheiplitz im deutschen Anbaugebiet Saale-Unstrut. Es wurde 1990 von Irene und Herbert Pawis mit nur 0,5 Hektar Rebfläche gegründet. Sohn Bernard Pawis übernahm 1998 den Betrieb und legte mit einer neuerbauten modernen Kellerei den Grundstein für Expansion. Im Jahre 2007 erfolgte der Umzug von Freyburg in das aufwändig sanierte historische Klostergut im Ortsteil Zscheiplitz. Eine Straußwirtschaft ist angeschlossen. Vom Weingut organisierte Veranstaltungen bereichern das kulturelle Leben der Region. Weiters werden junge Vereinskonzepte wie „Wein rockt“, Führungen im Klosterhof und das Sammeln von Spenden für den Erhalt der Klosteranlage unterstützt. Als anerkannter Ausbildungsbetrieb wird jungen Menschen die Möglichkeit für Praktika und Weiterbildung geboten. Erwähnenswert ist das Prinzip der Nachhaltigkeit in Produktion und Betrieb mit Nutzung von Solarenergie zur Stromerzeugung, Sammeln von Regenwasser für die Bewässerung, sowie Nutzung der Kraft-Wärme-Kopplung für Heizung und Stromerzeugung.

Die Weinberge umfassen heute 13 Hektar Rebfläche in zum Teil steil terrassierten und vom Weingut im Besitz befindlichen aufwändig sanierten Bereichen.Es erfolgen laufend Erhaltungsmaßnahmen an den historischen Weinbergsmauern. Die Rebanlagen befinden sich in den Einzellagen Edelacker und Mühlberg (Freyburg), sowie Sonneck (Naumburg). Sie sind mit den Weißweinsorten Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder, Müller-Thurgau, Silvaner, Bacchus und Kerner, sowie mit den Rotweinsorten Dornfelder, Portugieser, Spätburgunder und Regent bestockt. Es wird konsequent naturnaher, umweltschonender Weinbau mit bedarfsgerechter Düngung gemäß dem Ergebnis regelmäßiger Bodenanalysen, Begrünung und Einsatz nützlingsschonender Pflanzenschutzmittel praktiziert.

Die Weine werden mit gezügelter Gärführung und individueller Reifung mit gebietstypischem Geschmackspotential der einzelnen Rebsorten überwiegend trocken und fruchtbetont ausgebaut. Besondere Rot- und Weißweine reifen in Barriquefässern aus regionaler Trias-Eiche. Seit dem Jahrgang 2001 werden die Rieslinge und Burgunder aus dem Freyburger Edelacker als Grosses Gewächs erzeugt und vermarktet. In witterungsmäßig geeigneten Jahren werden auch Eisweine gekeltert. Es werden auch Edelbrände (Trester, Hefe) und flaschenvergorene Sekte produziert. Die Weine werden bundesweit an Endverbraucher, Gastronomie und Fachhandelskunden vertrieben. Das Weingut ist seit dem Jahre 2001 Mitglied im VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter).
Weingut Pawis Region: Deutschland Saale-Unstrut
Im Weinführer finden Sie
aktuell 130 810 Weine und 23 794 Erzeuger, davon 1 302 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.